Meine Filiale

Die Rebellin

Roman

Peter Prange

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,49
bisher 8,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 72  %
2,49
bisher 8,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  72 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Traum aus Kristall und Stahl: Peter Pranges mitreißender Bestseller über Fortschritt und Aufbruchsstimmung im viktorianischen London.
London, 1851. Emily ist die engste Mitarbeiterin ihres Vaters Joseph Paxton. Gemeinsam bauen sie einen Traum aus Licht, Glas und Stahl: den gigantischen Kristallpalast für die Weltausstellung. Emily ist erfüllt vom Glauben an den Fortschritt. Doch dann trifft sie Victor wieder, den Freund aus Kindertagen. Die beiden verlieben sich - und Victor zeigt ihr seine Welt. Erschüttert sieht sie Hunger, Armut, Krankheit und Tod mitten in London. Emily muss sich entscheiden: für ihrem bewunderten Vater oder für den Mann, den sie liebt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783104905143
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1389 KB
Verkaufsrang 16807

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Neuauflage des Schmökers rund um Emily Paxton. London zur Zeit der Weltausstellung - alles ist im Umbruch. Schöne historische Wochenendlektüre.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eine feinfühlige Erzählung Ende der Biedermeierzeit in London. Die politischen Geschehnisse sind sehr gut recherchiert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
0

Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarland am 26.10.2019

Das Buch ist ein bisschen wie früher die Liebesroman-Heftchen. Auch hier wieder Geschichte mit jeder Menge Kitsch aufgefüllt - und manchmal zuviel des Guten.

Schmöker
von Bene aus Monheim am 09.04.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Rebellin ist ein herrlicher Schmöker, leicht geschrieben und ziemlich spannend. Genau richtig als Urlaubslektüre.

  • Artikelbild-0