Warenkorb

Citroën Berlingo & Peugeot Partner von 1996 bis 2010

So wird's gemacht - Band 161

So wird's gemacht Band 161

Citroën Berlingo und Peugeot Partner: Variabilität à la Française

Wer sich noch an den früheren Citroën Kastenwagen, die gute alte Kastenente erinnert, den überrascht es nicht, dass auch kurz vor der Jahrtausendwende wieder praktische Hochdachkombis aus Frankreich kommen: Der Citroën Berlingo (Markteinführung Ende 1996) und der baugleiche Peugeot Partner. Da beide Kastenwagen in zahlreichen Karosserievarianten angeboten werden – mit ein oder zwei Schiebetüren, mit oder ohne Seitenfenster, mit Heckklappe oder mit Heckflügeltüren –, findet sich für jeden Verwendungszweck das passende Gefährt.

So wird’s gemacht: selbst warten und reparieren

Ob geübter Schrauber oder motivierter Anfänger: Meist ist es günstiger, Pflege, Wartung und Reparatur des Citroën Berlingo selbst durchzuführen. Gut, wenn in einer der zahlreichen praktischen Ablagen des Autos das passende Buch mitfährt. Bei folgenden Arbeiten hilft Ihnen die Reparaturanleitung:

• Motor: Ausbau und Überholung, Kraftstoffsystem, Abgasanlage

• Getriebe: Kupplung, Schaltgetriebe und Automatik, Antriebswellen

• Reparatur und Wartung von Bremsen, Fahrwerk, Elektrik

• Leicht verständlich dank anschaulicher technischer Zeichnungen und ausgewählter Schaltpläne

Egal ob Neuwagen oder gebraucht gekauft: Mit Hilfe der praktischen Reparaturanleitung bleibt ihr Citroën Berlingo Multispace oder Peugeot Partner Tepee lange im Einsatz. Ob sie den Kastenwagen als Familien- oder Freizeitauto nutzen, als praktischen Transporter oder als umgebauten Camper: So wird’s gemacht, Band 161: Citroën Berlingo & Peugeot Partner von 1996 – 2010 gehört ins Handschuhfach!

In diesem Band:

Benziner

1,4 l (1360 cm3)

1,6 l (1587 cm3)

Diesel

1,6 l (1560 cm3)

1,8 l (1769 cm3)

1,9 l (1868 cm3)

2,0 l (1997 cm3)

Inkl. Turbo

Portrait
Dr. Rüdiger Etzold wurde am 26. Februar 1940 auf der Nordseeinsel Norderney geboren. Nach Schulabschluss begann er eine Kfz.-Mechaniker-Lehre und nach Bundeswehr und Karosseriebau-Praktikum studierte der Insulaner Fahrzeugtechnik in Hamburg. Anschliessend absolvierte er ein Zeitungsvolontariat beim Stalling-Verlag in Hamburg.1968 wechselte er nach Stuttgart zur Automobilzeitschrift “Gute Fahrt“ als technischer Redakteur und stellvertretender Chefredakteur. In seiner Freizeit schrieb er den ersten Band für seine Buchreihe “So wird’s gemacht“, der 1974 erschien. Bis heute sind über 7 Millionen Bücher verkauft worden. 1976 machte sich Etzold als Automobilpublizist selbständig. Er publizierte in vielen Tages- und Fachzeitungen und schrieb die 4-bändige VW-Käfer-Dokumentation. 1985 erhielt Etzold den Auftrag die Unternehmensgeschichte der Audi-AG aufzuarbeiten. Über dieses Thema promovierte Etzold 1991 in Dresden. Dr. Etzold lebt mit seiner Frau in Leonberg und unterhält dort ein Redaktionsbüro.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Rüdiger Etzold
Seitenzahl 518
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-667-11409-9
Verlag Delius Klasing
Maße (L/B/H) 26,5/20/2,9 cm
Gewicht 1110 g
Originaltitel Haynes Owners Workshop Manual
Abbildungen mit ausgewählten Stromlaufplänen, Illustrationen, nicht spezifiziert
Auflage 1. Auflage 2018
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von So wird's gemacht

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.