Meine Filiale

Klugscheißer Royale

Roman

Thorsten Steffens

(24)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Klugscheißer Royale

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Klugscheißer Royale

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Ein rasant-komischer Roman um einen liebeswerten Klugscheißer: Für alle Fans von "Fack ju Göthe" und Tommy Jaud!
Timo Seidel ist 28 Jahre alt und führt ein Leben ohne jegliche Ambitionen. Anstatt wie seine Freunde Karriere zu machen, ist er in seinem Studentenjob hängengeblieben. Dement­sprechend uninspiriert führt er seine Arbeit aus, so dass er fristlos entlassen wird. Zu allem Überfluss hat seine Freundin Cleo beschlossen, sich von ihm zu trennen. Nun steht er also da: Ohne Freundin, ohne Job, ohne Geld und ohne Perspektive. Aus heiterem Himmel bietet sich ihm jedoch eine außergewöhnliche Offerte: Er bekommt einen befristeten Arbeitsvertrag als Lehrer. Nun ist es also offiziell: Für die kommenden sechs Monate darf Timo staatlich beauftragter Klugscheißer sein. Im öffentlichen Dienst! Vom Staat angeheuert wie James Bond! Quasi 007 Klugscheißer Royale! Schnell muss er allerdings feststellen, dass der Lehrerberuf doch ein wenig schwieriger ist als ursprünglich gedacht...
"Nicht nur für Klugscheißer und Lehrer ein herrliches Lesevergnügen", Barbara

Thorsten Steffens, geboren 1974, studierte Germanistik und Anglistik an der Universität zu Köln. Zuvor, währenddessen und danach arbeitete er in den unterschiedlichsten Berufen: Als Grafiker, als Platzanweiser, als Dozent an einer Universität und als Kassierer im Supermarkt. Inzwischen jedoch arbeitet er als Lehrer an einer Realschule, wo er die Fächer Deutsch und Englisch unterrichtet sowie eine Anti-Rassismus-AG leitet. Mit »Klugscheißer Royale« legte er seinen Debüt-Roman vor.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783492984560
Verlag Piper
Dateigröße 3663 KB
Verkaufsrang 45400

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
22
2
0
0
0

Ein Roman mitten aus dem Leben gegriffen. Spritzig, keck und unterhaltsam verpackt mit einer Note die Humor neu definiert.
von printbalance am 20.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Klugscheißer Royale" ist der erste Teil einer humorvollen Buchreihe von Thorsten Steffens. Protagonist ist der 28-jährige Timo Seidel, der es mit der Grammatik ganz penibel nimmt und jeden immer und überall verbessert. Doch bei sich selbst nimmt es der Neusingle nicht ganz so genau. Nach einem abgebrochenen Studium und einem ve... "Klugscheißer Royale" ist der erste Teil einer humorvollen Buchreihe von Thorsten Steffens. Protagonist ist der 28-jährige Timo Seidel, der es mit der Grammatik ganz penibel nimmt und jeden immer und überall verbessert. Doch bei sich selbst nimmt es der Neusingle nicht ganz so genau. Nach einem abgebrochenen Studium und einem verlorenen Job gerät sein Leben komplett aus den Fugen. Zum ersten Mal muss Timo aus seiner Comfort-Zone ausbrechen und sich seinem Schicksal stellen. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten bleibt sich der Protagonist treu und mit Hilfe seiner Freunde findet er einen neuen Job, der scheinbar perfekt auf ihn zugeschnitten ist. Thorsten Steffens hat einen sehr realitätsnahen und trotzdem humorvollen Schreibstil, der das Buch authentisch und unterhaltend präsentiert. Der Autor bindet Alltagsszenen in die Handlung mitein, mit denen sich der Leser größtenteils auch identifizieren kann. Dies hat zur Folge, dass man sich in dieser Geschichte wohlfühlt und mit Timo Seidel sympathisiert. Ab und zu bedient der Autor das ein oder andere Klischee, und dies auf eine ganz charmante und abwechslungsreiche Art, sodass die Lektüre von der ersten bis zur letzten Seite vor Lebendigkeit strotzt. Ein Highlight des Buches sind die vielen Fremdwörter und Neologismen die Timo in seine Gespräche involviert, die der Autor allerdings zum besseren Verständnis unter den jeweiligen Absätzen erklärt. Dies untermalt den Klugscheißer-Effekt und rundet das Buch inhaltlich ab. Für alle interessierten Leser gibt es jetzt neben dem im August erschienen zweiten Teil auch online zwei Kurzgeschichten von Timo, die Thorsten Steffens gratis zur Verfügung stellt. Sowohl die beiden Taschenbücher als auch die Kurzgeschichten können unabhängig voneinander gelesen werden. Fazit: Ein Roman mitten aus dem Leben gegriffen. Spritzig, keck und unterhaltsam verpackt mit einer Note die Humor neu definiert.

sehr witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss ja gestehen, dass ich ein großer Fan von Tommy Jauds Büchern bin. Allerdings konnten mich diese eher in Hörbuch- als in Printformat überzeugen. Daher war ich erst etwas skeptisch, ob mir „Kugscheißer Royale“ von Thorsten Steffens wirklich zusagen wird. Doch mich konnte bereits die Leseprobe in den Bann ziehen und diese ... Ich muss ja gestehen, dass ich ein großer Fan von Tommy Jauds Büchern bin. Allerdings konnten mich diese eher in Hörbuch- als in Printformat überzeugen. Daher war ich erst etwas skeptisch, ob mir „Kugscheißer Royale“ von Thorsten Steffens wirklich zusagen wird. Doch mich konnte bereits die Leseprobe in den Bann ziehen und diese Begeisterung ließ an keiner Stelle des Buches nach. Für mich kann es Thorsten Steffens absolut mit Tommy Jaud aufnehmen. Es geht in dem Buch um Timo. Er ist 28 Jahre alt, ein kleiner Klugscheißer und hat trotzdem in seinem Leben nicht wirklich was auf die Reihe bekommen. Mit seinem popeligen Call Center Job ist er weder glücklich, noch kann er seinen Lebensstil damit bezahlen und liegt somit seiner Freundin Cleo auf der Tasche. Trotzdem schafft es der Autor einem Timo nicht unsympathisch zu machen. Schnell verliert Timo nicht nur seine Freundin sondern auch seinen Job und fängt als Aushilfslehrer in einer Abendschule an. Das ist jetzt nicht gespoilert, da dies auch auf dem Klappentext zu lesen ist. Wie das alles passiert und was er dann da erlebt, dass müsst ihr allerdings selbst lesen. Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert. Der Humor traf meinen voll und ganz. An manchen Stellen musste ich laut lachen und an anderen schmunzeln. Thorsten Steffens hat hier herrliche Charaktere erschaffen. Zum Teil sehr skurrile aber meist trotzdem sehr sympathische. Ob das Frau Penner, die Direktorin der Abendschule, ist oder Stasi Steffi aus dem Hauseingang, ich habe mich köstlich amüsiert. Auch wenn das Buch jetzt keinen enormen Tiefgang hat, so wurde doch hinter die Fassade von vielen Charakteren geschaut und auch ein wenig Gesellschaftskritik eingebaut. Für ein humorvolles Buch war es, aus meiner Sicht, eine sehr ausgewogene Mischung. Meine einzige Kritik ist, dass es mir an manchen Stellen doch etwas mehr ausgebaut hätte sein können. Vor allem fehlte mir eine bestimmte Szene mit Timos bestem Freund Tholo. Die hätte ich wirklich gern gelesen und nicht nur als Rückblick schnell zusammengefasst bekommen. Wenn man sonst viel von Autorinnen liest, merkt man hier deutlich, dass es von einem Mann geschrieben wurde. Das sehe ich jetzt nicht als Kritikpunkt, aber allein wie er Beziehungen beschreibt, ist halt schon etwas anders zu lesen als ich es sonst gewohnt bin. Das empfand ich allerdings als interessante Abwechslung, wenn es mich auch teilweise etwas aus dem Lesefluss gebracht hat. Und am Ende kam dann ja noch eine 'Überraschung'/Wendung, mit der ich so gar nicht gerechnet hatte. Was wirklich herausstach für mich war der Humor und das ich es wirklich genossen habe, Timo auf seinem Weg zu begleiten. Es wurde mir an keiner Stelle langweilig und ich wollte einfach nicht, dass das Buch endet. Das ist mir auch schon eine Weile nicht mehr passiert. *Fazit:* 4,6 von 5 Sternen Ich kann diese humorvolle, lockere Geschichte wirklich sehr empfehlen. Vor allem Leser die Tommy Jauds Geschichten mögen, sollten unbedingt auch „Klugscheißer Royale“ eine Chance geben. Ihr werdet es nicht bereuen.

Tolles Leseerlebnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukieritzsch am 05.07.2020

Der Autor selbst hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und ich kann nur sagen: Danke dafür. Es war ein echtes Lesevergnügen. Mit einem witzigen und lockeren Schreibstil führt der Autor über die Seiten und betreibt Aufklärung. Beziehungsweise betreibt der liebe Timo Seidel diese. Was soll ich viel erzählen? Timo ist 28... Der Autor selbst hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und ich kann nur sagen: Danke dafür. Es war ein echtes Lesevergnügen. Mit einem witzigen und lockeren Schreibstil führt der Autor über die Seiten und betreibt Aufklärung. Beziehungsweise betreibt der liebe Timo Seidel diese. Was soll ich viel erzählen? Timo ist 28 und arbeitet in einem Callcenter in der Reklamationsabteilung. Wer selbst schon mal an einer Hotline gearbeitet hat, kann die Ausraster des jungen Mannes am Telefon absolut nachvollziehen, auch wenn das oberste Gebot eigentlich ist: Der Kunde ist König und du gefälligst immer nett. Einfacher gesagt als getan und so endet es für Timo nach 5 Jahren leider in einer Kündigung. Als wäre das allerdings noch nicht genug, verlässt ihn auch noch seine Freundin. Läuft bei Timo. Aber das Gute ist ja, dass er jetzt noch einmal von vorn beginnen kann. Zumindest nachdem er gemerkt hat, dass die Kohle ganz schön knapp wird ohne Job und seine Ex. Also greift er zu, als er die Möglichkeit bekommt, sein privates Klugscheißergen offiziell nach Außen tragen zu können. Aber hier ist auch einiges anders, als Timo sich vorgestellt hat und somit gilt es eine weitere Etappe zu meistern. Timo warlir vom Fleck weg ganz sympathisch. Jeder neigt mal zum Klugscheißen, aber Timo ist schon eine Nummer für sich. Kommt er am Anfang noch hilflos und besserwisserisch rüber, lernt er schnell, dass sich was ändern muss. Mir hat gefallen, dass er selten an sich gehalten hat, was seine Meinung anging und das er eine tolle Entwicklung durchgemacht hat. Ich bin gespannt, was da noch kommt und werde Teil 2 definitiv einziehen lassen. Fazit Wer was locker witziges für Zwischendurch sucht, ist mit "Klugscheißer Royale" wirklich gut beraten. Es gibt interessante Infos, eine amüsante, aber auch stellenweise ernste Story und dazu noch einen klugscheißenden Charakter, den ich mit der Zeit wirklich mochte. Ich vergebe 4 Sterne und eine Leseempfehlung, für Alle die gern mal Lachen oder ebenfalls dazu neigen, Klugscheißer zu sein.

  • Artikelbild-0