Warenkorb

Die Krieger des Horns - Feuermond

Vampirroman

Die Krieger des Horns

»Was würdest du tun, wenn du mit einem Schlag alle deine Träume verlieren könntest? Würdest du kämpfen? Würdest du sterben?«

Als Piper in die verschlafene Kleinstadt ins tiefste Texas ziehen muss, denkt sie nicht im Traum daran, wie rasant sich ihr Leben in wenigen Wochen verändern wird. Von den abergläubischen Menschen dort erfährt sie die Legende um die Krieger des Horns, die auserwählt sein sollen, die letzten Einhörner ihrer Welt vor finsteren Mächten zu bewahren - und sie selbst soll dazugehören! Erst als sie in einem Moment des Schreckens ihre eigene übernatürliche Fähigkeit entdeckt, glaubt Piper tatsächlich, dass es in ihrer Welt mehr geben muss, als sie bisher geahnt hat. Aber für ihre beste Freundin ist es da schon zu spät...

Der erste Band der vierteiligen Fantasy-Saga »Die Krieger des Horns« bildet den Auftakt einer abenteuerlichen Mission, die den Leser in eine andere Welt führt, und erzählt von tiefer Freundschaft, Liebe und Verrat - bis über den Tod hinaus!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 206 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783742738257
Verlag Neobooks Self-Publishing
Dateigröße 2384 KB
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Originelle Fantasy Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 30.08.2019

Inhalt Piper zieht mit ihrer Mutter zu ihrem neuen Freund auf seine Ranch. Obwohl sie glaubt, dass ihr der Umzug schwer fällt, findet sie schnell neue Freunde; und dann ist da noch Andy, der attraktive Typ… Aber dann überschlagen sich die Ereignisse. Eigentlich glaubt Piper nicht an Fabelwesen und übernatürliche Kräfte, aber da... Inhalt Piper zieht mit ihrer Mutter zu ihrem neuen Freund auf seine Ranch. Obwohl sie glaubt, dass ihr der Umzug schwer fällt, findet sie schnell neue Freunde; und dann ist da noch Andy, der attraktive Typ… Aber dann überschlagen sich die Ereignisse. Eigentlich glaubt Piper nicht an Fabelwesen und übernatürliche Kräfte, aber dann entdeckt sie ihre eigene. Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Es ist sehr fantasievoll und originell geschrieben. Jede Figur, die Gottwald einführt, hat im Laufe des Buches ihre eigene Funktion und ihren Wiedererkennungswert. Jede der Figuren ist authentisch gestaltet, insbesondere Piper und Andy haben mir sehr gut gefallen. Des Weiteren ist der Spannungsbogen gut gewählt. Während sich die Geschichte zu Beginn inhaltlich aufbaut, wird sie schon ab der Hälfte des Buches fesselnd und spannend, bevor es am Ende zum finalen Höhepunkt kommt! Ich hatte viel Spaß beim Lesen, weil nur relevante Szenen vorkamen und keine Füllseiten. Außerdem hat mir das Netz aus Einhörnern, Werwölfen, Vampiren und Kriegern sehr gut gefallen! Die Bezüge der Fabelwesen untereinander sind originell gewählt. Obwohl ich schon seit ich klein bin viel Fantasy gelesen habe, habe ich von dieser Art als Konstellation noch nie gelesen. Schreibstil & weitere Kritik Mit am besten hat mir die Atmosphäre gefallen. Wie sie am Anfang noch schön, idyllisch und gefühlsnah beschrieben wurde, so wurde sie in spannenden Szenen gefährlich, laut, ungemütlich. Gottwald schafft es außerdem mit ihrem Schreibstil bildliche Vorstellungen beim Leser hervorzurufen. Ich habe mir die Davis-Ranche total schön und idyllisch vorgestellt, weshalb mir das Lesen noch mehr Spaß gemacht hat. Das Buch ist aus vielen Perspektiven geschrieben: Sowohl von den Kriegern, als auch aus Sicht der Vampire. Einerseits fand ich es cool sowohl von Protagonisten, als auch von den Antagonisten zu lesen. Durch die 1. Person Singular konnte ich mich in die jeweiligen Personen gut hineinversetzen. Meinen Sternenabzug gibt es allerdings auch an dieser Stelle: Es waren zu viele Perspektiven und zu viele Wechsel. Ich glaube die von Andy, Piper und einem Antagonisten hätten vollkommen gereicht und zu weniger Verwirrung geführt. Die Kapitel sind relativ kurz (was ich an sich gut finde), aber dadurch ist es mir noch schwerer gefallen, die ständigen Perspektivenwechsel nachzuvollziehen und richtig mitdenken zu können. Einen großen Pluspunkt geht an die Gestaltung des Buches: Das Cover finde ich wahnsinnig schön & das Bonusmaterial am Ende des Buches (Stammbaum, Personenverzeichnis und Karte) haben mir sehr gut gefallen!!! Fazit: Alles in allem eine rundum gelungene Story. Ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht! Autorin: Gingh Danke an Josefine Gottwald für diese tolle Geschichte und das Rezi Exemplar <3

Der Krieg zwischen den Welten
von Makria am 04.08.2018

Was ganz klar hervorgehoben werden muss, ist der hervorragende Schreibstil, der Lust aufs Lesen macht. Auch die grundsätzliche Idee und die Geschichte rund um die Einhörner gefallen mir, denn sie bieten viel Raum für Fantasie. Des Weiteren sind Wendungen vorhanden, die ich nicht erwartet hätte und die Spannung erzeugen. Jedoch s... Was ganz klar hervorgehoben werden muss, ist der hervorragende Schreibstil, der Lust aufs Lesen macht. Auch die grundsätzliche Idee und die Geschichte rund um die Einhörner gefallen mir, denn sie bieten viel Raum für Fantasie. Des Weiteren sind Wendungen vorhanden, die ich nicht erwartet hätte und die Spannung erzeugen. Jedoch sind mir die Charaktere zu flach und aus der Geschichte wurde nicht das Optimum herausgeholt. Die Handlung erfolgt an vielen Stellen zu schnell und chaotisch. Insgesamt, berechnet aus den Bereichen Cover (5 Sterne), Idee (4 Sterne), Umsetzung (3 Sterne), Stil (5 Sterne) und Charaktere (3 Sterne), ergeben sich die 4 Sterne für den Band "Die Krieger des Horns - Feuermond". Es hat mir sehr gefallen das E-Book zu lesen und ich empfehle es als leichte Lektüre, die vor allem für Pferdeliebhaber und Einhornträumer geeignet ist.

Die Macht der Einhörner
von anke3006 am 02.08.2018

Als Piper in die verschlafene Kleinstadt ins tiefste Texas ziehen muss, denkt sie nicht im Traum daran, wie rasant sich ihr Leben in wenigen Wochen verändern wird. Von den abergläubischen Menschen dort erfährt sie die Legende um die Krieger des Horns, die auserwählt sein sollen, die letzten Einhörner ihrer Welt vor finsteren Mäc... Als Piper in die verschlafene Kleinstadt ins tiefste Texas ziehen muss, denkt sie nicht im Traum daran, wie rasant sich ihr Leben in wenigen Wochen verändern wird. Von den abergläubischen Menschen dort erfährt sie die Legende um die Krieger des Horns, die auserwählt sein sollen, die letzten Einhörner ihrer Welt vor finsteren Mächten zu bewahren - und sie selbst soll dazugehören! Erst als sie in einem Moment des Schreckens ihre eigene übernatürliche Fähigkeit entdeckt, glaubt Piper tatsächlich, dass es in ihrer Welt mehr geben muss, als sie bisher geahnt hat. Aber für ihre beste Freundin ist es da schon zu spät... Der Schreibstil von Josefine Gottwald gefällt mir wieder sehr gut. Man ist von Anfang an in der Geschichte. Es wird immer wieder aus den verschiedenen Perspektiven der Hauptfiguren erzählt. So hat man immer eine andere Sicht auf die Abläufe. Der erste Teil beginnt mit der Legende von Coastville und der Prophezeiung. Die Krieger wird ihre ersten großen Aufgabe gestellt. Die einzelnen Figuren lernt man nach und nach kennen und erlebt ihre Veränderung. Jetzt bin ich auf den zweiten Teil sehr gespannt.