Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Falco – Die Wahrheit

Wie es wirklich war – sein Manager erzählt. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

»Sex, Suff & Drogen! Falcos Manager verrät alles.« Bild

Falco ist mit »Rock Me Amadeus« etwas Einzigartiges gelungen: 1986 kletterte der Song als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied bis auf Platz eins der US-Charts. Auch Stücke wie »Der Kommissar«, »Jeanny« und »Out of the Dark« sind unvergessen.

Dass das Interesse an seiner Person auch 20 Jahre nach seinem Tod nicht nachgelassen hat, bezeugen die vordersten Chartplatzierungen des 2017 erschienenen Best-of-Albums »Falco 60« genauso wie der jüngste Erfolg des Live-Events »FALCO – das Musical«, das 2017 uraufgeführt wurde. Horst Bork, der Falco während seiner gesamten Karriere begleitete, schildert die Anfänge des Musikers und dessen Höhen und Tiefen. Er plaudert aus dem Nähkästchen, wie Falco zu Frauen, Drogen und Geld stand, und erzählt, was es mit Falcos sagenumwobenem Tod wirklich auf sich hat.

FALCO
Bereits zu Lebzeiten verkaufte Falco rund 60 Millionen Tonträger in aller Welt. Seinen Durchbruch erlebte er 1981 mit Der Kommissar, der Titel Rock Me Amadeus erreichte 1986 als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied die Spitze der US-Billboard-Charts. Mit Jeanny provozierte er im selben Jahr einen handfesten Skandal.

Nachdem es einige Jahre still um Falco geworden war, erlebte der »erste weiße Rapper« sein Comeback mit dem Song Mutter, der Mann mit dem Koks ist da. 1998 starb der Künstler bei einem Autounfall. Das Album Hoch wie nie, veröffentlicht 2007 anlässlich seines 50. Geburtstags, erreichte in Deutschland fast zehn Jahre nach seinem Tod Doppelplatin.

DAS BUCH
Horst Bork lernte Hans Hölzel alias Falco kennen, als der junge, nur im Wiener Untergrund bekannte Künstler dem A&R-Manager seine Aufnahmen vorspielte. Bork nahm Falco unter Vertrag und erlebte aus nächster Nähe dessen sensationellen Aufstieg in Europa, Japan und Amerika mit. Er lernte ihn als genialischen Künstler kennen, der nach Erfolg strebte, aber sah auch, wie Falco unter den hohen Erwartungen litt, die Fans, Presse und Plattenfirma an ihn stellten, und wie er den Druck von Anfang an mit den verschiedensten Drogen bekämpfte.

Anschaulich und aus nächster Nähe beschreibt Horst Bork Höhen und Tiefen der fast 20-jährigen Karriere des Österreichers, der die Menschen polarisierte, immer für einen Skandal gut war und dennoch geheimnisvoll blieb. Er schildert Falcos Affären, seine Drogenexzesse, sein Verhältnis zum Geld und legt die Wahrheit über seinen geheimnisumwobenen Tod offen.
Portrait
Horst Bork war Falcos Geschäftspartner und Manager und stand dem Künstler über viele Jahre sehr nahe. Seit Anfang der 80er Jahre arbeitete er neben Falco unter anderem mit Shirley Bassey, Ike & Tina Turner, Udo Jürgens, Chris Rea, Udo Lindenberg und Christopher Lambert zusammen, und seine Firma »HoBo Music« steht hinter den Erfolgen von »No Angels« und »BroSis«. Für den Film über Falcos Leben »Falco – Verdammt wir leben noch!« wurde er als Fachberater hinzugezogen. Daraufhin beschloss er, ein Buch über seine Jahre mit dem Superstar zu schreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-737-7
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Abbildungen mit zwei farbigen Bildteilen
Verkaufsrang 131341
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Falco - exzentrischer Künstler und sensibler Mensch
von Christofer Giemsa aus Pforzheim am 04.05.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Unzählige Hintergrundinformationen über den berühmten Sänger Falco, zusammengefasst und geschrieben von seinem einstigen Manager. Einer der grossen Stars der 80er-Jahre, zeitgleich mit der "Neuen Deutschen Welle" bekannt geworden, von der er sich aber doch distanziert hat. Höhen und Tiefen, Exzesse und Menschliches werden in die... Unzählige Hintergrundinformationen über den berühmten Sänger Falco, zusammengefasst und geschrieben von seinem einstigen Manager. Einer der grossen Stars der 80er-Jahre, zeitgleich mit der "Neuen Deutschen Welle" bekannt geworden, von der er sich aber doch distanziert hat. Höhen und Tiefen, Exzesse und Menschliches werden in diesem Buch geschildert. Schade, dass der Bildteil eher klein geraten ist!

Einzigartig
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Falco ist mit Kommissar, Rock Me Amadeus weltberühmt geworden.Horst Bork sein Manager durchlebte mit ihm Höhen und Tiefen.Er schreibt in diesem Buch, wie er unter der hohen Erwartung der Fans und Presse litt.Falco polarisierte die Menschen, war immer für einen Skandal gut, aber blieb dennoch geheimnisvoll. Horst Bork schildert ... Falco ist mit Kommissar, Rock Me Amadeus weltberühmt geworden.Horst Bork sein Manager durchlebte mit ihm Höhen und Tiefen.Er schreibt in diesem Buch, wie er unter der hohen Erwartung der Fans und Presse litt.Falco polarisierte die Menschen, war immer für einen Skandal gut, aber blieb dennoch geheimnisvoll. Horst Bork schildert seine Affären, Drogengeschichten und die Wahrheit über seinen geheimnisumwobenen Tod.

Was soll ich jetzt noch sagen? Es ist doch alles schon gesagt.....
von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2009
Bewertet: Buch (gebunden)

Fans wissen es, dem „österreichischen Falken“ ist einzigartiges gelungen, sein Song Rock Me Amadeus schaffte es als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied bis auf Platz eins der US-Charts. In dem Buch erzählt sein langjähriger Manager und Freund sehr spannend und interessant Geschichten aus Falcos Leben. Er unterschei... Fans wissen es, dem „österreichischen Falken“ ist einzigartiges gelungen, sein Song Rock Me Amadeus schaffte es als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied bis auf Platz eins der US-Charts. In dem Buch erzählt sein langjähriger Manager und Freund sehr spannend und interessant Geschichten aus Falcos Leben. Er unterscheidet zwischen dem charismatischen Künstler Falco und den anfangs eher schüchternen, von Versagensängsten geplagten Hansi Hölzl. Sein Manager konnte gewaltigen, unglaublichen Erfolg mit Falco genießen, kämpfte aber auch ständig mit Falcos Exzessen und Eskapaden. Horst Bork spart nicht mit tragischen und schonungslosen Details, trotzdem kommt der Wiener Schmäh nicht zu kurz. Viele Stationen in seiner Karriere werden angesprochen, so z.B. das sensationelle Konzert in Tokio, das vergeigte Duett mit Madonna, nicht zuletzt Falco und seine Frauen. Ich finde dieses Buch sehr gelungen