Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)
  • Leseprobe

Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)

Weitere Formate

Taschenbuch
Buch (Taschenbuch)
  • 12,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

**Endlich ein weiterer Band der preisgekrönten Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf!** 

Es ist viel Zeit vergangen, seit die Jahreszeitengötter persönlich auf die Erde gekommen sind und das Leben ihrer Bewohner beeinflusst haben. Mittlerweile sind ihre Nachkommen mehrere Generationen von ihren Urvätern getrennt und keiner weiß, in wem sich die nächste göttliche Wiedergeburt offenbaren wird. Ganz sicher nicht in Evan Jehremias Birkenbaum, dessen gutes Aussehen zwar überirdisch anmutet, den jedoch sonst nichts mit den himmlischen Sphären verbindet. Bis er auf eins der Götterkinder trifft und sein Herz sich anfühlt, als würde die Sonne darin verglühen. Wie kann es sein, dass diese braunen Augen ihm wie sein Schicksal erscheinen? 

//Alle Bände der bittersüßen Bestseller-Reihe: 

-- Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)  

-- Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)  

-- Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3) 

-- Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4) 

-- Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten (Buch 5) 

-- Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)// 

Alle Bände der Reihe haben ein abgeschlossenes Ende und könnenunabhängig voneinander gelesen werden - mit Ausnahme von »Göttersohn«, dessen Geschichte »Tagwind« weiterführt.

Portrait
Wolf, Jennifer
Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 222
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 28.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30112-3
Reihe Geschichten der Jahreszeiten
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/2 cm
Gewicht 330 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 19095
  • Artikelbild-0
Buch (Taschenbuch)
  • 12,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Dieser Titel ist jetzt anscheinend wirklich der letzte Band der Reihe. Es war schön, noch mal in diese Welt einzutauchen, doch so richtig etwas Neues hat er mir nicht mehr geboten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Hach, es ist immer wieder schön in die Welt der Jahreszeiten einzutauchen! Mir haben bisher alle Bände sehr gut gefallen. Einfach lesen, schmachten, mitfiebern und lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
3
2
0
0

schönes Zusatzband
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wenn man die Bücher über die Jahreszeiten gelesen hat und sie mochte, so wie ich, dann ist dies ein schöner Zusatzband. Es gibt sehr viele Bezüge zum Band 4 "Tagwind" weshalb es keinen Sinn macht dieses Buch zu lesen, wenn man die anderen nicht kennt. Ich habe es gerne gelesen, sogar zweimal.

WOW!!!!!
von Tanja am 17.07.2018

Ich bin ein großer Fan der Jahreszeiten Reihe und dieses eBook war einfach nur WOW! Ich habe geweint, gelacht und mitgefiebert!!! Ein Traumbuch und eine wirklich empfehlenswerte Geschichte!!! <3

...
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 15.07.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zunächst vorweg, im Klappentext steht, man kann die Reihe unabhängig voneinander Lesen, dies würde ich aber nicht empfehlen. Bei den anderen Bänden mag es vielleicht noch funktionieren, aber ich empfehle mindestens Band 4 und 5 vorher zu lesen, damit man die Geschichte auch richtig begreifen kann und am besten ist, man fängt gan... Zunächst vorweg, im Klappentext steht, man kann die Reihe unabhängig voneinander Lesen, dies würde ich aber nicht empfehlen. Bei den anderen Bänden mag es vielleicht noch funktionieren, aber ich empfehle mindestens Band 4 und 5 vorher zu lesen, damit man die Geschichte auch richtig begreifen kann und am besten ist, man fängt ganz vorne bei Morgentau an. Weil man sonst was das Ende angeht, für die anderen Bücher gespoilert wird. Zum Cover, zuerst habe ich mich gewundert, warum der attraktive Typ sich an den Hals fast. Doch nachdem ich Tagwind gelesen habe, verstehe ich es und finde es schön passend und auch ein bisschen berührend. Der Schreibstil von Jennifer Wolf ist wieder sehr angenehm zu lesen, schön leicht und flüssig. Und beim Lesen konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Auch hat sie es geschafft, wieder Emotionen bei mir zu wecken. Schon beim Prolog wurde ich traurig, da dieser von Sol und Yannis handelte. Auch einige andere Jahreszeiten kommen in der Geschichte vor, so gibt es ein paar schöne Wiedersehen. Eines davon ging mir irgendwie ein bisschen zu schnell bzw. hätte ich da gerne mehr gelesen. Ich mochte die Geschichte von Sol und Yannis unheimlich gerne, deswegen habe ich mich auch sehr auf Göttersohn gefreut. Ein bisschen habe ich befürchtet, die Geschichte könnte nichts Neues mehr liefern, aber dem war nicht so. Obwohl es schon Band 6 der Reihe ist und die Geschichte so nicht völlig neu ist, gibt es doch neue Einflüsse. Zu viel möchte ich da gar nicht verraten, doch es war auf jeden Fall spannend. In der Geschichte geht es um Evan der sehr verwurzelt in seiner Familie ist und um Mikael, der niemanden mehr hat und von allen gemieden wird, da viele Angst vor ihm haben. Er tat mir wirklich leid und ich habe mit ihm mit gelitten. An manchen Stellen hatte ich ein bisschen feuchte Augen wegen ihm. Die beiden begegnen sich und merken gleich, da ist etwas besonders zwischen ihnen und außerdem sind da noch diese Träume...... Fazit: Wirklich traurig, dass die Reihe zu Ende ist, aber mit diesem Band, gab es einen schönen Abschluss, weil man als Leser weiß, was zusammengehört, findet zusammen, irgendwann. Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Und sie bietet auch neue Aspekte, sodass es spannend bleibt und auch die Gefühle wurden gut bedient.