Meine Filiale

Ein Gentleman in Moskau

Roman

Amor Towles

(25)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

22,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus.

"Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review

"Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post

"Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine

Ein wunderbarer Roman, der von der Bestimmung erzählt, die jeder für sich finden muss., Brigitte Wir, 09.10.2017

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 09.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29072-0
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/13,2/4 cm
Gewicht 431 g
Originaltitel A Gentleman in Moscow
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Susanne Höbel
Verkaufsrang 7354

Buchhändler-Empfehlungen

Großartig!

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Der Roman enthält viele Geschichten, Schicksale und Geschichte- wunderbar erzählt. Das Buch hätte gern noch dicker sein können, damit ich noch mehr davon kann!

Leseempfehlung!

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Moskau 1922. ein Aristokrat wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt. Nicht etwa auf dem heimischen Gut, sondern im besten Haus am Platze - dem Hotel Metropol. Und so findet sich Graf Rostov plötzlich in einer Dachkammer des Hauses wieder und muss als Kellner arbeiten. In diesem Mikrokosmos lässt uns der Autor Jahrzehnte russischer Geschichte erleben. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf dem Grafen und seiner Sicht der Dinge, aber auch das Mit- und Gegeneinander der anderen Angestellten und Gäste sind wunderbar geschildert. Wie behält man in schwierigen Zeiten Anstand und Würde? "Ein Gentleman in Moskau" ist ein kleines, großes Meisterwerk!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
24
1
0
0
0

Ein Gentleman in Moskau
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach der Revolution in Russland wird Graf Alexander Rostov als Strafe dafür, dass er ein Aristokrat ist zu lebenslangen Hausarrest in dem berühmten Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Ich habe mich von der ersten Seite in die entzückende Persönlichkeit, des Grafen verliebt. Trotz aller Hindernisse bleibt Graf Alexander Iljitsch... Nach der Revolution in Russland wird Graf Alexander Rostov als Strafe dafür, dass er ein Aristokrat ist zu lebenslangen Hausarrest in dem berühmten Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Ich habe mich von der ersten Seite in die entzückende Persönlichkeit, des Grafen verliebt. Trotz aller Hindernisse bleibt Graf Alexander Iljitsch Rostov ein wahrer Gentleman. Ein Buch dass man einfach gelesen haben muss. Amor Towles schreibt diesen Roman mit einer wunderschönen Sprache, die einem jede einzelne Seite versüßt.

Ein großartiges Buch - absolute Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2020

Alexander Graf Rostov ist ein Gentleman. Ein Mann, der sich niemals von dem Umständen unterkriegen lassen will, sondern immer Herr seines Schicksals sein möchte. Und er lässt sich wirklich nicht unterkriegen, er wird nämlich 1922 zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Jetzt ist dieses Hotel eigentlic... Alexander Graf Rostov ist ein Gentleman. Ein Mann, der sich niemals von dem Umständen unterkriegen lassen will, sondern immer Herr seines Schicksals sein möchte. Und er lässt sich wirklich nicht unterkriegen, er wird nämlich 1922 zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Jetzt ist dieses Hotel eigentlich das beste Haus Moskaus, allerdings wird er natürlich nicht in seine Lieblingssuite verbannt, sondern in eine Dachkammer, in der er sich kaum umdrehen kann. Sein Hausarrest dauert Jahrzehnte, er bleibt immer ein Gentleman, egal ob er als Oberkellner zu arbeiten gezwungen ist oder plötzlich ein kleines Mädchen anvertraut bekommt. Der Autor lässt einen an vielen Jahrzehnten Geschichte der Sowjetunion teilhaben, an den Auswirkungen der Politik auf das Hotel - sehr interessant und super erzählt Eine absolute Leseempfehlung

Ein Gentleman in Moskau
von Timo Funken am 18.06.2019

Ein sehr wortgewandter Roman, welcher in Moskau im Jahre 1922 spielt. Spannend und mit großer Begeisterung habe ich dieses Buch gelesen, daher 5 Sterne. Liebe Grüße Timo Funken


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3