Meine Filiale

Frühling, Sommer, Herbst, Familie

Ein Begleiter für jeden Monat des Jahres mit Ideen zum Selbermachen und Selberglauben

Veronika Smoor

(4)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ideen für ein ganzes Jahr!

Viele Familien sehnen sich nach einem langsameren Rhythmus, nach einem Leben, das sich weniger an technischen Geräten und mehr an der Natur orientiert. Veronika Smoor zeigt, dass sich dieser Wunsch in die Tat umsetzen lässt.
"Gott hat der Natur einen eigenen Herzschlag verpasst und wenn wir lernen, unseren schnellen Lebensrhythmus ihr anzupassen, wird unser Leben langsamer. Und das unserer Kinder auch."
Viele kreative und praktische Ideen helfen Eltern dabei, ihren Kindern Freude an der Natur zu vermitteln, Glauben zu (er-)leben und die Jahreszeiten gemeinsam zu gestalten. So bekommen Dankbarkeit, Entschleunigung, Kreativität und Familienzusammenhalt mit jedem Monat ein bisschen mehr Raum zum Gedeihen.

Im Buch finden Sie:
- mehr als 40 Ideen für draußen und drinnen
- Anleitungen, Rezepte und Vorlagen
- Inspirationstexte für jeden Monat, die auf die Jahreszeiten einstimmen
- Anregungen, wie Glauben für Kinder spielerisch erlebbar wird

Veronika Smoor ist Autorin und freie Fotografin. Sie lebt mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann auf dem Land bei Heilbronn, wo sie in ihrer freien Zeit bloggt (veronikasmoor.com), kocht und fotografiert.

Veronika Smoor ist Autorin und freie Fotografin. Sie lebt mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann auf dem Land bei Heilbronn, wo sie in ihrer freien Zeit bloggt, kocht, fotografiert und von Dinnerpartys träumt.
https://smoorbaer.wordpress.com/

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 21.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7893-9817-9
Verlag Scm
Maße (L/B/H) 27,8/21,6/1,3 cm
Gewicht 650 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder...
von Damarel am 10.12.2018

So wie dieses alte Kinderlied einen durch die vier Jahreszeiten führt und auf die Besonderheiten aufmerksam macht, führt uns Veronika Smoor in ihrem Buch durch alle 12 Monate des Jahres. Sie öffnet uns dabei in den einzelnen Kapiteln Tür und Tor zu Haus und Garten. Dies hier ist also kein x-beliebiges Buch mit Bastelanleitunge... So wie dieses alte Kinderlied einen durch die vier Jahreszeiten führt und auf die Besonderheiten aufmerksam macht, führt uns Veronika Smoor in ihrem Buch durch alle 12 Monate des Jahres. Sie öffnet uns dabei in den einzelnen Kapiteln Tür und Tor zu Haus und Garten. Dies hier ist also kein x-beliebiges Buch mit Bastelanleitungen und kreativen Ideen. Dieses Buch ist recht persönlich gehalten, weil die Autorin uns nicht nur einen Einblick in ihr Haus sondern auch in ihre Gedankenwelt gewährt. Aus meiner Sicht ist das Buch nicht nur für Familien geeignet, sondern auch für alle die gern kreativ sind und ein bisschen tiefer blicken. Das Buch teilt sich in zwölf Kapitel, zu jedem Monat eines. Die Kapitel beginnen mit einem sehr persönlichen Vorwort, das davon berichtet wie die Autorin und ihre Töchter diesen Monat erlebt haben. Die Gedanken von Veronika Smoor zu bestimmten Themen sind oft sehr tiefgreifend und regen zum Nachdenken und vor allem Nachmachen an. Sehr stimmungsvoll und einladend finde ich auch die Bilder, die die Autorin zu den einzelnen Monaten gewählt hat. An das Monatsvorwort schließen sich dann drei bis vier Kreativ-Ideen an. Auch hier gibt es zu jeder Anregung persönliche Worte der Autorin. Die Kreativ-Ideen sind nicht das übliche Einerlei, sondern breit gefächert und von allem ist etwas dabei: Rezepte, Anleitungen zur Herstellung von Pflegeartikeln, Handarbeiten, Bastelarbeiten, Beschäftigungs-und Nachdenk-Ideen, Gestaltungsideen zu christlichen Festen. Und hier kommt leider auch meine Kritik. Im letzten Drittel des Buches wurde alles etwas larifari, aus meiner Sicht. Ich hatte den Eindruck, die Autorin hatte ihr Pulver schon verschossen. Die Kreativ-Ideen waren nicht mehr so passend und eher unspezifisch. Ein bisschen hiervon und ein bisschen davon. Ich fand es einfach sehr schade, dass sich die kirchlichen Feste im November und Dezember so gar nicht kreativ wiedergespiegelt haben. Gerade diese Zeit eignet sich ja um kreativ zu werden und gibt eigentlich Einiges her. Darum ziehe ich auch einen Stern ab. Ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich werde es sicher noch öfters zur Hand nehmen.

Ein Jahr mit verschiedenen Anregungen
von Rebekka Tammen aus Hannover am 20.11.2018

"Frühling, Sommer, Herbst, Famile - Ein Begleiter für jeden Monat des Jahres mit Ideen zum Selbermachen und Selberglauben" von Veronika Smoor aus dem SCM Verlag Veronika Smoor zeigt in ihrem Buch tolle Ideen auf, wie ich meine Zeit mit unseren Jungs gestalten kann. Mal sind es Bastelanleitungen, etwas zum Nähen - oder einfach... "Frühling, Sommer, Herbst, Famile - Ein Begleiter für jeden Monat des Jahres mit Ideen zum Selbermachen und Selberglauben" von Veronika Smoor aus dem SCM Verlag Veronika Smoor zeigt in ihrem Buch tolle Ideen auf, wie ich meine Zeit mit unseren Jungs gestalten kann. Mal sind es Bastelanleitungen, etwas zum Nähen - oder einfach mal was Eigenes herstellen? Jeder Monat hat seine eigenen Ideen, die einfach passen, weil die Zutaten z. B. gerade wachsen oder das Wetter es in einigen Monaten oft hergibt, etwas darin zu gestalten. Mehr Zeit mit Kindern, so auch wieder zum Kind werden, es einfach mal wagen, machen und glücklicher werden. Cover: Das Cover sowie auch die Fotos im Innenteil sind wunderschön und perfekt ausgewählt. Für jeden Monat die passenden Bilder. Schreibstil: Ein freundliches, persönliches Vorwort der Autorin und für jeden Monat gab es ebenfalls eine persönliche Einführung, bevor es um alles mögliche, passend zum jeweiligen Monat ging. "Ich möchte das Leben mit meinen Kindern nicht verpassen" S. 8, das ist so wahr und ich will es auch nicht! Nur rennt die Zeit, der Alltag ist anstrengend, ungerecht für Eltern und Kinder, und wie anstrengend das Zusammenleben mit vier so unterschiedlichen Jungs ist, darauf kann sich niemand vorbereiten. Dennoch hat mir das Buch aufgezeigt, mehr zur Ruhe zu kommen, anders zu planen - und ist es wirklich wichtig, dass ich alles alleine immer schaffe? Muss es immer aufgeräumt und perfekt durchgestylt im Haus sein? Auch wenn es darum in dem Buch nur am Rande geht, hat mich das Weiterdenken weiter gebracht! Veronika erzählt viel persönliches und diese Gedanken teilen wir sehr oft! Seit dankbar, jeden Tag, wir sind so unglaublich gesegnet!

Ein Jahresbegleiter für die Familie
von Iris Voß aus Oberhausen am 19.11.2018

Das Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen. Zum Buch: Cover: Das Cover ist sehr schön und passt einfach perfekt zum Buch. Es zeigt 3 Bilder aus dem Jahreszyklus und als viertes den Titel. Die Farben des Titels sind gut aufeinander und auf die Bilder abgestimmt. Obwohl das Cover ziemlich bunt ist, ... Das Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen. Zum Buch: Cover: Das Cover ist sehr schön und passt einfach perfekt zum Buch. Es zeigt 3 Bilder aus dem Jahreszyklus und als viertes den Titel. Die Farben des Titels sind gut aufeinander und auf die Bilder abgestimmt. Obwohl das Cover ziemlich bunt ist, wirkt alles harmonisch und stimmig. Inhalt: Das Jahr rast an vielen Familien einfach vorbei und man muss schauen wie man als Familie mal zur Ruhe kommt. Veronika Smoor führt am Beispiel ihrer Familie auf wie man sich dem Zyklus der Natur mit Kreativität anpasst, sein Leben entschleunigt und gemeinsam den Glauben erlebt. Meine Meinung: Das Buch ist unterteilt in Monate. Jeder Monat beginnt mit einem persönlichen Wort über den Monat, was er für Veronika Smoor und ihre Familie bedeutet und wie sie ihn verbringen. Dazu gibt es einige Fotos die zum Monat passen, im Januar zum Beispiel verschneite Bäume. Danach kommen die Anleitungen über die die Autorin vorher geschrieben hat, zum Beispiel wie man ein T-Shirt bedruckt. Auch dazu gibt es jeweils viele Fotos. Mir gefällt die Lebenseinstellung die Veronika Smoor in ihrem Buch rüberbringt sehr gut. Sie zeigt, dass es sehr wichtig ist nicht einfach nur vor sich hin zu Leben, sondern bewusst mit Gott und mit unserer Umgebung zu Leben. Es ist wichtig, Kinder die Welt entdecken zu lassen und ihnen Vorzuleben wie man gut mit der Natur im Einklang lebt. Dazu zeigt die Autorin, dass es mehr im Jahr gibt als sich auf Ostern und Weihnachten zu freuen. Es gibt im christlichen Kalender viele Feste die man feiern kann. Das ganze Buch ist durchzogen von wunderschönen Bildern die zum Träumen einladen, die aber auch die Lust wecken mitzumachen und eins der Rezepte auszuprobieren. Die kreativen Vorschläge in dem Buch sind so vielfältig das für jeden was dabei ist. Mein Fazit: Das Buch gibt viele schöne Anregungen von denen ich einige Aufgreifen werde wenn meine Tochter das richtige Alter erreicht hat. Ich denke so wie ich werden viele Familien etwas aus dem Buch für sich mitnehmen und deswegen kann ich es nur allen Eltern ans Herz legen. Natürlich gebe ich hier 5 Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7