Meine Filiale

Sachenrecht

Klaus Vieweg, Almuth Werner

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,80
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Aus dem Inhalt
Das Lehrbuch befähigt den Leser zur dogmatischen Erarbeitung dieses zentralen Rechtsgebiets. Durch die problemorientierte Gliederung und die zahlreichen Grafiken wird das Sachenrecht in seiner Stofffülle für den Lernenden leichter zugänglich und überschaubar. Das Werk differenziert das Spektrum sachenrechtlicher Fragen in Grund-, Vertiefungs-, Examens- und Zusatzinhalte und ermöglicht so einen individuellen Zugriff auf die ausbildungsrelevanten sachenrechtlichen Inhalte. Damit ist es der ideale Begleiter in allen Studienphasen bis zum Examen. Ein Glossar zum Nachschlagen einzelner Begriffe rundet das Werk ab.

Für die Neuauflage wurde der Inhalt des Werkes auf den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Literatur gebracht.

Die Autoren
Prof. Dr. Klaus Vieweg ist Professor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Dr. Almuth Werner ist Rechtsanwältin in Leipzig und Lehrbeauftragte an der Universität Leipzig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 671
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8006-5696-7
Reihe Academia Iuris
Verlag Vahlen, Franz
Maße (L/B/H) 23,8/16,2/3,5 cm
Gewicht 992 g
Auflage 8. neu bearbeitete Auflage
Verkaufsrang 110508

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Grds. ein gutes studentenfreundliches Lehrbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 31.03.2020

Grundsätzlich ein gutes Lehrbuch. Studentenfreundlicher Aufbau, z.B. die Voraussetzungen der einzelnen Tatbestände sind deutlich aufgeführt und es gibt oftmals übersichtliche Grafiken zur Veranschaulichung. Es ist verständlich geschrieben und es bietet einen guten Überblick über den Stoff . Gute und klare Aufteilung in Gru... Grundsätzlich ein gutes Lehrbuch. Studentenfreundlicher Aufbau, z.B. die Voraussetzungen der einzelnen Tatbestände sind deutlich aufgeführt und es gibt oftmals übersichtliche Grafiken zur Veranschaulichung. Es ist verständlich geschrieben und es bietet einen guten Überblick über den Stoff . Gute und klare Aufteilung in Grundlagen-, Vertiefungs- und Examensstoff. Leider großes Manko: es werden keine Fälle dargestellt, was gerade zum Verständnis an mancher Stelle helfen würde. Es wird lediglich auf ein zweites Buch verwiesen, das hätte ich gerne eher gewusst. (Meinung einer im 4. Semester Jura-Studierenden)

Das beste Lehrbuch zum Sachenrecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Konstanz am 08.11.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist übersichtlich gegliedert, enthält zu jedem Gliederungspunkt den Hinweis, ob es sich um Grund-, Vertiefungs, Examens- oder Zusatzwissen handelt und fasst zudem viele Grundbegriffe anschaulich in Tabellen, Schemata und Diagrammen zusammen. Einziges Manko ist meines Erachtens, dass keine Fälle enthalten sind. Auf diese... Das Buch ist übersichtlich gegliedert, enthält zu jedem Gliederungspunkt den Hinweis, ob es sich um Grund-, Vertiefungs, Examens- oder Zusatzwissen handelt und fasst zudem viele Grundbegriffe anschaulich in Tabellen, Schemata und Diagrammen zusammen. Einziges Manko ist meines Erachtens, dass keine Fälle enthalten sind. Auf diese wird allerdings in einem separat erschienenen Buch verwiesen.

Passt sich dem Niveau an
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Lehrbuch erschreckt die meisten Studenten mit seinem großen Umfang und ist daher nicht ganz so bekannt wie manch anderes. Hierzu sei aber gesagt, dass vor jedem Abschnitt eine Einordnung in Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Examenswissen vorgenommen wird, so dass der Neuling zu weit führende Passagen zunächst ausblenden u... Dieses Lehrbuch erschreckt die meisten Studenten mit seinem großen Umfang und ist daher nicht ganz so bekannt wie manch anderes. Hierzu sei aber gesagt, dass vor jedem Abschnitt eine Einordnung in Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Examenswissen vorgenommen wird, so dass der Neuling zu weit führende Passagen zunächst ausblenden und vor dem Examen hinzunehmen kann. Daher kann man dieses Buch für jeden Studenten unabhängig vom Studienzeitpunkt empfehlen. Insbesondere die sehr umfassende und trotzdem prägnante Darstellungsweise haben mir zudem imponiert.

  • Artikelbild-0