Warenkorb
 

Broken Puppet - Elite Kings Club

Roman

Elite Kings Club 2

Dem Elite Kings Club wirst du nicht entkommen

Als Madison herausfindet, dass sie all die Jahre belogen wurde und niemandem vertrauen kann, will sie nichts wie weg: weg vom Elite Kings Club und weg von Bishop. Sie flieht bis ans andere Ende der Welt, und hofft, dass niemand sie finden wird. Doch so sehr sie versucht, ihre Spuren zu verwischen, Bishop hat sie längst aufgespürt. Denn der Elite Kings Club gibt nichts wieder her, was einmal ihm gehört hat ...

"Süchtig machend und faszinierend!" BECKIE BOOKWORM

Band 2 der ELITE-KINGS-CLUB-Reihe von Amo Jones

Portrait

Amo Jones ist eine erfolgreiche Bestseller-Autorin aus Neuseeland. Sie liebt romantische Spaziergänge - in ihren Weinkeller. Sie lebt wie sie schreibt: immer am Rande des Wahnsinns mit einem guten Glas Rotwein in der Hand und ihren Höllenhunde zu Füßen.





… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0840-4
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2,7 cm
Gewicht 354 g
Originaltitel The Broken Puppet
Auflage 1. Auflage 2019
Übersetzer Karla Stepenitz, Barbara Slawig
Verkaufsrang 203
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Elite Kings Club

  • Band 1

    121623773
    Silver Swan - Elite Kings Club
    von Amo Jones
    (24)
    Buch
    12,90
  • Band 2

    121623756
    Broken Puppet - Elite Kings Club
    von Amo Jones
    (11)
    Buch
    12,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140497151
    Silent King - Elite Kings Club
    von Amo Jones
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Immer noch werden uns hier eine Menge Rätsel aufgegeben. Es ist wirklich schwer, sich von dem Buch loszureißen - obwohl es nicht tiefgründig oder anspruchsvoll ist.Außergewöhnlich! Immer noch werden uns hier eine Menge Rätsel aufgegeben. Es ist wirklich schwer, sich von dem Buch loszureißen - obwohl es nicht tiefgründig oder anspruchsvoll ist.Außergewöhnlich!

„Ein Phänomen “

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Madi will einfach weg von allem, aber natürlich kann sie dem Elite Kings Club nicht lange entkommen. Und jetzt wird alles noch düsterer, gefährlicher und geheimnisvoller als es vorher gewesen ist.
Ich bin etwas zwiegespalten.
Zum einem ist die Geschichte ungewöhnlich fesselnd und man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Gerade Bishop und Nate finde ich besonders interessant, manchmal denkt man, man weiß genau wie die beiden sic verhalten und dann tun sich etwas ganz anderes. Mit ihnen wird es nie langweilig.
Aber Madison fand ich in diesem Teil besonders anstrengend. Im ersten Buch hat mir ihre laute, unkonventionelle und manchmal ruppige Art noch gut gefallen, da es wirklich abwechslungsreich und etwas anderes war. Aber in diesem Buch fand ich es nur noch anstrengend. Sie verlangt ständig nach Antworten und mindestens fünf verschiedene Menschen sagen, sie soll das Buch lesen. Was tut sie natürlich nicht, das Buch lesen. Stattdessen beharrt sie weiter auf Antworten, die sie aber nicht bekommt. Und bei allen Dingen die im Elite Kings Club schon passiert sind, wäre es vermutlich klug etwas vorsichtiger zu sein.
So entwickelt sich die Geschichte auch nicht wirklich weiter und man bekommt kaum eine Frage beantwortet. Es werden immer neue Fragen aufgeworfen.
Aber gleichzeitig ist die Geschichte so spannend und verworren, dass man von der Reihe einfach nicht loskommt. Faszination pur.
Das verspricht ein spannendes Finale.
Madi will einfach weg von allem, aber natürlich kann sie dem Elite Kings Club nicht lange entkommen. Und jetzt wird alles noch düsterer, gefährlicher und geheimnisvoller als es vorher gewesen ist.
Ich bin etwas zwiegespalten.
Zum einem ist die Geschichte ungewöhnlich fesselnd und man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Gerade Bishop und Nate finde ich besonders interessant, manchmal denkt man, man weiß genau wie die beiden sic verhalten und dann tun sich etwas ganz anderes. Mit ihnen wird es nie langweilig.
Aber Madison fand ich in diesem Teil besonders anstrengend. Im ersten Buch hat mir ihre laute, unkonventionelle und manchmal ruppige Art noch gut gefallen, da es wirklich abwechslungsreich und etwas anderes war. Aber in diesem Buch fand ich es nur noch anstrengend. Sie verlangt ständig nach Antworten und mindestens fünf verschiedene Menschen sagen, sie soll das Buch lesen. Was tut sie natürlich nicht, das Buch lesen. Stattdessen beharrt sie weiter auf Antworten, die sie aber nicht bekommt. Und bei allen Dingen die im Elite Kings Club schon passiert sind, wäre es vermutlich klug etwas vorsichtiger zu sein.
So entwickelt sich die Geschichte auch nicht wirklich weiter und man bekommt kaum eine Frage beantwortet. Es werden immer neue Fragen aufgeworfen.
Aber gleichzeitig ist die Geschichte so spannend und verworren, dass man von der Reihe einfach nicht loskommt. Faszination pur.
Das verspricht ein spannendes Finale.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wollte es eigentlich nicht lesen, wurde aber dazu überredet. Fazit: Schreibstil wird nicht besser und das bisschen was erklärt wurde, reicht mir nicht. Gefällt mir nicht. Wollte es eigentlich nicht lesen, wurde aber dazu überredet. Fazit: Schreibstil wird nicht besser und das bisschen was erklärt wurde, reicht mir nicht. Gefällt mir nicht.

„Broken Puppet - Elite Kings Club “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch ist noch geheimnisvoller, grausamer und sehr feurig. Madison möchte ehrlich ein paar Antworten bekommen, auch wenn ihr die meisten nicht gefallen und schockierend sind.
Zwischen ihr und Bishop knistert es gewaltig und es ist ein Wechselbad der Gefühle, da man aus ihm nicht wirklich schlau wird. Der Spannungsbogen ist hoch, aber es läuft alles auf einen spannenden, explosives Finale im nächsten Band hinaus. Ich bin wirklich gespannt wie das alles Enden soll.
Dieses Buch ist noch geheimnisvoller, grausamer und sehr feurig. Madison möchte ehrlich ein paar Antworten bekommen, auch wenn ihr die meisten nicht gefallen und schockierend sind.
Zwischen ihr und Bishop knistert es gewaltig und es ist ein Wechselbad der Gefühle, da man aus ihm nicht wirklich schlau wird. Der Spannungsbogen ist hoch, aber es läuft alles auf einen spannenden, explosives Finale im nächsten Band hinaus. Ich bin wirklich gespannt wie das alles Enden soll.

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Story erscheint mir nach wie vor sehr oberflächlich und irgendwie unausgereift, wenn man bedenkt, wie viele Geheimnisse in Band 3 noch ans Licht kommen müssen.. bin gespannt! Die Story erscheint mir nach wie vor sehr oberflächlich und irgendwie unausgereift, wenn man bedenkt, wie viele Geheimnisse in Band 3 noch ans Licht kommen müssen.. bin gespannt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
3
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2019
Bewertet: anderes Format

Nach dem Cliffhanger in Band 1 musste ich sofort weiterlesen und wurde nicht enttäuscht. Es kommen noch mehr düstere Geheimnisse ans Licht, mit denen man nicht rechnet.

In Ordnung, aber leider nicht so der Knaller
von Laureen Püschel am 15.04.2019

Die Aufmachung und das Aussehen des Buches lockt natürlich. Es wirklich schön gestaltet. Nach dem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich mit dem Ende schon etwas verstört zurück geblieben. Aber ich wollte ja nun wissen wie es weitergeht, denn so ganz hab ich die Zusammenhänge nicht verstanden... Die Aufmachung und das Aussehen des Buches lockt natürlich. Es wirklich schön gestaltet. Nach dem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich mit dem Ende schon etwas verstört zurück geblieben. Aber ich wollte ja nun wissen wie es weitergeht, denn so ganz hab ich die Zusammenhänge nicht verstanden und genau das ist der Schwachpunkt beider Bücher. Teilweise sieht man einfach nicht durch, es ist nichts klar, die Hauptperson dreht sich permanent im Kreis und es werden kaum Gefühle transportiert. Vielleicht ist es auch einfach nicht mein Schreibstil, aber leider war ich mit dem Buch nicht so zufrieden und musste manchmal ganz schön kämpfen.

unheimlich, fesselnd und intensiv
von mienchens_buchzauber aus Leipzig am 15.04.2019

Nachdem ich den ersten Teil der Reihe Silver Swan gelesen hatte, wusste ich im ersten Moment nicht, was ich eigentlich gelesen habe. Ich war danach verwirrt, orientierungslos und so unfassbar geschockt, dass ich meine Eindrücke zum Buch erst einmal überdenken und meine Gedanken dazu zunächst sortieren musste. Gleiches gilt auch... Nachdem ich den ersten Teil der Reihe Silver Swan gelesen hatte, wusste ich im ersten Moment nicht, was ich eigentlich gelesen habe. Ich war danach verwirrt, orientierungslos und so unfassbar geschockt, dass ich meine Eindrücke zum Buch erst einmal überdenken und meine Gedanken dazu zunächst sortieren musste. Gleiches gilt auch für Broken Puppet. Das Cover ist wieder unglaublich. Die dunkle Farbgestaltung im Zusammenspiel mit der Krone bzw. Tiara ist faszinierend. Auch das Cover des vorangegangenen Buches und Teil 3 Silent King sind in diesem Stil gehalten und wirken daher noch eindrucksvoller. Der erste Satz des Klappentextes: Dem Elite Kings Club wirst du nicht entkommen beschreibt Broken Puppet auf den Punkt genau. Denn das war genau das, was Madi am Ende des ersten Teils unbedingt wollte. Sie wollte weg. Weg von ihrem derzeitigen Umfeld. Ihrem Vater, ihrer Vergangenheit und den Jungs des Elite Kings Club - da genau genommen unbedingt weg von Bishop. Dem Typen, der sie alle Emotionen fühlen lässt. Angst, Sehnsucht, Furcht und irgendwie auch Geborgenheit. Dennoch wurde sie von allen belogen und so flieht sie gemeinsam mit Tatum ins Ungewisse. Wie ich oben aber schon angedeutet habe, kann man den Elite Kings nicht entkommen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Bishop Madi nie aus den Augen verloren hat und genau dann auftaucht, wenn sie in größeren Schwierigkeiten steckt. Eh sie sich versieht ist sie auch schon wieder zu Hause und wird einfach so wieder in ihren Alltag geworfen als wäre nie etwas passiert. Mich haben die Charaktere wieder in ihren Bann gezogen. Diesmal überzeugt Madi sogar mit mehr Reife. Bishop bleibt weiterhin so geheimnisvoll und seine Handlungen undurchschaubar. Tatum rückt ein wenig mehr in den Fokus, ebenso wie ein anderer Charakter. Der Rest des Elite Kings Clubs agiert jedoch weiterhin im Hintergrund, sodass auch in diesem Band viel Platz und Raum für weitere Geheimnisse ist. Broken Puppet lässt einen auch nach dem Lesen nicht los. Jedes Fragezeichen, welches nach Silver Swan in meinem Kopf herumschwirrte, wurde durch weitere ergänzt. Ein paar Fragen wurden zwar beantwortet aber selbst diese Antworten führten zu weiteren Fragen. Deshalb hoffe ich sehr, dass bei mir mit Silent King einige Wissenslücken gestopft werden können, ohne das neue hinzukommen. Ich habe noch nie eine Reihe gelesen, welche mich so hilflos und ohnmächtig zurückgelassen hat. Man kommt gar nicht dazu zwischendurch verschnaufen zu können, denn ein Spannungsbogen folgt dem nächsten und alles Wissen, was man glaubte zu haben, wird immer wieder auf die Probe gestellt und am Ende komplett in Frage gestellt. Sodass ich mir jetzt noch viel sicherer bin, dass man Silver Swan, Broken Puppet und später auch Silent King nur lieben oder hassen kann. Etwas anderes bleibt einem gar nicht übrig. Jede Seite, jede Begegnung und jede Unterhaltung kann schockieren, Angst machen und einem manchmal sogar das Herz ein Stück weit erwärmen. Den dritten Teil Silent King kann ich gar nicht mehr erwarten. Ich hoffe auf Antworten. Jede Menge Antworten und darauf, dass in das Chaos in meinem Kopf und Herzen endlich eine Ordnung kommt.