Warenkorb
 

Der Buchladen der Florence Green

(1)
Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough am Ende der 50er-Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs „Lolita“ oder Bradburys „Fahrenheit 451 “ bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit Langem zurückgezogen lebende Edmund Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie, Florence Green Steine in den Weg zu legen, und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention. Pressezitate: - "Emily Mortimer und Bill Nighy bestechen in dem ruhig inszenierten und rührenden Drama, in dem zwei einsame Seelen zaghaft zueinanderfinden" - (cinema) - "Atmosphärisches Schauspielkino mit feinen Spitzen!" - (PLAYERKinomagazin)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 14.09.2018
Regisseur Isabel Coixet
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4042564183603
Genre Drama
Studio Capelight Pictures
Originaltitel The Bookshop
Spieldauer 108 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 148
Produktionsjahr 2017
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Britisch und zauberhaft....“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Für die Einen sind Bücher anstrengend und das echte Leben reicht ihnen schon. Für die Anderen bedeuten Bücher ihr Leben und sie träumen davon, ihre Liebe zu Büchern teilen und weitergeben zu können, denn in einem Buchladen ist man niemals einsam. Die Rede ist von Florence Green und den Bewohnern der idyllischen Ortschaft Hardborough.

Für die couragierte Florence Green (mit Emily Mortimer wundervoll und authentisch besetzt), erfüllt sich mit dem Buchladen ihr Herzenswunsch. Während sich Florence mit ihren Büchern langsam in die Herzen sowie Gemüter einiger Dorfbewohner schleicht, wünscht man ihr alles Glück der Welt. Soviel Harmonie ruft leider Neider und Widersacher auf den Plan…..

Wunderbar nostalgisch und mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Verfilmung nach dem Bestseller-Roman „Die Buchhandlung„ von Penelope Fitzgerald, die sehr sehenswert, aber auch etwas traurig ist.

Zeit für schönes + wundervoller Film + ein gutes Glas Wein = mein Tipp für (Ihren) einen gelungenen Abend!

Für die Einen sind Bücher anstrengend und das echte Leben reicht ihnen schon. Für die Anderen bedeuten Bücher ihr Leben und sie träumen davon, ihre Liebe zu Büchern teilen und weitergeben zu können, denn in einem Buchladen ist man niemals einsam. Die Rede ist von Florence Green und den Bewohnern der idyllischen Ortschaft Hardborough.

Für die couragierte Florence Green (mit Emily Mortimer wundervoll und authentisch besetzt), erfüllt sich mit dem Buchladen ihr Herzenswunsch. Während sich Florence mit ihren Büchern langsam in die Herzen sowie Gemüter einiger Dorfbewohner schleicht, wünscht man ihr alles Glück der Welt. Soviel Harmonie ruft leider Neider und Widersacher auf den Plan…..

Wunderbar nostalgisch und mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Verfilmung nach dem Bestseller-Roman „Die Buchhandlung„ von Penelope Fitzgerald, die sehr sehenswert, aber auch etwas traurig ist.

Zeit für schönes + wundervoller Film + ein gutes Glas Wein = mein Tipp für (Ihren) einen gelungenen Abend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0