Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kowalskis Mörder

Der dritte Fall für Quint und Leidtner

Marek-Quint-Trilogie 3

(2)
Kowalskis Mörder ist in Berlin! Mit dieser Nachricht auf seinem Mobiltelefon wird Kommissar Marek Quint aus dem Schlaf gerissen. Es ist nicht die letzte Botschaft an diesem frühen Sonntagmorgen. Marek schaltet seinen Kollegen Thomas Leidtner ein. Was sollen sie unternehmen? Das Ganze für einen Scherz halten? Oder ist Mareks Freundin Kerstin wirklich in der Gewalt von Entführern und erst wieder außer Gefahr, wenn Marek sich an einem Attentat beteiligt? Marek lässt sich auf das Spiel ein. Kowalskis Mörder ist über alles unterrichtet und hat offenbar ausgezeichnete Kontakte. Marek wird problemlos in den Personenschutz eines prominenten Berliner Politikers eingeschleust. Thomas macht sich derweil auf die Suche nach Kerstin und stößt sehr schnell auf eine heiße Spur. Marek und Thomas gehen unterschiedliche Wege und ziehen dabei wie gewohnt am selben Strang. Wie lautet am Ende das Fazit dieses aufregenden Sonntags.
Portrait
Ole Roelof Börgdahl wurde am 23.05.1971 in Skellefteå, Schweden, geboren. Er wuchs in Skellefteå, Malmö und Lübeck auf. Das Lesen ist für Ole R. Börgdahl ein wichtiges Element des Schreibens. “Ich habe keine Lieblingsbücher, ich kann aber Bücher nennen, die mich beeindruckt haben. Hierzu gehört der Zyklus Rougon-Macquart von Émile Zola und Suite Francaise von Irène Némirovsky. Bei Zola gefällt mir die reiche Sprache, bei Suite Francaise hat mich das Schicksal von Irène Némirovsky bewegt.”
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 360 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783742738653
Verlag Neobooks
Dateigröße 724 KB
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Marek-Quint-Trilogie

  • Band 1

    47719225
    Tod und Schatten
    von Ole R. Börgdahl
    eBook
    3,49
  • Band 2

    122069538
    Blut und Scherben
    von Ole R. Börgdahl
    eBook
    3,49
  • Band 3

    122069536
    Kowalskis Mörder
    von Ole R. Börgdahl
    eBook
    3,49
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

spannend
von dru07 aus Feldkirchen am 01.08.2018

Marek Quint wird eines Nachts aus dem Schlaf gerissen. Eine Nachricht ist auf seinem Handy eingegangen. Kowalskis Mörder ist in Berlin! ? steht in der Nachricht. Ist ihr Chef ermordet worden oder soll das nur ein grausamer Scherz sein? Dann bekommt er noch eine Botschaft. Er soll sich an... Marek Quint wird eines Nachts aus dem Schlaf gerissen. Eine Nachricht ist auf seinem Handy eingegangen. Kowalskis Mörder ist in Berlin! ? steht in der Nachricht. Ist ihr Chef ermordet worden oder soll das nur ein grausamer Scherz sein? Dann bekommt er noch eine Botschaft. Er soll sich an die Anweisungen des Schreibers halten, wenn er seine Freundin lebend wieder sehen möchte. Marek schaltet seinen Kollegen Thomas Leidtner ein. Beide beschließen, dass Marek sich auf das Spiel einlassen soll. Der Nachrichtenschreiber hat gute Kontakte und schleust so Marek problemlos in den Personenschutz ein. Dies war der dritte Fall von Marek und Thomas. Dieses Buch habe ich gleich im Anschluss an Teil zwei gelesen und konnte daher problemlos weiter lesen. Es war gut und flüssig geschrieben. Ich fand es wieder sehr spannend und hab gerätselt wer hinter den Botschaften steckt und ob Marek wirklich die geforderte Anweisung ausführen wird. Habe gehofft, dass Thomas noch rechtzeitig Kerstin finden und retten kann. Mir hat gut gefallen, wie Marek und Thomas dieses mal so richtig gut zusammen gehalten haben ? aus den beiden wird ja noch ein richtiges Dreamteam (aber nur wenn es weitergeht und nicht bei den drei Fällen bleibt) 4 von 5*. So und jetzt hoffe ich mal, dass doch noch ein neuer Fall kommen wird.

Aller guten Dinge sind drei
von Baerbel82 am 03.06.2018

?Kowalskis Mörder? ist der letzte Band einer spannenden Trilogie um die Berliner Kommissare Marek Quint und Thomas Leidtner. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Worum geht es? ?Kowalskis Mörder ist in Berlin!? Mit dieser Nachricht wird Marek aus dem Schlaf gerissen. Doch damit nicht... ?Kowalskis Mörder? ist der letzte Band einer spannenden Trilogie um die Berliner Kommissare Marek Quint und Thomas Leidtner. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Worum geht es? ?Kowalskis Mörder ist in Berlin!? Mit dieser Nachricht wird Marek aus dem Schlaf gerissen. Doch damit nicht genug. Der Absender zwingt ihn, ein perfides Spiel mit ihm zu spielen - sonst stirbt seine Freundin, die Gerichtsmedizinerin Kerstin Sander. Marek bittet Thomas um Hilfe, denn Kerstin ist nicht zu erreichen. Offenbar wurde sie entführt. Marek lässt sich auf das ?Spiel? ein und ermittelt undercover als Bodyguard eines Staatssekretärs. Währenddessen macht sich Thomas auf die Suche nach Kerstin? Ole R. Börgdahl hat seinen neuen Kriminalroman spannend in Szene gesetzt. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Immer mal wieder finden sich Bezüge zu den Vorgängern. Das macht Lust auf mehr für die, die die ersten Bände (noch) nicht kennen. Die zeitgeschichtlichen Hintergründe sind sehr interessant und bestens recherchiert. Zudem erfährt der Leser viel über das Thema Personenschutz. ?Kowalskis Mörder? ist ein echter Slow Burner, vom Krimi zum Actionthriller, der auch Verschwörungstheorien enthält. Nur das kitschige Ende konnte mich nicht begeistern. Fazit: Ein etwas anderer Reiseführer von Berlin. Lehrreich und packend zugleich!