Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit, Band 1

Die Bücher der Lügenwahrheit Band 1

Rose Snow

(131)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

17,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kannst du Wahrheit von Lüge unterscheiden?

June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen - und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht ...
Die knisternde Romantasy-Trilogie der Bestsellerautorinnen Rose Snow!

Die Trilogie auf einen Blick:

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit

Ein Augenblick für immer - Das zweite Buch der Lügenwahrheit

Ein Augenblick für immer - Das dritte Buch der Lügenwahrheit

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Ravensburger Verlag GmbH
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783473479153
Verlag Ravensburger Verlag
Dateigröße 5736 KB
Verkaufsrang 33341

Weitere Bände von Die Bücher der Lügenwahrheit

Buchhändler-Empfehlungen

"Und das ist es was zählt: den Augenblick zu genießen."

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

In einem einzigen Augenblick mit klopfenden Herzen gefunden sind die Blauen und die Grünen in ewigem Fluch gebunden. Cornwall war schon immer ein Ort, der Legenden und Sagen zum Leben erweckt hat. Doch an all diese Legenden glaubt June nicht, als sie beschließt ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in Cornwall zu verbringen. Doch nicht nur Legenden begegnen ihr dort, sondern auch die Söhne Blake und Preston ihres Onkels, die eine magische Anziehungskraft auf sie ausüben. Während unaufhaltsam rätselhafte Ereignisse sie in ihren Bann ziehen, werden die Gefühle für die Zwillinge immer verwirrender..., bis ein Augenblick alles verändert und eine uralte Gabe in ihr erwacht. Doch was hat das alles zu bedeuten? "Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit" ist der magische Auftaktband der Trilogie rund um June, Blake und Preston. Man lernt nicht nur die drei Protagonisten besser kennen, nein, man verliebt sich auch in die sagenumwobene Landschaft Cornwalls. Wird June es schaffen, das Rätsel, um ihr Schicksal und das der Zwillinge zu lösen? Und für welchen Bruder wird sie sich entscheiden? Magisch, romantisch und spannend!

Wunderschönes Setting mit einer spannenden Story!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Mir hat dieses Buch wirklich sehr gut gefallen. Es ist dauerhaft spannend und unterhaltsam und ich hatte auf keiner Seite das Gefühl mich zu langweilen oder das Buch weglegen zu wollen. Das letzte kleine i-Tüpfelchen hat mir für die 5 Sterne aber doch gefehlt, deshalb 4,5 von mir. STORY Die Geschichte ist interessant und neu für mich. Die grundsätzliche Magie kennt man zwar, aber in dieser Form und mit dem zusätzlichen Hintergrund war (bzw. Ist es auch in den Folgebänden) etwas neues für mich. Ein neuer Ort um eine neue Geschichte zu beginnen, gefällt mir immer gut, weil man mit dem Protagonisten zusammen den Spielort kennenlernt und anders wahrnimmt als eine bekannte Umgebung. Dadurch sind Beschreibungen einfach authentischer. Die Entwicklung der Story ist angenehm es geht nicht zu schnell, zieht sich aber auch nicht. Dadurch, dass June ein sehr rationaler Mensch ist, braucht sie eine Weile um die Magie um sie herum als diese wahrzunehmen, aber das macht sie noch sympathischer. CHARAKTERE June ist eine tolle Protagonistin. Sie ist stur und tough, aber auch humorvoll, schlagfertig und herzlich. Sie hat wie jeder Mensch Schwächen und Makel, aber nichts was ihr zu extrem angedichtet wird oder unglaubwürdig wäre. Ihre Handlungen sind sehr gut nachvollziehbar und ich konnte mich schnell in sie hineinversetzen, was das Lesen um so leichter macht. Blake ist zwar oft nicht gerade nett, aber trotzdem irgendwie ganz großartig. Er ist sprunghaft und man weiß nie, wie er sich wohl als nächstes benehmen wird, aber diese Unberechenbarkeit macht die Szenen mit ihm auch aufregend. Preston dagegen ist humorvoll, locker, vorlaut und trotzdem fürsorglich und ernsthaft, wenn es angebracht ist. Bei ihm scheint alles einfach zu sein und jeder himmelt ihn an und fühlt sich in seiner Nähe wohl. Die beiden sind total gegensätzlich, aber bilden dich eine Einheit. Gemeinsam würden sie wahrscheinlich alles schaffen, solange sie sich nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen. Das Temperament liegt scheinbar in der Familie. Lilly ist eine süße, lustige und loyale Freundin. Sie zaubert einem immer ein Lächeln auf das Gesicht und auch wenn sie viel Quatsch im Kopf hat, weiß sie worauf es in einer Freundschaft ankommt. Sie steht June immer bei uns versucht ihr mit vollem Tatendrang zu helfen. Grayson ist einfach zum Knutschen. Der Kerl ist ein Geschenk des Himmels. Er hört sich selbst unglaublich gerne reden, aber ist eigentlich doch schüchtern. Er hat immer einen Spruch drauf und bringt ihn auch in jeder Situation. Die beiden sind ein Power-Herzens-Duo und einfach genial als Freunde. Carla dagegen ist mir unsympathisch, sie spielt eine vergleichsweise kleinere Rolle, aber kam mir doch eher arrogant, vorlaut und tussig vor. Sie ist irgendwie die Art Mensch, die sich selbst ein bisschen zu sehr mögen und sich auch am liebsten um sich selbst kümmern. SETTING Cornwall ist ein traumhafter Spielort. Die rauen Klippen, die grünen Hügel und weiten Landschaften abwechselnd mit kleinen und großen Anwesen. Die Magie und Mystik dieses Ortes ist unverkennbar in die Geschichte eingeflossen und weil das alles eben so gut passt, macht es den Ort noch beeindruckender. Ich will auf jeden Fall mal dorthin reisen um mir die Landschaft und die ganzen Orte selber anzuschauen. SCHREIBSTIL Der Stil ist locker und leicht. Man kann sich alles gut vorstellen und kehrt immer wieder an Orte zurück, die schon vorgekommen sind. Ich persönlich fühle mich in diesem Buch einfach wohl und kann mich gut hineinversetzen. Im Laufe des Buches ist mir aber aufgefallen, dass es teilweise vorkommt, dass Sätze sehr ähnlich klingen oder die Wortwahl sich wiederholt. Das hat mich aber nicht wirklich gestört.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
131 Bewertungen
Übersicht
73
38
16
3
1

LESEN!!! JETZT
von einer Kundin/einem Kunden aus Geithain am 09.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"allein die Tatsache, dass Magie existierte, stellt mein weltbild komplett auf den Kopf und ich fragte mich kurz, ob es nicht besser gewesen wäre, einfach in Frankfurt zu bleiben und mein Traum von Cornwell und Oxford zu begraben." ~ Ein Augenblick für immer, das erste Buch der Lügenwahrheit Ich steh auf Liebesgeschichten, ah... "allein die Tatsache, dass Magie existierte, stellt mein weltbild komplett auf den Kopf und ich fragte mich kurz, ob es nicht besser gewesen wäre, einfach in Frankfurt zu bleiben und mein Traum von Cornwell und Oxford zu begraben." ~ Ein Augenblick für immer, das erste Buch der Lügenwahrheit Ich steh auf Liebesgeschichten, ah ich LIEBE ES. Ihr müsst es lesen. Jetzt. Los. LOS. Meine Meinung: Ich liebe Preston. Omg, BOOKBOYFRIEN ALERT! Der Schreibstil der Autorinnen ist wundervoll! Ich konnte mich so gut hineinversetzen, dass mir meine Eltern über die Weihnachtstage das Buch manchmal aus der Hand nehmen mussten. June ist eine wahnsinnig spannende Protagonistin und ich finde die Gaben, die die drei Charaktere haben so cool. Aber was ein bisschen komisch ist, June... Preston und Blake sind deine Cousins. Sie sind zwar adoptiert, aber das ist doch trotzdem irgendwie komisch. Naja. Carla fand ich eigentlich ganz cool, aber die eine Aktion (will nicht spoilern) ging gar nicht. Lilly und Grayson sind mega Nebencharaktere und ich hoffe sie tauchen in den nächsten Bänden auch auf. Meine Lieblingsstene war die Bootfahrszene hihi. Ich gebe 5/5 und eine große Empfehlung.

Tolles buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe das Buch schon mit 10 gelesen und ich und meine Freunde waren ein bisschen verstört danach, aber super Buch kann ich nur weiterempfehlen!!!

Überzeugender Auftakt
von KittyCatina am 19.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon als ich das erste Mal von dieser Trilogie gehört hatte war mir klar, dass ich sie lesen muss. Umso glücklicher war ich auf Grund meiner Leseflaute, dass ich sie jetzt als Hörbuch hören kann und kann sagen, dass ich Band eins schon einmal wirklich gut fand. Das Autorenduo Rose Snow hat einen sehr einfachen, locker leicht... Schon als ich das erste Mal von dieser Trilogie gehört hatte war mir klar, dass ich sie lesen muss. Umso glücklicher war ich auf Grund meiner Leseflaute, dass ich sie jetzt als Hörbuch hören kann und kann sagen, dass ich Band eins schon einmal wirklich gut fand. Das Autorenduo Rose Snow hat einen sehr einfachen, locker leichten und gleichzeitig bildlichen Schreibstil, welcher mich zusammen mit dem wunderschönen und geheimnisvollen Setting sofort in seinen Bann gezogen hat. Und auch die Sprecherin des Hörbuches hat einen super guten Job gemacht, wie ich finde. Schon von der ersten Minute an war ich mitten in der Geschichte angelangt und fühlte mich, als wäre ich mit June zusammen in Cornwall, einer tollen und von den Autorinnen super gut und lebendig beschriebenen Gegend in England. Zudem mochte ich, wie June und Blake, einer ihrer Cousins aufeinander treffen, ihre Chemie und die Neckereien. Von Anfang an spürt man einfach eine Anziehung zwischen den beiden und gleichzeitig, dass irgendetwas nicht mit Blake stimmt. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf, als June auf dem Anwesen ihres Onkels ankommt und gleich danach die ersten merkwürdigen Dinge geschehen, die schon bald Junes Neugier erwecken. Zudem gibt es eine offensichtliche Rivalität zwischen den Zwillingsbrüdern Blake und Preston, die noch weitere Fragen aufwirft. Als June dann ihre Gabe entdeckt, wird es erst richtig spannend und interessant, denn auch diese ist einfach großartig beschrieben und wirft weitere Fragen auf. Was die Charaktere angeht, so gibt es hier viel Abwechslung, von der aufmüpfigen, neugierigen jungen Frau bis hin zum mürrischen Bad Boy, der immer und überall über sie bestimmen will, ist alles dabei, wobei aber alle Charaktere irgendwie typisch sind für Jugendbücher und nichts großartig Besonderes. Dennoch mag ich gerade die selbstbewusste Protagonistin June echt gern und freue mich auf weitere Abenteuer mit ihr. Abschließend kann ich nur sagen, dass ich diese spannende Urban Fantasy Geschichte wirklich mag und auf jeden Fall gespannt bin, wie es mit June, Blake und Preston weiter geht, auch wenn klar ist, wer wohl hier die große Liebe erleben wird. Aber es bleiben ja zum Glück noch viele Fragen offen, auf deren Antworten ich sehr neugierig bin.


  • Artikelbild-0