Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rurschatten

Kriminalroman

Kriminalromane im GMEINER-Verlag

(5)
Feuerwerk auf der Annakirmes in Düren. Eine mysteriöse Nachricht lockt den 88-jährigen Alexander Rütters in die Geisterbahn. Die Fahrt endet tödlich und der Aachener Kommissar Fett nimmt die Ermittlungen auf. Spuren führen zu einem Beinahe-GAU der Kernforschungsanlage Jülich und zu dubiosen Immobiliengeschäften um ein Wasserkraftwerk am Rursee. Oder wurde Rütters doch noch von seiner Kriegsvergangenheit eingeholt? Die geheimnisvolle Marie Utzerath weiß mehr. Und plötzlich kommt auch noch der belgische Geheimdienst ins Spiel. Viele Schatten - wenig Licht.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 04.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783839258316
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 5590 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Ein fesselnder und packender Krimi, mit vielen überraschenden Wendungen. Und ein Krimi, der bestimmt nicht nur die Dürener begeistert! Ein fesselnder und packender Krimi, mit vielen überraschenden Wendungen. Und ein Krimi, der bestimmt nicht nur die Dürener begeistert!

„Mörderisches Pflaster ....“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Düren, letzter Tag der Annakirmes und großes Finale mit Feuerwerk - nur nicht für Alexander Rütters ( 88 ) der am Ende seiner Fahrt mit der Geisterbahn als Leiche nicht mehr selbst aussteigen kann. Man hatte ihn mit einer SMS und dem Begriff " Rurschatten " dorthin gelockt....Aber warum und wieso er dann ermordet wurde, darauf finden die ermittelnden Kommissare erst mal keine Antwort.
Aber es gibt doch einige seltsame Umstände und warum lebt eigentlich seine Hausdame Marie Utzerath immer noch in seinem Haus, obwohl Rütters schon in den Seniorenstift gezogen war ?
Und dann findet man endlich den Faden , der zur Lösung führt.
Anfangs etwas langatmig, obwohl die Form der kurzen Schlaglichter sehr interessant ist. Und wenn die Geschichte in Fahrt gekommen ist, legt man das Buch nicht aus der Hand. Ganz nebenbei glänzt der Autor auch mit seinem fundierten Wissen über unsere Gegend.
Düren, letzter Tag der Annakirmes und großes Finale mit Feuerwerk - nur nicht für Alexander Rütters ( 88 ) der am Ende seiner Fahrt mit der Geisterbahn als Leiche nicht mehr selbst aussteigen kann. Man hatte ihn mit einer SMS und dem Begriff " Rurschatten " dorthin gelockt....Aber warum und wieso er dann ermordet wurde, darauf finden die ermittelnden Kommissare erst mal keine Antwort.
Aber es gibt doch einige seltsame Umstände und warum lebt eigentlich seine Hausdame Marie Utzerath immer noch in seinem Haus, obwohl Rütters schon in den Seniorenstift gezogen war ?
Und dann findet man endlich den Faden , der zur Lösung führt.
Anfangs etwas langatmig, obwohl die Form der kurzen Schlaglichter sehr interessant ist. Und wenn die Geschichte in Fahrt gekommen ist, legt man das Buch nicht aus der Hand. Ganz nebenbei glänzt der Autor auch mit seinem fundierten Wissen über unsere Gegend.

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Ein Mord auf der Dürener Annakirmes sorgt für Aufregung! Spannender Krimi mit vielen Wendungen, der seine Längen hat, aber gerade Besucher der bekannten Kirmes zu unterhalten weiß. Ein Mord auf der Dürener Annakirmes sorgt für Aufregung! Spannender Krimi mit vielen Wendungen, der seine Längen hat, aber gerade Besucher der bekannten Kirmes zu unterhalten weiß.

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der Besuch der Annakirmes endet tödlich. Aber warum musste der alte Herr sterben? Die Spuren führen über die Eifel ins Nachbarland Belgien und die Vergangenheit des 2. Weltkriegs. Der Besuch der Annakirmes endet tödlich. Aber warum musste der alte Herr sterben? Die Spuren führen über die Eifel ins Nachbarland Belgien und die Vergangenheit des 2. Weltkriegs.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0