Warenkorb
 

Das Schiff der Toten

(gekürzte Lesung)

Magnus Chase 3

Der fiese Gott Loki hat sich nach jahrtausendelanger Gefangenschaft von seinen Fesseln befreit und rüstet zum letzten Kampf! Er bemannt Naglfari, das legendäre Schiff der Toten, mit Zombies und Riesen, um den Weltuntergang Ragnarök einzuläuten. Klar, dass Magnus und seine Freunde das nicht zulassen können!
Portrait
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Länder verkauft worden.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Nicolás Artajo
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783844917505
Verlag Silberfisch
Spieldauer 457 Minuten
Format & Qualität MP3, 457 Minuten, 338.51 MB
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 4.558
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Magnus Chase

  • Band 1

    46021724
    Das Schwert des Sommers
    von Rick Riordan
    Hörbuch-Download
    13,95
  • Band 2

    64215792
    Der Hammer des Thor
    von Rick Riordan
    Hörbuch-Download
    13,95
  • Band 3

    120437012
    Das Schiff der Toten
    von Rick Riordan
    Hörbuch-Download
    13,95
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Bevor die Entscheidungsschlacht ansteht erwarten den Leser viel Action und Spannung. Ein stimmiges Finale, das trotzdem noch genug Stoff für eine Fortsetzung übrig lässt... Bevor die Entscheidungsschlacht ansteht erwarten den Leser viel Action und Spannung. Ein stimmiges Finale, das trotzdem noch genug Stoff für eine Fortsetzung übrig lässt...

Christine Hoppe, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wieder ein spannendes Abenteuer für Magnus und seine Freunde. Spannend, lustig, aufgeschlossen und lehrreich: Niemals aufgeben, es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist! Wieder ein spannendes Abenteuer für Magnus und seine Freunde. Spannend, lustig, aufgeschlossen und lehrreich: Niemals aufgeben, es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist!

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ich wurde genau so wenig enttäuscht wie von den Bänden davor. Guter Stoff! Ich wurde genau so wenig enttäuscht wie von den Bänden davor. Guter Stoff!

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Typisch Magnus. Voreilig, unbedacht und selbstlos. Ständig in Schwierigkeiten. Wie will er da Loki besiegen? Doch sind nicht Taten, sonder Worte, die gelten. Spannender gehts kaum Typisch Magnus. Voreilig, unbedacht und selbstlos. Ständig in Schwierigkeiten. Wie will er da Loki besiegen? Doch sind nicht Taten, sonder Worte, die gelten. Spannender gehts kaum

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Rick Riordan liefert ein spannendes, packendes Finale ab. Schade dass diese Reihe nicht l#nger war. Rick Riordan liefert ein spannendes, packendes Finale ab. Schade dass diese Reihe nicht l#nger war.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Können Magnus und seine Freunde die Götterdämmerung verhindern? Ein spannender und mitreißender Abschluss, in dem auch Percy und Annabeth einen kurzen Auftritt haben.
Toll!
Können Magnus und seine Freunde die Götterdämmerung verhindern? Ein spannender und mitreißender Abschluss, in dem auch Percy und Annabeth einen kurzen Auftritt haben.
Toll!

„Magnus' letztes Gefecht! Leider...“

Stephan Bischoff, Thalia-Buchhandlung Weimar

Loki ist frei und rüstet das Totenschiff Naglfari auf, um Ragnarök auszulösen und die Welt, wie wir sie kennen, zu vernichten.
Magnus und seine Freunde machen sich auf den Weg, ihm das Handwerk zu legen.
Wer die vorherigen Teile gelesen und geliebt hat, wird hier wieder seine helle Freude haben. Sarkasmus und Spannung sind garantiert.
Jetzt zu dem "Leider"... Ich persönlich würde gerne noch mehr von dieser tollen Reihe lesen. Deshalb hab ich das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge geschlossen.
Loki ist frei und rüstet das Totenschiff Naglfari auf, um Ragnarök auszulösen und die Welt, wie wir sie kennen, zu vernichten.
Magnus und seine Freunde machen sich auf den Weg, ihm das Handwerk zu legen.
Wer die vorherigen Teile gelesen und geliebt hat, wird hier wieder seine helle Freude haben. Sarkasmus und Spannung sind garantiert.
Jetzt zu dem "Leider"... Ich persönlich würde gerne noch mehr von dieser tollen Reihe lesen. Deshalb hab ich das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge geschlossen.

Kristin Pein, Thalia-Buchhandlung Weimar

Lokis Totenschiff gegen die Besatzung der Großen Banane (Magnus hatte sich die Hilfe Freys etwas anders gedacht...) - ein grandioses Finale für diese göttlich witzige Buchreihe! Lokis Totenschiff gegen die Besatzung der Großen Banane (Magnus hatte sich die Hilfe Freys etwas anders gedacht...) - ein grandioses Finale für diese göttlich witzige Buchreihe!

„Viele wichtige Themen fantastisch verpackt“

Viviana Westphal, Thalia-Buchhandlung Neuss

Wieder einmal überzeugt Rick Riordan nicht nur mit seinem großartigen Humor, gut ausgearbeiteten Charakteren und fantastischen neuen Welten, sondern zeigt, wie einfach und schön es ist, viel Diversität in seinen Geschichten zu haben.

Gastauftritte von alt bekannten Percy-Jackson-Charakteren und ein tiefer Einblick in die nordische Mythologie runden diesen eindrucksvollen dritten Teil der Magnus-Chase-Reihe ab. Wir bleiben nicht nur auf Midgard sondern begeben uns auf eine spannende Reise mit vielen, von Grund auf verschiedenen, verschiedenen Charakteren. Verschiedene Hautfarben, Herkunft, Religionen und Sexualitäten der Charaktere prägen die tolle Abwechslung der Geschichte. Ein absolutes Must-Read meinerseits, das man nicht aus der Hand legen kann bis man am Ende angelangt ist.
Wieder einmal überzeugt Rick Riordan nicht nur mit seinem großartigen Humor, gut ausgearbeiteten Charakteren und fantastischen neuen Welten, sondern zeigt, wie einfach und schön es ist, viel Diversität in seinen Geschichten zu haben.

Gastauftritte von alt bekannten Percy-Jackson-Charakteren und ein tiefer Einblick in die nordische Mythologie runden diesen eindrucksvollen dritten Teil der Magnus-Chase-Reihe ab. Wir bleiben nicht nur auf Midgard sondern begeben uns auf eine spannende Reise mit vielen, von Grund auf verschiedenen, verschiedenen Charakteren. Verschiedene Hautfarben, Herkunft, Religionen und Sexualitäten der Charaktere prägen die tolle Abwechslung der Geschichte. Ein absolutes Must-Read meinerseits, das man nicht aus der Hand legen kann bis man am Ende angelangt ist.

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Auch Teil 3 überzeugt mit einer spannenden Story und schrägem Humor vom Feinsten. Welchen Götter und deren schräge Macken werden unsere Helden diesmal begegnen? Einfach klasse :-) Auch Teil 3 überzeugt mit einer spannenden Story und schrägem Humor vom Feinsten. Welchen Götter und deren schräge Macken werden unsere Helden diesmal begegnen? Einfach klasse :-)

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Zum dritten Mal nimmt uns Riordan mit in die nordische Mythologie. Voller Verve erzählt er auch diesmal wieder die Abenteuer seines Protagonisten. Ein hervorragende Abenteuergeschichte Zum dritten Mal nimmt uns Riordan mit in die nordische Mythologie. Voller Verve erzählt er auch diesmal wieder die Abenteuer seines Protagonisten. Ein hervorragende Abenteuergeschichte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
5
0
0
0

Ein spannendes Finale
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 13.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Weiter gehts mit der Geschichte um Magnus Chase und die nordische Mythologie. Wie auch schon die Vorgänger konnte mich dieser Band wieder in seinen Bann ziehen. Story: Da es nicht so lange her ist, dass ich den zweiten Band gelesen habe, konnte ich gleich nahtlos wieder in die Handlung einsteigen. Es... Weiter gehts mit der Geschichte um Magnus Chase und die nordische Mythologie. Wie auch schon die Vorgänger konnte mich dieser Band wieder in seinen Bann ziehen. Story: Da es nicht so lange her ist, dass ich den zweiten Band gelesen habe, konnte ich gleich nahtlos wieder in die Handlung einsteigen. Es wurde in zweiten ja schon angedeutet, worum es geht und so sehen sich die Charaktere dem Problem gegenüber, dass Naglfari (Das Schiff der Toten) aufgehalten werden muss. Aber wie man es vondem Autor schon kennt, muss man vorher ein paar Prüfungen und Aufgaben bestehen, bis man das eigentlich Problem lösen kann. Die Geschichte hat mir gut gefallen. Sie ist spannend und wartet mit einigen interessanten und unerwarteten Wendungen auf. Mehr als einmal war ich sehr überrascht. Natürlich ist auch der Humor nicht vergessen worden und so bringen einen viele Wendungen wieder zum schmunzeln. Genial finde ich auch wieder die Kapitelüberschriften - witzig und teils ein wenig verwirrend, aber genau die richtige Prise, damit es mich reizt herauszufinden, was dahinter steckt. Auch das Finale hat mir gut gefallen, wenn ich auch gestehen muss, dass ich irgendwie mehr Knall und Chaos erwartet hatte. Aus den anderen Büchern des Autors bin ich das irgendwie gewohnt und im Vergleich dazu ist es hier ein bisschen verhalten. Und doch keineswegs schlecht, denn es hat mich überraschen können. Der Autor beweist hier ziemlich gut, dass man Probleme auch ohne Schwerter lösen kann. Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Es hat noch ein paar kleine Feinheiten, die mich zum schmunzeln bringen und auch einen Bogen zum Anfang der Reihe spannen. Ich fand es wirklich schön und passend. Aber ... irgendwie fühlte es sich für mich nicht wie ein Ende der Reihe an. Irgendwie hatte ich da doch ein wenig mehr erwartet ... wie oben schon gesagt, mehr Chaos, mehr Knall. Ich hab mal recherchiert, im Englisch gibts noch einen 4. Band, der aber nur eine Sammlung von Short Stories ist. Die Reihe ist mit dem Band beendet. Es ist nicht so, dass vieles offen ist, aber irgendwie hat mir ein bisschen was gefehlt, auch wenn ich das bisschen im Detail nicht benennen kann. Charaktere: Protagonist des Buches ist Magnus Chase. Aber auch seine Freunde nehmen eine nicht minder große Rolle in der Handlung ein. Jeder einzelne von ihnen hat mir wirklich gut gefallen. Man hat im Laufe der Reihe doch gemerkt, wie sie an ihren Aufgaben gewachsen sind und sich weiterentwickelt haben. Mein Lieblingscharakter wird wohl immer Alex sein. Sie ist ein Ergi, also jemand, der sich nicht auf ein Geschlecht festlegen möchte, was für einige witzige, aber auch tiefgründige Momente sorgt. Ihre Person hat mir in dem Konzept richtig gut gefallen und ich würde wahnsinnig gerne mehr von ihm/ihr gelesen. Auch die vielen Nebencharaktere haben mich überzeugt. Sei es Loki als Antagonist oder die nordischen Götter und Riesen als mehr oder weniger hilfreiche Unterstützer während der Reisen ... sie alle haben die Handlung bereichert. Schreibstil: Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich gut und schnell lesen. Wie man es von dem Autor gewohnt ist, ist der Stil sehr humorvoll und hat mich immer wieder zum Lachen gebracht. Der Autor schafft es aber auch, sehr bildhaft zu schreiben, sodass man sich alles gut vorstellen kann. Das Buch wird aus der Sicht von Magnus erzählt. Seine witzige Erzählweise hat mich permanent zum schmunzeln gebracht, er hat aber auch immer bewiesen, dass er anders kann. Ich hätte mir vielleicht gewünscht, dass er ein bisschen mehr auf seine Fähigkeiten vertraut ... es war manchmal doch ein wenig viel mit seinen Ängsten. Mein Fazit Ein spannendes Finale voller Humor und interessanten Wendungen Auch im dritten Band um Magnus und die nordische Mythologie ist die Handlung wieder von dem humorvollen Stil des Autors beprägt. Immer wieder hat sie mich zum schmunzeln gebracht. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, sie hat einige spannende Wendungen. Das Ende hätte ich mir vielleicht ein wenig anders gewünscht, da es sich für mich nicht nach einem Ende anfühlte.

Super - wie immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingolstadt am 17.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Da ich die Bücher von Rick Riordan liebe habe ich mir natürlich auch Band 3 von Magnus Chase gekauft. Geht genauso weiter wie Teil 2 geendet hat, einfach super!

Ich bin Feuer und Flamme für diese Reihe und von ihr absolut berauscht! Pure Liebe!
von Skyline Of Books am 10.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Für mich ist die „Magnus Chase“ Trilogie eine meiner absoluten Lieblingsbuchreihen, denn sie ist definitiv unter meinen Top 3 Favoriten. Band eins und zwei haben mich voller Begeisterung zurückgelassen, sodass meine Erwartungen an den Abschlussband hoch waren. Auch dieses Mal habe ich die Geschichte wieder sehr genossen und war... Für mich ist die „Magnus Chase“ Trilogie eine meiner absoluten Lieblingsbuchreihen, denn sie ist definitiv unter meinen Top 3 Favoriten. Band eins und zwei haben mich voller Begeisterung zurückgelassen, sodass meine Erwartungen an den Abschlussband hoch waren. Auch dieses Mal habe ich die Geschichte wieder sehr genossen und war begeistert davon, wobei bei mir doch auch ein wenig Wehmut beim Lesen mitschwang, da es der letzte Band der „Magnus Chase“-Reihe ist. So sah ich mich beim Lesen mit dem Dilemma konfrontiert, unbedingt weiterlesen zu wollen, während ich gleichzeitig doch am liebsten gar nicht ans Ende kommen wollte, damit die Geschichte nicht zu Ende ist. Dieses Gefühl habe ich nur ganz, ganz selten bei Büchern! Schon während der ersten Seiten von „Magnus Chase – Das Schiff der Toten“ war ich wieder sofort in der Geschichte drin, obwohl es etwas zurück lag, dass ich Band zwei gelesen hatte. Magnus ist der Ich-Erzähler, der zwischendurch immer wieder wichtige Geschehnisse aus den Vorgängerbänden wiederholt. So wurde es ein leichtes, wieder in die Handlung einzusteigen und sich an alles zu erinnern. Magnus ist sowieso einfach der absolut coolste Erzähler, den es gibt, denn er ist zynisch und hat einen trockenen Humor, der mich gerade zu Beginn immer wieder zum lauten Lachen gebracht hat. Dabei hat es mir aber vor allem auch gefallen, dass der Grundton des Buches immer ernster wurde, je näher wir dem finalen Kampf kamen. Magnus war noch immer witzig und er sowie die anderen Figuren (vor allem Alex Fierro) haben spritzige Kommentare von sich gegeben, doch je näher sie dem Schiff der Toten kamen und je bedrohlicher die Situation wurde, desto ernster wurden auch sie. Diese Wechsel in der Atmosphäre habe ich beim Lesen gespürt, was für mich auch unheimlich gut zur Bedeutungsschwere der Situation passte. Die Lockerheit ging dem Buch dabei dennoch nicht verloren. Vielmehr hat mir der Finalkampf bzw. Finalwettstreit eine Gänsehaut über die Arme getrieben, da hier der Gefühlsfaktor enorm hoch war. Das, was ich an dem Buch so schätze und liebe, sind die Beziehungen der Figuren untereinander und Magnus‘ Liebe und Zuneigung zu seinen Freunden. Genau dies ist es, was im Finale von entscheidender Bedeutung ist und mich total berührt hat. Magnus’ Gefühle für sein Team – seine Familie – waren unheimlich ergreifend und berührend. So wurde das Ende dieses Bandes die reinste emotionale Achterbahnfahrt für mich – zwischen Berührtsein, Mitfiebern und Wehmut angesichts des Endes bin ich einfach vollkommen in dem Universum der nordischen Götter versunken. Ich liebe Magnus Charakter einfach, denn er ist nicht nur witzig, sondern auch liebevoll. Besonders seine Beziehung zu seinen ältesten Freunden Hearth und Blitz geht mir unter die Haut. Diese Dreierkombi mit ihrem bedingungslosen Zusammenhalt und ihrer Unterstützung füreinander ist einfach herzergreifend und -erwärmend! Was ich an diesem Band aber auch richtig gelungen fand war, dass es auch mehr Hintergrundinformationen zu den anderen Mitgliedern aus Magnus‘ Team gab, die in den vorherigen Bänden zwar mit von der Partie waren, aber über die man nicht viel erfahren hat. So gibt es einige Infos zu T.J., Alex Fierro, Mallory Keen und auch Halbgeboren. Dies hat auch diesen Figuren noch einmal eine große Portion Tiefe verliehen, wobei mir auch hier wieder besonders gefallen hat, wie spürbar die Beziehungen und die Gefühle der Figuren zueinander für mich waren. Rick Riordan hat es grandios gelöst, dass jeder der Charaktere seinen Moment hatte, um zu scheinen. Auf diese Weise kam zum Abschluss noch einmal jede Figur ins Scheinwerferlicht und konnte zeigen, was sie drauf hat. Die Handlung war aber nicht nur voller Gefühle, sondern sie spritzte und sprühte geradezu vor Action, Gefahren und schwierigen Prüfungen. Bevor Magnus und seine Freunde sich dem finalen Endgegner Loki stellen können, müssen sie viele harte Hürden überwinden. Ich hatte ehrlich gesagt erwartet, dass der Endkampf, welcher ungefähr auf den letzten 80 Seiten geschieht, ein wenig mehr Raum einnehmen würde und dass uns eine große Schlacht auf dem Schiff der Toten erwarten würde, doch im Endeffekt hat Rick Riordan alle Handlungselemente gut ausbalanciert (gerade angesichts der Auftritte der Figuren). Durch die schwere Reise auf Magnus’ Schiff konnte ich das letzte Abenteuer mit meinen liebgewonnenen Freunden genießen und die Prüfungen gemeinsam mit ihnen bestreiten. Ich wollte die Geschichte beim Lesen inhalieren, geradezu in mich aufsaugen und dieses Gefühl habe ich so intensiv bisher nur bei ganz wenigen Büchern erlebt. Fazit Für mich ist „Magnus Chase – Das Schiff der Toten“ ein würdiger Abschluss, der die Trilogie perfekt abrundet. Das Finale explodiert geradezu in einem gefühlvollen Ende, das mir eine Gänsehaut über die Arme gejagt und mich total ergriffen hat. Neben einigen gefährlichen Prüfungen und einer riesigen Portion Kampf sowie Action kommen die Gefühle nicht zu kurz. Ich liebe einfach Magnus‘ Beziehung zu all seinen Freunden (vor allem Hearth und Blitz). Jeder liebgewonnene Charakter bekommt nochmals einen Moment, um zu scheinen. Gleichzeitig gibt es viele Hintergrundinfos zu Figuren, die bisher noch nicht so beleuchtet wurden. Auch die Atmosphäre und der Humor sind grandios. Dieses Buch versprüht denselben Charme wie schon seine Vorgänger! Ich kann nur sagen, dass ich denke, dass jeder diese Reihe lesen sollte, denn Magnus Chase ist einfach toll! Für mich ist die Trilogie mit eine der besten Buchreihen, die jemals geschrieben wurden. Meine Gefühle für diese Reihe lassen sich einfach beschreiben: pure, absolute und bedingungslose Liebe! Vollkommen berauschte , leicht wehmütige 5 von 5 Sternen!