Reaper. Golden Guns. Thunder und Violet

Reaper Band 2

Bärbel Muschiol

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,99 €

Accordion öffnen
  • Reaper. Golden Guns - Thunder und Violet

    Klarant

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Klarant

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Reaper. Golden Guns. Thunder und Violet

    ePUB (Klarant)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Klarant)

Beschreibung

Violet, die toughe, verteufelt heiße Feuerwehrfrau trifft auf Thunder, den Sergeant-at-Arms des gefürchteten Reapers-Motorcycle-Clubs. Sie weiß, dass er und seine Brüder gefährliche, mordende Kriminelle sind. Doch seit er sie fast um den Verstand geküsst hat, ist sie verloren. Unsterblich verliebt ringt sie mit ihren moralischen Wertvorstellungen. Während Thunder in einer blutigen Schlacht mit russischen Waffenlieferanten sein Leben aufs Spiel setzt, ist Violet hilflos der Rache und dem abgrundtiefen Hass von Sarah ausgesetzt. Die durchgeknallte Bitch meint, ein Recht auf den harten Biker zu haben und will die junge Feuerwehrfrau brennen sehen. Violet läuft in die Falle. Von einer gewaltigen Explosion zu Boden geschleudert, muss sie um ihr Leben kämpfen - und Thunder ist mehr als 1000 Meilen entfernt...



Die REAPER Serie besteht aus:
1. Reaper. Bloody Roses. Dagger &Marlen
2. Reaper. Golden Guns. Thunder &Violet
3. Reaper. Death Skulls. Flame &Kitty

Alle Romane sind in sich geschlossen mit wiederkehrenden Figuren. Empfehlung: Für das größte Rocker-Lesevergnügen sollten die Bände in der Reihenfolge „Reaper. Bloody Roses", „Reaper. Golden Guns" und „Reaper. Death Skulls" gelesen werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955737955
Verlag Klarant
Dateigröße 473 KB
Verkaufsrang 14288

Weitere Bände von Reaper

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Spannung und Leidenschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2021

wieder ein gelungenes Buch. Hab es in einem Rutsch durchgelesen. Dabei ist die Handlung wie immer spannend und die Szenen zwischen den Protagonisten knistern und leidenschaftlich!!!

Sehr spannend, aber nicht mein Lieblingsbuch der Autorin
von Dark Rose aus Troisdorf am 30.12.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Achtung: Band 2 einer Reihe, aber in sich abgeschlossen! Violet ist eine taffe Feuerwehrfrau und echt gut in ihrem Job. Niemals hätte sie gedacht, dass ausgerechnet sie, die aus einer Polizisten-Familie stammt, eines Tages einen verdammten Rocker nicht mehr aus dem Kopf bekommen könnte. Doch so ist es und das beruht auf Gegen... Achtung: Band 2 einer Reihe, aber in sich abgeschlossen! Violet ist eine taffe Feuerwehrfrau und echt gut in ihrem Job. Niemals hätte sie gedacht, dass ausgerechnet sie, die aus einer Polizisten-Familie stammt, eines Tages einen verdammten Rocker nicht mehr aus dem Kopf bekommen könnte. Doch so ist es und das beruht auf Gegenseitigkeit. Auch Thunder bekommt Violet nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie, um jeden Preis. Doch er erkennt nicht, dass seine Begierde Violet in tödliche Gefahr bringt. Denn es gibt eine andere Frau, die alles tun würde, um den Reaper für sich zu bekommen. Ich mochte Violet direkt sehr gern. Sie ist taff, mutig und lässt sich nicht so leicht einschüchtern. Sie liebt ihren Job und ihre Familie, obwohl sie ihre überbeschützenden Brüder manchmal gern erwürgen würde. Dummerweise ist der Rocker, der eindeutiges Interesse an ihr bekundet auch so ein überbeschützender Typ. Die Frage ist nur, ob Violet nicht viel eher Schutz vor als von ihm braucht. Thunder war mir auch sympathisch, obwohl er echt ein A… sein kann. Was mich aber echt an ihm gestört hat war, dass er versucht Violet in eine Rolle zu pressen, die ihr nicht liegt. Er weigert sich rundheraus sie so zu akzeptieren, wie sie ist, verlangt aber selbst gerade das von ihr. Da könnte ich ihn echt erwürgen. Außerdem macht er was, wofür ich ihm total gern eine verpassen würde – ich darf leider nicht verraten was, aber da wäre ich wirklich gern handgreiflich geworden. Es gibt mehrere Bösewichte in diesem Band und es wird mehrmals spannend. Das hat mir echt gut gefallen. Vor allem fand ich aber das Wiedersehen mit den Jungs einer anderen Reihe toll. Es ist einfach schön, wenn sich Reihen überschneiden und man frühere Protagonisten wiedersieht. Ich war mir lange unsicher bei Thunder, ob er Violet wirklich liebt, oder sie einfach bloß besitzen und einsperren will. Er kann echt ein A… sein und ist es auch mehrmals. Ich kann Violet nur dafür bewundern, dass sie ihn nicht erschießt. Fazit: Mit hat das Buch gut gefallen, allerdings war mir Thunder zu oft ein A… und hat ein paar Sachen gemacht, die ich echt sch… von ihm fand. Violet dagegen mochte ich sehr. Sie hat sich nicht einschüchtern lassen und ihm Kontra gegeben. Ich fand das Buch spannend und es hat Spaß gemacht es zu lesen. Weil ich Thunder aber sehr oft erwürgen wollte, reicht es dieses Mal nur zu 4 Sternen.

Reaper. Golden Guns - Thunder und Violet / spannungsgeladene Story voller Emotionen
von Nisowa am 18.05.2019

In " Reaper. Golden Guns - Thunder und Violet " begegnet der Feuerwehrfrau Violet nach einer langen Schicht auf der Wache den Sergeant-at-Arms des Reapers Motorcycle Clubs Thunder. Diese Begegnung sollte sofort vergessen sein, doch dieser eine Kuss, den Thunder ihr auf die Lippen pinnte, lässt ein vergessen unmöglich machen. A... In " Reaper. Golden Guns - Thunder und Violet " begegnet der Feuerwehrfrau Violet nach einer langen Schicht auf der Wache den Sergeant-at-Arms des Reapers Motorcycle Clubs Thunder. Diese Begegnung sollte sofort vergessen sein, doch dieser eine Kuss, den Thunder ihr auf die Lippen pinnte, lässt ein vergessen unmöglich machen. Auch Thunder kann nur noch an die Frau mit den bunten Haaren und den lila Lippen denken. Selbst die Tatsache ihres Hintergrundes ändert daran nichts. Gegensätzlicher konnte er nicht sein und doch ist da diese besondere Anziehung zwischen ihnen, die alles andere unmöglich macht. Nur das es Sarah nicht wohlwollend hinnehmen kann und will und somit Violet in Gefahr gerät, genau zu der Zeit, als Thunder in Clubangelegenheiten unterwegs ist. Den Sarah ist der Ansicht, das Thunder ihr Reaper sei. Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Violet und Thunder mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, wollte ich doch wissen, ob Thunder rechtzeitig zu Violets Rettung da gewesen ist. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.


  • Artikelbild-0