Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Asymmetrie

Roman

(1)
Es beginnt mit einer Eiswaffel, auf einer Bank im Central Park. Hals über Kopf stürzt sich Alice in eine Lovestory mit dem berühmten Schriftsteller Ezra Blazer. Sie ist 25, er in seinen Siebzigern. Ein erotisches, tragikomisches Kammerspiel – doch dann setzt eine ganz andere Erzählung ein. Amar, ein amerikanisch-irakischer Doktorand auf dem Weg nach Nahost, wird am Londoner Flughafen in Gewahrsam genommen. Und landet im Vakuum von Wartesälen und endlosen Verhören. Subtil verwebt Lisa Halliday die zwei so ungleichen Geschichten zu einem kühnen, provokanten Roman. Sie schreibt über die Machtgefälle, die unsere Welt durchziehen, zwischen Jung und Alt, Glück und Talent, dem Persönlichen und Politischen.
Portrait
Lisa Halliday, aufgewachsen in Massachusetts, studierte in Harvard und lebt als freie Lektorin und Übersetzerin in Mailand. 2005 erschien ihre Kurzgeschichte „Stump Louie“ in der Paris Review. Für Asymmetrie, ihren ersten Roman, erhielt sie 2017 einen Whiting Award for Fiction.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 23.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783446261273
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Dateigröße 1735 KB
Übersetzer Stefanie Jacobs
Verkaufsrang 35.288
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Herrmann, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein tatsächlich asymetrischer Roman, der zwei ganz unterschiedliche Geschichten erzählt, beide mit eigener Stimme und eigenem Sog, durchaus auch als Schlüsselroman zu sehen. Ein tatsächlich asymetrischer Roman, der zwei ganz unterschiedliche Geschichten erzählt, beide mit eigener Stimme und eigenem Sog, durchaus auch als Schlüsselroman zu sehen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0