Das Nachtfräuleinspiel

Anja Jonuleit

(18)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,95 €

Accordion öffnen
  • Das Nachtfräuleinspiel

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv
  • Das Nachtfräuleinspiel

    dtv

    Sofort lieferbar

    15,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Nachtfräuleinspiel

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Diesen Fastnachtstag wird Annamaria niemals vergessen: Der harmlose Nachtfräulein-Brauch wird dem jungen Mädchen zum Verhängnis. Doch was Annamaria – die nach dem frühen Tod der Eltern bei einer lieblosen Pflegemutter lebt – passiert ist, will keiner glauben. Ihr Schicksal scheint sich zu wenden, als sie im Haus der Kindertherapeutin Liane aufgenommen wird. Sie schöpft neue Hoffnung, denn vom Leben in deren Bilderbuchfamilie hat sie immer geträumt. Liane ist eine Übermutter, die alles perfekt im Griff hat, strenge, aber gerechte Regeln vorgibt und eine Karriere als TV-Erziehungsberaterin macht. Doch ist Lianes Familienleben wirklich so makellos?

Marion Martienzen lebt in Hamburg. Nach ihrem Abschluss an der Schauspielschule in London war sie fest an Theatern in Braunschweig, Bremen und München engagiert. 1981 gründete sie mit Michael Leye die Theatergruppe »Pantheater Hamburg«. Neben ihren Solo-Jazz- und Klassikkonzerten sang sie auch in Liederabenden von Franz Wittenbrink. Darüber stand sie für viele Fernsehproduktionen vor der Kamera.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Jodie Ahlborn, Marion Martienzen
Spieldauer 653 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.06.2018
Verlag Der Audio Verlag
Format & Qualität MP3, 653 Minuten, 505.12 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783742405463

Buchhändler-Empfehlungen

...Narren unter sich!

Dagmar Küchler, Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Liane van der Berg eine bekannte Erziehungsberaterin mit zahlreichen Buchpublikationen zum Thema und eigener Doku Sendung im Fernsehen. Eine „Vorzeige Mutter“ die neben ihrer Karriere noch fünf Kindern großgezogen hat. Und dann kommen die ersten dunklen Botschaften, die sie mit ihrer Vergangenheit konfrontieren. Einfach ein super spannendes Lesevergnügen. Sehr gut gelungen ist die wechselnde Position, die der Leser dabei einnehmen muss. Am Angang fragt man sich natürlich, wer droht so einer perfekten Frau und Familie. Aber mit fortschreitendem Erzählstrang wechselt man schnell auf die dunkle Seite. Und auch die letzten Seiten lassen uns nicht an einem Überraschungseffekt vorbei gehen. Tolle Urlaubslektüre.

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Ein spannendes Psychogramm unter anderem zum interessanten Thema Erziehung und 68er, für das die Autorin genau recherchiert hat. Sehr ausgereifte Charakter Schilderungen Die Handlung hat mich sofort gepackt, den Schluß hätte ich mir etwas ausführlicher gewünscht. Gutes Lesefutter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
15
3
0
0
0

Packend
von U. Pflanz am 30.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Inhalt möchte ich ehrlich gesagt nichts sagen, entnehmt es vom Klappentext und ansonsten lasst euch einfach auf die Geschichte ein. So habe ich es getan und ich wurde wirklich richtig überrascht davon. Es wird in verschiedenen Zeitebenen erzählt und ich fand lange keinen Zusammenhang darin. Die Zeitebenen kann man sehr gut v... Zum Inhalt möchte ich ehrlich gesagt nichts sagen, entnehmt es vom Klappentext und ansonsten lasst euch einfach auf die Geschichte ein. So habe ich es getan und ich wurde wirklich richtig überrascht davon. Es wird in verschiedenen Zeitebenen erzählt und ich fand lange keinen Zusammenhang darin. Die Zeitebenen kann man sehr gut von einander unterscheiden und man kommt auch sofort wieder in die jeweiligen Zeiten rein. Man liest und liest weil man wissen will wo der Zusammenhang steckt. Irgendwann fängt es an dass man eine Vorahnung hat und da kommt dann eines nach dem anderen und man hört einfach nicht auf mit lesen. Der Spannungsbogen wird sehr hoch gehalten. Die Charaktere sind realistisch dargestellt und haben ihre Ecken und Kanten. Durch die unterschiedlichen Perspektiven kann man sich ganz gut in sie reinversetzen. Liane fand ich erschreckend und mehr als gnadenlos. Des Öfteren hat mich die Autorin zum Nachdenken und zum Kopfschütteln gebracht. Man wird von der ersten Seite an gepackt und nicht mehr los gelassen. Es ist unvorhersehbar und hat eine Wendung mit der ich nicht gerechnet hatte und die mich schockierte. Es passiert so viel, dass Langeweile hier keinen Platz findet. Die Autorin hat ein Thema richtig gut ausgearbeitet. Ich bin wirklich begeistert. Daher gibt es eine Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sterne

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie wichtig ist das Bild, das sich andere von uns machen? Und was bist Du bereit dafür zu tun? Liane van der Berg führt das "perfekte" Leben. Als gefeierte Psychologin, Mutter und Ehefrau sonnt sie sich im Rampenlicht des Erfolgs und der Bewunderung als "Übermutter". Bis zu dem Tag, an dem die perfekte Fassade zu bröckeln beginn... Wie wichtig ist das Bild, das sich andere von uns machen? Und was bist Du bereit dafür zu tun? Liane van der Berg führt das "perfekte" Leben. Als gefeierte Psychologin, Mutter und Ehefrau sonnt sie sich im Rampenlicht des Erfolgs und der Bewunderung als "Übermutter". Bis zu dem Tag, an dem die perfekte Fassade zu bröckeln beginnt und Lianes Welt ins Wanken gerät, denn jemand kennt ihre dunklen Geheimnisse ... Ein fesselndes Buch!

Hier wohnt die glückliche Familie
von clematis am 06.05.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Quotenhit soll sie werden, die Jubiläumssendung der bekannten Erziehungsexpertin Liane van der Berg. Schließlich fließt all ihre Energie nicht nur in dieses Sendeformat, sondern schon sein Jahrzehnten in ihre gesamte Arbeit im Waldorfkindergarten, in das Schreiben psychologisch fundierter Elternratgeber und in die Therapiesi... Ein Quotenhit soll sie werden, die Jubiläumssendung der bekannten Erziehungsexpertin Liane van der Berg. Schließlich fließt all ihre Energie nicht nur in dieses Sendeformat, sondern schon sein Jahrzehnten in ihre gesamte Arbeit im Waldorfkindergarten, in das Schreiben psychologisch fundierter Elternratgeber und in die Therapiesitzungen für schwierige Kinder – wer, wenn nicht sie, besitzt also die besten Voraussetzungen dafür? Und noch dazu hat sie fünf Kinder großgezogen, Haus und Garten in Schwung gehalten und wie nebenbei disziplinierte Ernährungsgewohnheiten eingehalten, um nicht nur für ihren Mann Carl attraktiv zu bleiben. Eine Vorzeigefrau wie im Bilderbuch, aber gibt es so etwas tatsächlich? In einem außergewöhnlichen Roman lässt Anja Jonuleit den Leser in Lianes Leben blicken, alles beginnt mit einem verstörenden Anruf in Jahre 2017 und schwenkt immer wieder zurück bis in die späten 1960er-Jahre. Mit vielen Zeit- und Perspektivwechseln präsentiert sich dieses Buch durchaus als eines, das man nicht nur kurz für zwischendurch zur Hand nehmen sollte, im Gegenteil ist es dafür ohnehin viel zu spannend und mitreißend. Schließlich birgt jedes Kapitel so viel an interessanten Informationen, dass man stets neugierig weiterlesen will, ja muss. Die einzigartige Handlung wird umrahmt von vielen wissenswerten Details und realen Fakten: so erfährt man vom freizügigen Leben in einer Kommune ebenso wie von gruseligen Fastnachtsbräuchen auf der Schwäbischen Alb, irritierenden Erziehungsmethoden und strikten Ernährungsprinzipien. (Das Nachwort - diesmal vorab gelesen - bietet hier nützliche weiterführende Hinweise.) Die Autorin versteht es von Anfang an, alltägliche Themen erfrischend unterhaltsam in Szene zu setzen und daraus einen ganz besonderen Roman zu verfassen. Die Begleitung der einzelnen Kapitel durch Verse aus dem „Nachtfräuleinspiel“ verleiht dem Ganzen eine düstere Note und auch sonst spürt man immer wieder eine unterschwellige Spannung wie in einem Psychothriller, einen latenten dunklen Unterton, der die Handlung sehr passend begleitet. Besonders gelungen ist die Tatsache, dass zu Beginn die Richtung des Romanes nicht ganz klar ist und der Klappentext nicht zu viel verrät. Und auch wenn die Lösung bereits nach zwei Dritteln absehbar ist, so berührt die Geschichte unterschiedlichste Gefühlsebenen und man fiebert mit mit der ein oder anderen Person. Diese sind übrigens recht lebensnah dargestellt und herausgearbeitet, haben ihre Macken ebenso wie liebenswürdige Seiten, in fast jeden kann man sich hineinversetzen. Damit wird die abwechslungsreiche Thematik perfekt abgerundet, langweilig wird es hier nie. Fesselnd und dramatisch, so empfinde ich „Das Nachtfräuleinspiel“, ein Buch, wie kein zweites! ISBN 978-3-423-21918-1 Sprache Deutsch Ausgabe Taschenbuch, 496 Seiten ebenfalls erhältlich als ebook und Hörbuch Erscheinungsdatum 3. Mai 2021 Verlag dtv

  • Artikelbild-0
  • Das Nachtfräuleinspiel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Das Nachtfräuleinspiel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Nachtfräuleinspiel
    1. Das Nachtfräuleinspiel