Warenkorb

Survival Quest: Der Weg des Schamanen

Roman

Survival Quest Band 1

Daniel Mahan wurde reingelegt: Statt ein gespiegeltes und damit harmloses Sicherheitssystem zu hacken, wie vereinbart, dringt er unwissentlich ins echte System ein. Er wird zu acht Jahren Haft verurteilt, die er aber nicht im Gefängnis, sondern innerhalb des Online-Computerspiels Barliona absitzen muss. Dort soll Daniel Zwangsarbeit in einer Mine leisten. Doch es gibt Möglichkeiten, die Strafzeit in der Mine zu verkürzen und sogar ins normale Hauptspiel zu gelangen. Fortan setzt Daniel alles daran, diese Queste zu meistern!
Portrait
Vasily Mahanenko wurde 1981 im russischen Severodvinsk geboren. Er gehört zu den erfolgreichsten Autoren des neuen Genres LitRPG, das Elemente des Online-Gamings mit SF- und Fantasyliteratur kombiniert. Während seiner Studienjahre an der Belgorod State University, wo er Physik und Mathematik studierte, war Mahanenko selbst begeisterter Gamer. Er lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Moskau.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 381 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732560936
Verlag Lübbe
Originaltitel Mir Barliona: Put' Shamana - Nachalo Puti
Dateigröße 2088 KB
Verkaufsrang 9892
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Survival Quest

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Klasse SF-Roman für passionierte Gamer.

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Der Hacker Mahan wird von einer geheimnisvollen Frau aufs Kreuz gelegt: statt die Cybersicherheit einer städtischen Anlage auf einem Testserver auf die Probe zu stellen, fährt er unwissentlich einen Hackingangriff gegen das reale System und verursacht große Schäden. Er wird verurteilt und in das Onlinespiel Barliona gesperrt, wo er fortan in einer virtuellen Mine Erz abbauen muss und dafür einen denkbar ungünstigen zufallsgenerierten Avatar bekommt. Doch durch cleveres Verhalten im Spiel kann Mahan vielleicht das System schlagen... Ein richtig, richtig unterhaltsamer Roman für RPG- und Onlinegamer, der mich vor allem an die Gothic-Reihe erinnert hat, in dem aber Fans anderer Spielereihen wahrscheinlich auch ihre Lieblingstitel wiedererkennen werden.

Für Ready Player One Fans

Katharina Teister, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Teil 1 der Survival Quest Serie. Der Einstieg ist ein wenig schleppend, weswegen ich auch nur 3 Musen verteilen kann, aber dann nimmt die Story richtig fahrt auf und man kann es nicht weglegen. Für alle Fans von Ready Player One genau das Richtige.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Achtung macht Süchtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Ihlow am 05.08.2019

Durch Zufall bin ich über diesen Autor gestolpert und seit ich das erste Buch in der Hand hatte kann ich nicht mehr aufhören zu lesen. Und lese ein Buch nach dem anderen. Fantasie, Rollenspiel und Mmorpg ist in dieser Geschichte vereint. Wer schon mal ein Rollenspiel gespielt hat oder ein Mmorpg wird sich in der Welt schnell h... Durch Zufall bin ich über diesen Autor gestolpert und seit ich das erste Buch in der Hand hatte kann ich nicht mehr aufhören zu lesen. Und lese ein Buch nach dem anderen. Fantasie, Rollenspiel und Mmorpg ist in dieser Geschichte vereint. Wer schon mal ein Rollenspiel gespielt hat oder ein Mmorpg wird sich in der Welt schnell heimisch fühlen. Es liest sich ganz hervorragend. Fällt eher ins Gebiet leichte Kost. Genreneulinge werden mit einigen Begriffen nichts anfangen können aber alles wird leicht verständlich erklärt. Der Lesefluss ist 1A und der Autor schafft es immer wieder das Interesse aufrecht zu erhalten. Story: Der Protagonist wird zu einer Haftstrafe verurteilt. Diese muss er in einem Matrixartigen Spiel absitzen. Setting Fantasymittelalter . In diesem Spiel das für jeden offen steht ist es nun seine Aufgabe 8 Jahre in einer Mine Erz abzubauen und somit seine Strafe abzuleisten. Für Normale Spieler sind keine Schmerzrübertagungen aus dem Spiel aktiviert. Für Sträflinge schon. Es gibt die Möglichkeit bei Exzellenter Führung die Mine zu Verlassen und die Haft im eigentlichen Spiel abzusitzen und nicht mehr in der Mine schuften zu müssen. Oder sich Freizukaufen mit einer Exorbitanten Summe von Ingamewährung. Das versucht nun unser Protagonist. Und das ist durchaus Unterhaltsam.