Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

My Image of You - Weil ich dich liebe

(21)
Auch die größte Liebe garantiert kein Für Immer

Als der Fotograf Adam Kincaid nach einem Unfall im Krankenhaus erwacht und sein Blick auf die zuständige Krankenschwester fällt, wähnt er sich im Himmel. Mit ihren roten Locken und den blitzeblauen Augen verdreht Alexandra Robbins Adam sofort den Kopf. Auch für sie ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch irgendetwas hält Alex davon ab, sich Adam hinzugeben und ihm voll und ganz zu vertrauen. Und als Adam ihr Geheimnis enthüllt und ihr hilft, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen, sind sie so glücklich, wie zwei Menschen, die sich lieben, nur sein können. Doch dann schlägt das Schicksal unbarmherzig zu ...

"Eine Liebesgeschichte, die auf die Leinwand gehört!" USA Today

Der neue Roman von Bestseller-Autorin Melanie Moreland
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 514 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 02.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736309005
Verlag LYX.digital
Dateigröße 1945 KB
Übersetzer Britta Lüdemann
Verkaufsrang 8.996
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
10
4
7
0
0

Super geschriebenes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kronberg am 24.09.2018

Die Autorin hat das Buch super geschrieben, vor allem aber auch mit den Charakteren. Adam ist Auftragsfotograf, er liebt seinen Beruf und riskiert unheimlich viel für seine Bilder. Dann ist es soweit, er wacht im Krankenhaus auf, da er von einem Dach gestürzt ist. Adam ist sofort von der... Die Autorin hat das Buch super geschrieben, vor allem aber auch mit den Charakteren. Adam ist Auftragsfotograf, er liebt seinen Beruf und riskiert unheimlich viel für seine Bilder. Dann ist es soweit, er wacht im Krankenhaus auf, da er von einem Dach gestürzt ist. Adam ist sofort von der Krankenschwester Alexandra Robbins hin und weg, sie hat rote Haare und blaue Augen. Ally geht nach ihrem Dienst nach Hause und verabschiedet sich nicht von Adam, irgendwie kann er damit nicht umgehend. Des Weiteren vergleicht er Ally mit Florence Nightingale, daher entlässt er sich aus dem Krankenhaus selbst. Vor dem Krankenhaus begegnet er Ally. Im Krankenhaus lässt sich Adam ungern etwas sagen, aber mit Ally ist das alles anders, er benimmt sich anders und ist nicht so Stur und Dickköpfig. Es beginnt eine wunderbare Liebe, jedoch nicht immer einfach, sondern auch kompliziert. Ein sehr schön geschriebenen Buch.

Was mir gehört, gehört auch dir.
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2018

Das Cover von 'My Image of You - Weil ich dich liebe' gefällt mir sehr gut. Es ist einfach gehalten aber dennoch ist es ansprechend und irgendwie auch geheimnisvoll. Ich betrachte es ausgesprochen gerne! Der Roman der Autorin Melanie Moreland ist auf zwei Teile, mit insgesamt achtundzwanzig Kapitel sowie einen... Das Cover von 'My Image of You - Weil ich dich liebe' gefällt mir sehr gut. Es ist einfach gehalten aber dennoch ist es ansprechend und irgendwie auch geheimnisvoll. Ich betrachte es ausgesprochen gerne! Der Roman der Autorin Melanie Moreland ist auf zwei Teile, mit insgesamt achtundzwanzig Kapitel sowie einen Prolog und Epilog, aufgeteilt. 'Zu diesem Buch' verspricht einen interessanten und emotionalen Roman, was auf jeden Fall erfüllt wird. Der Einstieg ist gut gelungen und man kommt schnell und gut in den Roman rein und fühlt sich den Figuren von Anfang an nahe. Der Großteil der Kapitel ist aus Sicht von Adam geschrieben, nur am Ende sind einige Abschnitte aus Sicht von Alex/Ally zu finden. Ich fand es interessant einen Liebesroman mal hauptsächlich aus der männlichen Perspektive zu lesen. Zu Anfang war ich ehrlich skeptisch und befürchtete, ich könnte die weiblich Komponente vermissen, aber meine Befürchtungen waren ohne Grund! Mir ging das mit dem Vertrauen fassen und sehr persönlichen bzw. privaten Geschichten und Problemen teilen, allerdings zu schnell, sorry aber so schnell kann man in meinen Augen kein bedingungsloses Vertrauen fassen ? weswegen ich auch einen Stern abziehe ? allerdings wurde mein Gemüt in dieser Hinsicht im zweiten Abschnitt etwas beruhigt ? lest selbst! Fazit: spannend, emotional und durchtrieben aber stellenweise leider auch etwas zu langatmig, hierfür ziehe ich einen Stern ab. Ich würde den Roman aber dennoch empfehlen - jeder der Herzschmerz oder zerreisende, emotionale Zeilen sucht, ist hier bei der Autorin Melanie Moreland definitiv an der richtigen Adresse.

Herzergreifende und absolut berührende Liebesgeschichte, ein Highlight
von booklover2011 am 28.08.2018

Inhalt (dem Klappentext entnommen):  Auch die größte Liebe garantiert kein Für Immer Als der Fotograf Adam Kincaid nach einem Unfall im Krankenhaus erwacht und sein Blick auf die zuständige Krankenschwester fällt, wähnt er sich im Himmel. Mit ihren roten Locken und den blitzeblauen Augen verdreht Alexandra Robbins Adam sofort den... Inhalt (dem Klappentext entnommen):  Auch die größte Liebe garantiert kein Für Immer Als der Fotograf Adam Kincaid nach einem Unfall im Krankenhaus erwacht und sein Blick auf die zuständige Krankenschwester fällt, wähnt er sich im Himmel. Mit ihren roten Locken und den blitzeblauen Augen verdreht Alexandra Robbins Adam sofort den Kopf. Auch für sie ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch irgendetwas hält Alex davon ab, sich Adam hinzugeben und ihm voll und ganz zu vertrauen. Und als Adam ihr Geheimnis enthüllt und ihr hilft, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen, sind sie so glücklich, wie zwei Menschen, die sich lieben, nur sein können. Doch dann schlägt das Schicksal unbarmherzig zu... Meinung: Der bildhafte und fesselnde sowie gefühlvolle Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Adam geschrieben, so dass man seine Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Das kenne ich bisher nicht bei Liebesromanen, aber es hat mir ausgesprochen gut gefallen die Geschichte aus Adams Sicht zu erleben. Am Ende des Buches kommt auch ab und zu Alexandra, von Adam Ally genannt, zu Wort. Die Autorin schafft es einen mit wenigen Sätzen völlig in den Bann der von ihr erschaffenen Geschichte zu ziehen, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und sich gemeinsam mit den Charakteren auf die emotionale Achterbahnfahrt begibt. Wer gefühlvolle Geschichten liebt, kommt an dieser Autorin definitiv nicht vorbei.   Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Elena, Allys Tante, hat sich in mein Herz geschlichen. Bei Allys "Mutter" (in Anführungszeichen, denn diese Frau verdient diese Bezeichnung einfach nicht) fehlen einem einfach nur die Worte, denn sie ist einfach nur unmöglich und eiskalt. Ich habe die Lesestunden mehr als genossen, ich war völlig von Allys und Adams Geschichte gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Auch wenn es mir anfangs teilweise etwas zu schnell mit den beiden ging, hat es doch einfach gepasst mit der Chemie zwischen ihnen. Deswegen mehr als verdiente 5 von 5 Sternen, wenn ich könnte würde ich mehr für dieses Highlight vergeben, und eine absolute Leseempfehlung für alle die romantische und gefühlvolle Liebesgeschichten lieben.   Fazit: Eine absolute Leseempfehlung für diese emotionale und ergreifende Geschichte mit sympathischen Charakteren, Herz (-schmerz), Zweifeln, Vertrauen, Hoffnung und Freundschaft. Ich liebe die Bücher der Autorin und kann sie Liebesromansfans nur wärmstens ans Herz legen.