Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Winnetou 1

Der Ich-Erzähler Charlie (vergleiche Karl May) alias Old Shatterhand arbeitet als Vermesser für die Eisenbahngesellschaft Great Western. Da seine Kollegen sehr träge und trunksüchtig sind, muss er alles alleine machen. Zum Glück stehen ihm die Westmänner Sam Hawkens, Dick Stone und Will Parker zur Seite. Die Eisenbahngesellschaft plant einen Gleisbau mitten durch das Gebiet der Apachen. Intschu-tschuna (Gute Sonne), der Häuptling aller Apachen, sein Sohn Winnetou (Brennendes Wasser) und der aus Deutschland stammende Klekih-petra (Weißer Vater) kommen, um die Eisenbahner friedlich darauf hinzuweisen, dass dies ihr Land sei.
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 123 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9782291016755
Verlag AB Books
Dateigröße 813 KB
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Hochromantisches Wildwestabenteuer über die Freundschaft eines Weißen mit einem Indianer. Der Mythos vom edlen Wilden wird kräftig gepflegt.

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein großartiger Klassiker für Kinder überarbeitet und liebevoll illustriert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

Der Anfang
von Matthias Sahlmann aus Kassel am 29.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit diesem Band beginnen die Abenteuer des Old Shatterhand Die Freundschaft, Blutsbrüderschaft, zwischen dem einstigen Greenhorn und dem ‚Edelsten aller Indianer‘ ... die Ausbildung des Old Shatterhand zum besten Westmann, wo kommen die Waffen her, die Pferde (die legendären Namen Henrystutzen und Hatatitla sind ja seit Jahrzehn... Mit diesem Band beginnen die Abenteuer des Old Shatterhand Die Freundschaft, Blutsbrüderschaft, zwischen dem einstigen Greenhorn und dem ‚Edelsten aller Indianer‘ ... die Ausbildung des Old Shatterhand zum besten Westmann, wo kommen die Waffen her, die Pferde (die legendären Namen Henrystutzen und Hatatitla sind ja seit Jahrzehnten wenn nicht sprichwörtlich, so doch weiten Bevölkerungsschichten geläufig), wer ist Sam Hawkins und und und Alle diese Fragen und weitere werden in diesem Band beantwortet. Karl May hat hier einen unsterblichen Mythos geschaffen ... nicht weniger. Jeder, der einen Hang zu Abenteuer hat, sollte dieses Buch gelesen haben. Mein Tip: Als EBook überraschend günstig ( aber unbedingt auf die richtige Ausgabe achten... die vom Karl May Verlag)

Wunderbar
von hanspeter zaugg am 21.03.2012
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Nun Ja, mann oder frau kann sich fragen ob es Sinn macht dass Gesammtwerk von Herrn May wirklich ungekürzt zu verewigen als Hörbücher . Es macht Sinn Heiko Grauel übertreibt nicht lässt denn Sätzen Raum und Zeit Einziger Minuspunkt: Am Anfang der Kapitel werden Geräusche, zb Pferde Wagen usw eingeblendet, und Heiko Grauel begin... Nun Ja, mann oder frau kann sich fragen ob es Sinn macht dass Gesammtwerk von Herrn May wirklich ungekürzt zu verewigen als Hörbücher . Es macht Sinn Heiko Grauel übertreibt nicht lässt denn Sätzen Raum und Zeit Einziger Minuspunkt: Am Anfang der Kapitel werden Geräusche, zb Pferde Wagen usw eingeblendet, und Heiko Grauel beginnt über die Geräusche hinweg zu lesen, dass stört einwenig sonst ist die Aufmachung wunderbar gelungen und man kann Karl May in seiner vollen Blüte geniessen

der bekannteste Indianer Deutschlands
von Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 13.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Karl May beschreibt in seinem Roman Winnetou I (KMV - Gesammelte Werke Nr. 07), wie der ich-Erzähler zu seinem Wild West Namen Old Shatterhand kommt, und wie er die Bekanntschaften zu Sam Hawkens und vor allem Winnetou macht, die uns in einigen anderen Büchern wieder begegnen werden! Der Autor beschreibt in seiner blumigen aber ... Karl May beschreibt in seinem Roman Winnetou I (KMV - Gesammelte Werke Nr. 07), wie der ich-Erzähler zu seinem Wild West Namen Old Shatterhand kommt, und wie er die Bekanntschaften zu Sam Hawkens und vor allem Winnetou macht, die uns in einigen anderen Büchern wieder begegnen werden! Der Autor beschreibt in seiner blumigen aber sehr klaren Ausdrucksweise Orte, Handlungen, Menschen, Werte und Freundschaften, die zwar von angelesenen Kenntnissen herrühren, aber sehr spannend und fesselnd dem Leser nahe gebracht werden. Zwar mögen manche Ansichten und Ausdrücke in der heutigen Zeit mehr als unangemessen und falsch erscheinen (was sie ja auch sind), so sind sie doch im Kontext der damaligen Zeit zu sehen. KM stellt in seinem Buch gewisse Werte wie Freundschaft, Verläßlichkeit, Wahrheit, und viele anderen Tugenden plastisch dar, in der auch die Religion nicht fehlen darf und in diesen Roman mit integriert ist. Ein ausgezeichnetes Buch, das jeder gelesen haben sollte!