Meine Filiale

Palästinensische Medien im Widerstreit. Eine vergleichende Inhaltsanalyse der Berichterstattungen von fatah- und hamasnahen Fernsehsendern

Medienwirkung in Palästina

Alla Eldin Ahmed Juma

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Dieses Dissertationsprojekt beruht auf der Annahme, dass die Ideologisierung durch die Medien Einfluss auf die Entstehung des Konflikts zwischen Fatah und Hamas und die Spaltung zwischen Westjordanland und Gazastreifen hatte und hat. Indem manipulierte Nachrichten produziert wurden und die jeweils gegnerische Gruppierung als Verräter oder Betrüger abgewertet wurde, förderten die Medien die Eskalation des Konflikts. In Wort, Bild und Ton wiegelten sie Menschen gegeneinander auf und mobilisierten sie für gewalttätige Übergriffe. Der Prozess der Versöhnung (Muṣālaḥa) zwischen Fatah und Hamas wurde und wird zudem von Fehlinformationen und aufgebauten Feindbildern begleitet, die durch die Medien verbreitet werden.

Alla Eldin Ahmed Juma
PR & online media expert
2018 Dissertation project Institute for Media Culture and Theatre Title: Ideology in Palestinian Media. A comparative analysis of television coverage loyal to Hamas and Fatah. University of Cologne, Germany
02/2005 – 04/2007 European Master of Arts Media, Communication and Cultural Studies Roskilde University, Denmark University of Kassel, Germany
09/1997 – 02/2002 Bachelor of Arts Journalism and Media An-Najah National University – Nablus, Palestine
1997 Graduation diploma Nablus-Palestine

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 19.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-2573-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,9 cm
Gewicht 513 g
Auflage 2. Auflage
Unterrichtsfächer Pädagogik, Philosophie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0