Mordsgrantler

Kriminalroman

Ein Kommissar-Dimpfelmoser-Krimi Band 3

Stefan Limmer

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Gerade war es noch ein ganz normaler Sonntagmittag im Dimpfelmoser’schen Leben: Eine zünftige Bratwurst-Mahlzeit steht an. Doch dann eröffnen Dimpfelmosers Großeltern ihm, dass sie ins Seniorenheim am Wörther Schlossberg ziehen und ihm ihr Haus überschreiben wollen. Die einzige Bedingung: Dimpfelmoser soll endlich heiraten.

Just in diesem Moment ruft Kollege Reindl an – In der Donau wurde ein Toter gefunden. Es handelt sich um Herrn Antonicek, derzeitige Meldeadresse im Wörther Seniorenheim.

Dimpfelmoser muss in gewohnt raubeiniger Manier ermitteln – dass seine Großeltern inzwischen als Undercover-Ermittler vor Ort mitmischen wollen, passt Dimpfelmoser natürlich überhaupt nicht in den Kram …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29125-3
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/2,7 cm
Gewicht 270 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 114402

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Humorvoller, aber kein spannender Krimi.Ees wirkt leider alles eine Nummer zu überzogen. Dennoch empfehlenswert, wenn man auf Blut und Gemetzel verzichten möchte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
1
0

Macht einfach Spaß zum lesen
von Tamara aus Regensburg am 25.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mein Freund und ich sind nicht die größten Leseratten. Dennoch hatten wir das Buch auf kürzeste Zeit durch. Es war wirklich schön zu lesen und sehr amüsant. Als "den" Krimi würde ich es aber nicht bezeichnen. :) Lohnt sich !

Köstliche Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Werther am 13.02.2019

Das Cover sagt eigentlich schon viel aus- ein Krimi und eine gute Brotzeit passen doch perfekt zusammen. Herrlich erfrischend geschrieben, dies war mein erster Krimi von Stefan Limmer und sicher nicht mehr letzter.Dimpfelmoser ist auf seine Art charmant und eventuell kommt der Mord grad im richtigen Moment. Sehr unterhaltsam ges... Das Cover sagt eigentlich schon viel aus- ein Krimi und eine gute Brotzeit passen doch perfekt zusammen. Herrlich erfrischend geschrieben, dies war mein erster Krimi von Stefan Limmer und sicher nicht mehr letzter.Dimpfelmoser ist auf seine Art charmant und eventuell kommt der Mord grad im richtigen Moment. Sehr unterhaltsam geschrieben, ich fühlte mich gut unterhalten und fand die Handlung sehr logisch und gut aufgebaut. spannend bis zum Schluss.

Durchgedrehte Deppen ohne Grenzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 12.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gespenster im Seniorenheim, ein erwürgter Opa, ein Mordversuch am Turmdach, noch ein Toter mit einem Loch im Kopf, Zigarettenschmuggel im großen Stil - jede Menge Stress für den trickreichen Berserker Dimpfelmoser und seine munteren Männer vom kleinen Polizeirevier an der schönen blauen Donau. Von Nöten: untrüglicher Polizisteni... Gespenster im Seniorenheim, ein erwürgter Opa, ein Mordversuch am Turmdach, noch ein Toter mit einem Loch im Kopf, Zigarettenschmuggel im großen Stil - jede Menge Stress für den trickreichen Berserker Dimpfelmoser und seine munteren Männer vom kleinen Polizeirevier an der schönen blauen Donau. Von Nöten: untrüglicher Polizisteninstinkt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2