Blood Destiny - Bloodrage

Mackenzie Smith Band 3

Helen Harper

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Blood Destiny - Bloodrage

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ich bin Blut und Feuer"

Um Freunden dabei zu helfen, einen Fluch aufzuheben, hat Mack beschlossen, sich an der Magier-Akademie ausbilden zu lassen. Doch kaum hat sie die geheiligten Hallen betreten, ist sie umgeben von unfreundlichen Erwachsenen und launischen Teenagern - und alle scheinen nur darauf aus, Mack scheitern zu sehen. Da sie sich so unter Beschuss fühlt, gerät Macks Temperament - ein heißer Zorn, die seit jeher in ihr schlummert - jedoch immer weiter außer Kontrolle. Als sie dann auch noch Corrigan, der Alpha der Gestaltwandler, ihr immer näherkommt und deutliche Avancen macht, stehen ihre Gefühle kopf. Doch da stolpert Mack über eine Schrift in der Bibliothek, der endlich alles erklären könnte: ihre Herkunft, die Magie in ihrem Blut - bis sie erkennen muss, dass damit die richtigen Probleme gerade erst beginnen ...

"Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur großartig!" Good Reads

Band 3 der abenteuerlich-romantischen Blood-Destiny-Serie

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736308985
Verlag LYX
Originaltitel Bloodrage
Dateigröße 1256 KB
Übersetzer Andreas Heckmann
Verkaufsrang 2742

Weitere Bände von Mackenzie Smith

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Sehr vielversprechende Serie mit Suchtfaktor á la True Blood. Die Handlung entwickelt sich rasch mit Action, sympathischer Heldin,einem Schuss Humor und natürlich der Suche nach der Liebe . Wer gerne G. A. Aiken liest ist hier richtigTopp!

Nadine Lunkwitz , Thalia-Buchhandlung Hilden

Mac hat es geschafft: sie hat nicht nur die Gestaltwandler auf sich aufmerksam gemacht, sondern auch die Magier! Gewohnt witzig und temporreich erzählt Helen Harper die weitere Geschichte der - ja was eigentlich?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2021
Bewertet: anderes Format

In Band 3 tritt Mack die Ausbildung an der Magier-Akademie an, an der ihr jeder mit Ablehnung gegenübersteht. Zudem bringt Corrigan sie immer wieder durcheinander. Als ihr Freund Alex dann ihre Hilfe braucht, kann das nur in Chaos enden! Meine neue Lieblingsreihe!

Mack findet endlich heraus, was sie wirklich ist – und ist entsetzt
von Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 10.03.2021

Mackanzie ist nun also auf der Akademie und dort– sicher auch aufgrund des Alters, sie ist ja nun bereits Mitte 20 - die absolute Außenseiterin. Sie wird von den Teenie-Schülern und einigen Lehrern gleichermaßen abgelehnt und geschnitten. Doch irgendwann findet sie doch Kontakt zu einer kleinen Gruppe Schüler und - nach anfängli... Mackanzie ist nun also auf der Akademie und dort– sicher auch aufgrund des Alters, sie ist ja nun bereits Mitte 20 - die absolute Außenseiterin. Sie wird von den Teenie-Schülern und einigen Lehrern gleichermaßen abgelehnt und geschnitten. Doch irgendwann findet sie doch Kontakt zu einer kleinen Gruppe Schüler und - nach anfänglichen massiven Problemen – sogar einen Freund in einem ihrer Lehrer. Ihr Ziel ist es immer noch, herauszufinden, wer/was sie wirklich ist. Als sie sich – als ein ruheloser, durch die Vampire aufgescheuchter böser Geist die Akademie angreift und einen Schüler sowie den befreundeten Lehrer Thomas tötet, bricht sich durch Wut und Trauer Macks Wesen Bahn! Sie verwandelt sich in einen gefährlichen Draco Wyr (Drache)! Nun weiß sie, aber auch einige andere der Anwesenden (darunter auch Corrigan), wer Mack wirklich ist. Und nicht alle sind ihr wohlgesonnen – denn das Blut eines Draco Wyr hat magische Kräfte! Auch hat sie selbst enorm damit zu kämpfen und kann es kaum akzeptieren, was ihr wütendes Blut aus ihr macht. Wieder passiert so einiges und ich begleite Mack auf ihrem Weg zu sich selbst. Es macht Spaß, so nach und nach immer ein bisschen mehr herauszufinden – auch wenn ihre Herkunft (wer genau waren ihre Eltern? Warum ist sie zu einem Teil ein Drache?) noch immer im Dunklen bleibt. Macks Wutausbrüche, ihr Jähzorn und der aufbrausende Charakter – was sie mittels einer ihr auferlegten Antiaggressionstherapie in den Griff bekommen soll – sind herrlich beschrieben und sorgen bei mir oft für einen Lacher. Auch die Interaktionen zwischen ihr und Corrigan sind weiterhin sehr erfrischend. Ich habe mich gefragt, warum Mack bei so vielen Wesen (Menschen, Magier, Elfen, Gestaltswandler, …) eine Art Beschützerinstinkt auslöst und nahezu alle sie früher oder später in ihre Herzen schließen. Ob es einfach an ihrer offenen, direkten Art liegt oder ist auch das in ihrem Erbe begründet? Es bleibt auf jeden Fall spannend und ich freue mich auf die Fortsetzung. Ich mag Harpers Schreibstil sehr: humorvoll, frech, lockerflockig mit immer hohem Spannungsbogen und dadurch sehr fesselnd. Jeder, der nicht ganz so bierernste, dafür aber humorvolle, lockere Fantasy mag, kann ich diese Reihe ans Herz legen. Es macht einfach Spaß! Was ich weiterhin nicht mag, sind die Cover dieser Reihe. Ich finde sie einfach langweilig und doof – sorry, ist aber so. Die abgebildeten Tiere sind völlig willkürlich gewählt (ja, es kommen auch Gestaltswandler vor, aber die sind nicht die Hauptakteure). Und: ich hätte Mack auch nicht so „verträumt“ und lieblich abgebildet. Sie ist eine kleine Furie, ein rothaariges „Drachenfräulein“ (wie der Elf Solus sie immer nennt), ein Hitzkopf – für mich passt das einfach nicht.

Cool, abenteuerlich, humorvoll, badass
von Andrea aus Baden am 08.03.2019

Teil 3 ist wieder fantastisch. Spannend und interessant. Macks Weg ist ein Abenteuer und lässt sich nicht erraten aber die größte aller Fragen, was sie ist, wissen wir doch die ganze Zeit. Und trotzdem, als es passiert, knallt es heftig. Ich lese schon Band 4, in jeder freien Minute habe ich den E-Reader in der Hand. Eine der be... Teil 3 ist wieder fantastisch. Spannend und interessant. Macks Weg ist ein Abenteuer und lässt sich nicht erraten aber die größte aller Fragen, was sie ist, wissen wir doch die ganze Zeit. Und trotzdem, als es passiert, knallt es heftig. Ich lese schon Band 4, in jeder freien Minute habe ich den E-Reader in der Hand. Eine der besten Fantasy-Geschichten und davon las ich eine Menge. Helen Harpers Blood Destiny hat einfach alles. Coole, smarte Helden, viel Witz und Sarkasmus, fantastische Wesen, artübergreifende Freundschaften, fabelhafte Handlung mit überraschenden Wendungen und viel Blut. Ich liebe diese Bücher, die Warterei auf Band 5 ist bitter!


  • Artikelbild-0