Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Was sind Polenstudien? 13 Antworten

Mit dem Titel »Was sind Polenstudien?« knüpft die IPS-Schriftenreihe an die Frage »Was sind Kulturwissenschaften?« an, die im Jahre 2004 Heinz Dieter Kittsteiner Fakultätskollegen stellte. Im vorliegenden Band suchen dreizehn Doktorandinnen und Doktoranden der Europa-Universität Viadrina Antworten auf die Fragen nach den Zielen und Methoden der gegenwärtigen Polenforschung und ordnen die eigenen Promotionsprojekte in die aufgezeigten Tendenzen ein.

Tytułem »Czym są studia o Polsce?« seria wydawnicza IPS nawiązuje do pytania »Czym jest kulturoznawstwo?«, które w roku 2004 zadał swoim kolegom z wydziału Heinz Dieter Kittsteiner. W niniejszym tomie trzynaścioro doktorantek i doktorantów z Uniwersytetu Europejskiego Viadrina poszukuje odpowiedzi na pytania o cele i metody współczesnych badań polonoznawczych i przyporządkowuje własne projekty doktorskie do prezentowanych tendencji.

The title “Was sind Polenstudien?” (What are Polish studies?) relates to Heinz Dieter Kittsteiner’s question “What are cultural studies?” put for discussion to his faculty colleagues in 2004. In this volume, thirteen PhD students from the European University Viadrina search for answers to questions about the goals and methods of contemporary Polish research and relate their own projects to present trends.
Portrait
April 2014
Ernennung zur Universitätsprofessorin an der Europa-Universität Viadrina Frankfrut (Oder)

Mai 2013
Habilitation an der Universität Siegen mit der Arbeit: „Zwischen Hammer und Amboss – Konzepte und Praxis wirtschaftlicher Integration in Ostmitteleuropa von der Zwischenkriegszeit bis zur Gegenwart“, Venia legendi: Europäische Geschichte mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte.

Seit April 2012
Vertretung der Professur und Leitung des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP) der Europa-Universität Viadrina (EUV).

2011-2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO) in der von Prof. Dr. Frank Hadler und Prof. Dr. Matthias Middell geleiteten Projektgruppe „Ostmitteleuropa
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Malgorzata Szajbel-Keck
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 30.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-0076-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 24/17/1,8 cm
Gewicht 623 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.