Der König von Berlin

Kriminalroman

Horst Evers

(17)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
6,99
bisher 9,99
Sie sparen : 30  %
6,99
bisher 9,99

Sie sparen:  30 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erbarmen! Die Ratten erobern die Hauptstadt.

Der junge ehrgeizige Kommissar Lanner wird tatsächlich aus Cloppenburg nach Berlin versetzt. Allerdings erwarten ihn dort Kollegen, die ihn als Dorfsheriff schikanieren und eine Bevölkerung ohne den geringsten Respekt. Dazu die vergrabene Leiche eines Miethais im Hinterhof, der mysteriöse Tod vom Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma, und kurz darauf wird Berlin auch noch von einer gewaltigen Rattenplage bedroht. Als Aushilfskammerjäger getarnt macht sich Lanner an die Enträtselung der mysteriösen Fälle und taucht bald viel tiefer in den Organismus der Stadt ein, als er sich das eigentlich gewünscht hatte.

Auf Bühnen quer durch Deutschland und in seinen regelmäßigen Radio-Kolumnen beweist Horst Evers: keiner peitscht sein Publikum gnadenloser von schüchternem Gekicher zu lebensbedrohlichen Dauerlachern.

Horst Evers, geboren 1967 in der Nähe von Diepholz in Niedersachsen, studierte Germanistik und Publizistik in Berlin und jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post. Er erhielt u.a. den Deutschen Kabarettpreis und den Deutschen Kleinkunstpreis. Jeden Sonntag ist er auf radioeins zu hören. Seine Geschichtenbände, Romane und Hörbücher sind Bestseller. Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin.

Horst Evers, geboren 1967 in der Nähe von Diepholz in Niedersachsen, studierte Germanistik und Publizistik in Berlin und jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post. Er erhielt u.a. den Deutschen Kabarettpreis und den Deutschen Kleinkunstpreis. Jeden Sonntag ist er auf radioeins zu hören. Seine Geschichtenbände, Romane und Hörbücher sind Bestseller. Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Horst Evers
Spieldauer 436 Minuten
Erscheinungsdatum 24.10.2018
Verlag Argon
Anzahl 1
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839893869

Buchhändler-Empfehlungen

Der König von Berlin

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Komsich, witzig, ironisch - vergnügliche Krimilektüre. Die Berliner Filz- und Vetternwirtschaft wird kräftig durch den Kakao gezogen, es geht drunter und drüber - ich hätte gerne noch mehr davon gelesen .

Sonja Johanning, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Berlin mal aus einer ganz anderen Perspektive. Lustiger Krimi - Horst Evers in ungewohnter Form.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
6
0
0
1

Horst Evers ist unschlagbar...
von Helena aus Berlin am 03.03.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

...witzig. Amüssanter Krimi aus Berlin. Was für Gedankenverläufe! Zum schreien! Wie bekämpft und stimmuliert Rattenplage im Berlin? Man besorgt sich Schlangen und wenn die einem zu viel werden ? Die Krokodile ! Ein Wahnsinn von Witz ! Auch der Inspektor aus Niedersachsen, der in der Hauptstadt tätig ist und einen Mord aufklär... ...witzig. Amüssanter Krimi aus Berlin. Was für Gedankenverläufe! Zum schreien! Wie bekämpft und stimmuliert Rattenplage im Berlin? Man besorgt sich Schlangen und wenn die einem zu viel werden ? Die Krokodile ! Ein Wahnsinn von Witz ! Auch der Inspektor aus Niedersachsen, der in der Hauptstadt tätig ist und einen Mord aufklären muss, ist toll. Super vorgelesen. Empfehlenswert

Nichts für mich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Syke am 25.03.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie weit bin ich gekommen bis ich das Handtuch geworfen habe? Seite 20? Zugegeben, wenn man am Anfang in die Irre geleitet wird mit dem ersten Leichenfund, ist das ganz nett gemacht. Wenn aber schon 3 Seiten weiter ein minderbemittelter Spurensicherer Spaß daran hat seinen Vorgesetzten zu mobben, denn nichts anderes ist diese "... Wie weit bin ich gekommen bis ich das Handtuch geworfen habe? Seite 20? Zugegeben, wenn man am Anfang in die Irre geleitet wird mit dem ersten Leichenfund, ist das ganz nett gemacht. Wenn aber schon 3 Seiten weiter ein minderbemittelter Spurensicherer Spaß daran hat seinen Vorgesetzten zu mobben, denn nichts anderes ist diese "Verarsche" und der auch noch geradezu danach schreit, ist mir der Spass vergangen. Ich werde nur im Notfall weiter lesen. Schade um das Geld.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannender Krimi !!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Der König von Berlin

    1. Der König von Berlin