Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Hasenjagd

Schweden-Krimi

(35)
Joona Linna sitzt bereits seit zwei Jahren im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla ein, als er zu einem heimlichen Treffen mit dem schwedischen Premierminister gebeten wird. Die Regierung benötigt dringend seine Hilfe. In einem wohlhabenden Stockholmer Viertel ist ein Mann bestialisch ermordet worden, vermutlich ein terroristischer Anschlag. Die Tat wird geheim gehalten. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord, nach ähnlich brutalem Muster: Beiden Opfern wurde vor ihrem quälend langsamen Tod ein Kinderlied vorgespielt ...

Joona Linna und Saga Bauer sind gezwungen, unter höchster Geheimhaltungsstufe ermitteln, um den gnadenlosen Mörder aufzuhalten.

Portrait
Lars Kepler ist das Pseudonym der Eheleute Alexandra Coelho Ahndoril und Alexander Ahndoril. Jeder für sich hat bereits erfolgreich eigene Romane veröffentlicht, bis sie sich entschieden haben ihre ganze Energie und Kreativität in ein gemeinsames Schreibprojekt zu stecken. Der Hypnotiseur, ihr Krimidebüt, war sensationell erfolgreich und wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Die folgenden Kriminalromane mit dem Ermittler Joona Linna (Paganinis Fluch, Flammenkinder, Der Sandmann und Ich jage Dich) setzten die Erfolgsgeschichte fort und standen allesamt auf Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste. Allein in Schweden sind inzwischen über zwei Millionen Bücher des Autorenpaars verkauft. 2012 wurde Der Hypnotiseur von Lasse Hallström für das internationale Kino verfilmt. Das Ehepaar lebt mit seinen drei Töchtern in Stockholm, nur einen Steinwurf vom schwedischen „Scotland Yard“ entfernt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 672
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17779-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/4,3 cm
Gewicht 425 g
Originaltitel Kaninjägaren
Auflage 3. Auflage 2018
Übersetzer Thorsten Alms
Verkaufsrang 912
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Endlich endlich der neue Lars Kepler.
Wie sehr ich auf ihn gewartet habe. Wer gute gemachte Thriller ohne viel Blut mag, lesen!!
Aber bitte mit Teil 1 anfangen: Der Hypnotiseur
Endlich endlich der neue Lars Kepler.
Wie sehr ich auf ihn gewartet habe. Wer gute gemachte Thriller ohne viel Blut mag, lesen!!
Aber bitte mit Teil 1 anfangen: Der Hypnotiseur

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine gut konstruierte Story,die durch reichlich Blut, Aktualität und fesselnde Intensität sehr spannend geschrieben ist. Eine gut konstruierte Story,die durch reichlich Blut, Aktualität und fesselnde Intensität sehr spannend geschrieben ist.

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Ein nordisches Autorenteam, von Mal zu Mal spannender in Reihe, aber auch einzeln verständlich. Sehr actionreich, hintergründig und ein cooler sensibler Ermittler mit top Kollegen. Ein nordisches Autorenteam, von Mal zu Mal spannender in Reihe, aber auch einzeln verständlich. Sehr actionreich, hintergründig und ein cooler sensibler Ermittler mit top Kollegen.

„Spannung mit Ekelfaktor“

G. Probst, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Blutige Krimis sind sonst nicht meine Lieblingslektüre. Hasenjagd hat mich trotz blutiger Details von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Klare Leseempfehlung meinerseits! Blutige Krimis sind sonst nicht meine Lieblingslektüre. Hasenjagd hat mich trotz blutiger Details von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Klare Leseempfehlung meinerseits!

„Mörderisch gut!“

Celine Weber, Thalia-Buchhandlung Wiesmoor

Ein Mörder der vor nichts halt macht und ein bestialischer Mord. Aber es wird nicht der letzte bleiben.
Joona Linnas 6. Fall und damit eine neue Jagd die beginnt.
Ein Mörder der vor nichts halt macht und ein bestialischer Mord. Aber es wird nicht der letzte bleiben.
Joona Linnas 6. Fall und damit eine neue Jagd die beginnt.

Gabriele Thomeh, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Spannung bis zur letzten Seite.
Endlich geht es weiter mit Joona Linna. Nichts für schwache Nerven.
Spannung bis zur letzten Seite.
Endlich geht es weiter mit Joona Linna. Nichts für schwache Nerven.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Es geht einfach nicht ohne Joona. Trotz Haftstrafe soll er wieder helfend einspringen. Natürlich fließt jede Menge Blut, aber es ist auch wieder sehr spannend! Es geht einfach nicht ohne Joona. Trotz Haftstrafe soll er wieder helfend einspringen. Natürlich fließt jede Menge Blut, aber es ist auch wieder sehr spannend!

Kristin Deak, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Der sechste Fall von Joona Linna ist wieder voller Hochspannung. Nichts für Weicheier. Der sechste Fall von Joona Linna ist wieder voller Hochspannung. Nichts für Weicheier.

„Joona Linna ist zurück!“

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Nach dem schockierenden Ende des letzten Falls geht es gleich mit Hochspannung weiter. Ein gefährlicher Serienkiller versetzt die Polizei in Angst und Schrecken und nur ihr bester Mann Joona Linna hat die Chance, dem Albtraum ein Ende zu bereiten. Doch dieser sitzt im Gefängnis und hat mit seinem Leben als Kommissar abgeschlossen.

Dieser Teil der Reihe hat mir bisher am besten gefallen. Eine Gefahr jagt die nächste und die Handlung ist spannender und realistischer als je zuvor.
Nach dem schockierenden Ende des letzten Falls geht es gleich mit Hochspannung weiter. Ein gefährlicher Serienkiller versetzt die Polizei in Angst und Schrecken und nur ihr bester Mann Joona Linna hat die Chance, dem Albtraum ein Ende zu bereiten. Doch dieser sitzt im Gefängnis und hat mit seinem Leben als Kommissar abgeschlossen.

Dieser Teil der Reihe hat mir bisher am besten gefallen. Eine Gefahr jagt die nächste und die Handlung ist spannender und realistischer als je zuvor.

„Gru-se-lig!“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Genau das richtige Buch für ein (verregnetes) Wochenende...so spannend, dass man es fast in einem Rutsch liest! Joona und Saga in einem Wettlauf gegen die Zeit - und einen unaufhaltsam mordenden Täter, der in immer kürzeren Abständen zuschlägt! Lesen! Genau das richtige Buch für ein (verregnetes) Wochenende...so spannend, dass man es fast in einem Rutsch liest! Joona und Saga in einem Wettlauf gegen die Zeit - und einen unaufhaltsam mordenden Täter, der in immer kürzeren Abständen zuschlägt! Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
23
9
3
0
0

Einfach toll
von Svenja am 07.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meine absolute Lieblings-Bücherreihe. Unglaublich packend & spannend. Einmal angefangen zu lesen kann man kaum mehr aufhören. Ich kann jeden einzelnen Band wirklich empfehlen, die Bücher sind der Wahnsinn!

Langatmig, dann aber doch noch spannend
von MEL2018 am 30.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In Hasenjagd ermittelt Joona Linna bereits in seinem 6. Fall. Das Buch kann aber auch losgelöst von den vorherigen Teilen gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Zeilen lassen sich dadurch gut lesen. Die Szenen sind sehr detail- und umfangreich beschrieben, was dann natürlich auch auf die... In Hasenjagd ermittelt Joona Linna bereits in seinem 6. Fall. Das Buch kann aber auch losgelöst von den vorherigen Teilen gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Zeilen lassen sich dadurch gut lesen. Die Szenen sind sehr detail- und umfangreich beschrieben, was dann natürlich auch auf die Gewaltdarstellungen zutrifft. Wer eher zartbesaitet ist, könnte damit Probleme haben. Die Geschichte selbst ist breit und mit vielen Nebensträngen und Charakteren, sowie deren Blickwinkeln angelegt. So ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was mir gut gefällt, ist dass der Leser mit den Ermittlern zusammen in die Irre geführt wird und man eine Weile lang auf der falschen Fährte ist. Die spannenden Szenen sind mitreißend und das Ende packt einen richtig. Leider trifft dies nur auf das letzte Drittel des Buches zu. Der mittlere Teil ist viel zu zähflüssig und langwierig. Als Leser hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte künstlich in die Länge gezogen wird. An dieser Stelle fing ich an die Seiten etwas zu überfliegen. Und es hat sich gelohnt. Das Ende war richtig packend. Ich hätte mir das für das gesamte Buch gewünscht. Als Fazit kann ich sagen, dass Hasenjagd ein solider nordischer Thriller/Krimi mit spannenden Szenen und einigen Verwirrungen und Wendungen ist. Wer sich nicht von der Länge abschrecken lässt und mit einem langatmigen Mittelteil zurecht kommt, dem kann ich das Buch empfehlen. Ich gebe Hasenjagd 3,5 Sterne, da mir der mittlere Teil einfach zu zähflüssig und langgezogen war und mir die Spannung fehlte. Der Schluss hat mich jedoch dann doch noch gepackt und war voller Spannung.

Knallhart auf Mördersuche
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2018

Der schwedische Außenminister wird grausam ermordet. Ob ein terroristisches Motiv dazu geführt hat oder es eher ein privater Hintergrund ist, die der Tat zugrunde liegt, muss schnellstens geklärt werden und bis dahin wird dessen gewaltsames Ableben verheimlicht und der Bevölkerung als natürlicherer Tod verkauft. Als Ermittler wählt der Premierminister... Der schwedische Außenminister wird grausam ermordet. Ob ein terroristisches Motiv dazu geführt hat oder es eher ein privater Hintergrund ist, die der Tat zugrunde liegt, muss schnellstens geklärt werden und bis dahin wird dessen gewaltsames Ableben verheimlicht und der Bevölkerung als natürlicherer Tod verkauft. Als Ermittler wählt der Premierminister Joona Linna, der allerdings zur Zeit im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla sitzt. Joona wird eine Art Hafturlaub gewährt, um sich zusammen mit seiner ehemaligen Kollegin Saga Bauer auf die Suche nach dem Mörder zu machen. Und dabei geht es richtig zur Sache. Für eher zart besaitete Leser ist diese Geschichte schon eine gewaltige Herausforderung, wer aber auf einen echten Thriller steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Dazu trägt auch der sehr gute, flüssige Schreibstil bei, den uns das Autorenduo, das sich hinter dem Namen Lars Kepler verbirgt, wie schon in den fünf vorherigen Bänden bietet. Die Geschichte selbst ist eher breit angelegt, mit einigen Nebensträngen und einer Vielzahl agierender Personen. Da muss man schon konzentriert dabei bleiben, um den Überblick nicht zu verlieren und um zu verhindern, das einem das ein oder andere Mal, vor allem im Mittelteil, der Spannungsfaden verloren geht. Aber letztendlich lohnt es sich, diese Mühe aufzubringen, denn im Finalteil wird man dann so richtig gepackt von einem rasanten sehr überzeugend gestalteten Schlussakkord. Das ist Spannung pur und der kleine Cliffhanger ganz am Ende, inkl. Textprobe für Fall Nr. 7, lässt einen zufriedenen Leser mit viel Vorfreude auf den nächsten Band dieser Reihe zurück.