Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Träume kennen kein Alter

Schöne Aussichten auf die zweite Lebenshälfte.

(5)
Dieses Buch ist ein Mutmacher für Menschen in der Mitte des Lebens, die sich fragen, wie sie die anstehende Lebensphase gestalten und genießen können. Manche möchten sich beruflich noch einmal umorientieren oder entdecken eine neue Aufgabe. Eltern, die nach dem Auszug der Kinder ihr Leben neu ausrichten, finden Anregungen und Vorbilder. Aber auch Menschen, die mit ersten "Alterserscheinungen" kämpfen oder sich auf den Ruhestand vorbereiten, werden durch die
authentischen Lebensberichte ermutigt. Die ehrlichen Erfahrungsberichte von Heike Malisic, Beate
Nordstrand, Annemarie Pfeifer, Eva Breunig, Sabine Bockel, Maria Prean und vielen anderen sind der beste Beweis. Sie schreiben davon, wie sie lang verschüttete Träume wiederbelebt oder unbekannte Wege eingeschlagen haben. Das Buch lädt dazu ein, hoffnungsvoll auf die Möglichkeiten zu blicken, die sich auftun.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Ellen Nieswiodek-Martin
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961223459
Verlag Gerth Medien
Dateigröße 950 KB
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Auch im Alter Träume verwirklichen
von einer Kundin/einem Kunden aus Attenhofen am 04.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wann ist ein Mensch alt? Und wann beginnt die zweite Lebenshälfte? Menschen leben heute länger und sind länger aktiv. Aber auch nach dem 40. Geburtstag kann man etwas Neues wagen und seine Träume verwirklichen. Dieses Buch enthält etwa 50 Erfahrungsberichte über das Leben in der zweiten Lebenshälfte. Die Themen umfassen... Wann ist ein Mensch alt? Und wann beginnt die zweite Lebenshälfte? Menschen leben heute länger und sind länger aktiv. Aber auch nach dem 40. Geburtstag kann man etwas Neues wagen und seine Träume verwirklichen. Dieses Buch enthält etwa 50 Erfahrungsberichte über das Leben in der zweiten Lebenshälfte. Die Themen umfassen die wichtigsten Fragen in diesem Lebensabschnitt. Es geht um das Älterwerden, um Neuanfänge, das Loslassen, die Gesundheit, die Weisheit, und auch um den Tod. Viele Berichte ermutigen zum Nachahmen, z.B. das Leben in einer Wohngemeinschaft, die Aufnahme eines Studiums oder das Öffnen des Hauses für Gäste. Andere Autoren berichten offen von schweren Schicksalsschlägen oder der schwierigen Pflege der Eltern. Auch informative Artikel fehlen nicht, z.B. über die Wechseljahre oder Rechtliches rund um das Thema Vererben. So vielfältig wie die Autoren dieses Buchs sind auch die Themen. Die Artikel haben jeweils die Länge eines Zeitschriftenartikels und lassen sich gut zwischendurch lesen. Auf den letzten Seiten finden sich kurze Informationen zu den unterschiedlichen Autoren. Das Lesebändchen ist sehr hilfreich beim Lesen, und das Bild auf dem Cover wirkt erfrischend. Durch die große Vielfalt der Artikel findet sicher jeder Leser viele interessante und lesenswerte Artikel. Dieses Buch macht Mut in der zweiten Lebenshälfte etwas Neues zu wagen. Schöne Aussichten auf die zweite Lebenshälfte ? der Untertitel macht deutlich wie positiv und ermutigend diese Berichte sind. Immer wieder scheint auch der Glaube der Autoren durch, der durch diese wichtigen Jahre durchträgt.

Inspirierende, authentische und ermutigende Lebensbilder
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsdorf-Neuthard am 31.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In dem Buch ?Träume kennen kein Alter? hat die Herausgeberin Ellen Nieswiodek-Martin unterschiedlichste Lebensgeschichten von wunderbaren Frauen und Männern zusammengetragen, deren Lebensfundament Jesus Christus ist. Sie sind alle hoffnungsvoll und mutig in die zweite Lebenshälfte gegangen und haben das Älterwerden nicht als Last, sondern als Chance wahrgenommen. Das liebevoll... In dem Buch ?Träume kennen kein Alter? hat die Herausgeberin Ellen Nieswiodek-Martin unterschiedlichste Lebensgeschichten von wunderbaren Frauen und Männern zusammengetragen, deren Lebensfundament Jesus Christus ist. Sie sind alle hoffnungsvoll und mutig in die zweite Lebenshälfte gegangen und haben das Älterwerden nicht als Last, sondern als Chance wahrgenommen. Das liebevoll und geschmackvoll gestaltete Cover unterstreicht, wie wir zuversichtlich dem Älterwerden entgegenblicken können und Träume und neue Aufgaben auch noch im Alter in Angriff genommen werden können. Die Beiträge der Autorinnen und Autoren sind thematisch in neun Kapitel unterteilt, so dass man im Inhaltsverzeichnis auch nach einem konkreten Thema suchen kann. Vom Loslassen und Grenzen akzeptieren über Fitness und Ernährung bis hin zu der eigenen Vorsorge, wenn das irdische Leben zu Ende geht, sind alle relevanten Themen abgedeckt. Die einzelnen Texte sind nicht zu lang und lassen sich somit auch zwischendurch im Alltag als Einzelgeschichte lesen. Die Geschichten geben einen tiefen Einblick in verschiedenste Lebenslagen, sowohl in schmerzliche als auch schöne Erlebnisse. In jedem Lebensbericht lässt sich die leise Führung Gottes erkennen und den Leser hoffnungsvoll auf das Älterwerden blicken. Auch das endliche irdische Leben wird thematisiert und bringt in dem Buch ganz klar die Hoffnung von uns Christen zum Ausdruck, dass das Beste noch vor uns liegt. Mich persönlich spricht besonders die Unterschiedlichkeit der Lebensbilder an. Gut finde ich, dass nicht nur die ?klassischen? Erfolgsgeschichten von der Frau ab 40 zu lesen sind, sondern auch traurige und schwierige Situationen mit den damit verbundenen Zweifeln und Ängsten ehrlich berichtet werden. Diese Geschichten haben mich besonders berührt, zu sehen wie Gott durch alle Erfahrungen wirkt und wir durch ihn hoffnungsvoll vorangehen können, weil wir als Christen unser Ziel in Jesus Christus kennen. In unserer heutigen Zeit, in der suggeriert wird, dass man das Älterwerden durch Fitness, Kosmetik etc. aufhalten kann und jeder jung bleiben muss und das Älterwerden negativ betrachtet wird, empfinde ich dieses Buch als große Ermutigung. Die vorliegenden Lebensberichte lassen den Leser hoffnungs- und erwartungsvolle auf das Altern blicken und erkennen, dass Gott jeden ? egal welchen Alters - zu seiner Ehre gebrauchen kann. Positiv finde ich auch, dass am Ende des Buches alle Autorinnen und Autoren mit Angabe zu ihrem Beruf bzw. ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit aufgelistet sind. Somit lässt sich mancher Impuls nochmal besser in die Lebenssituation der jeweiligen Person einordnen. Insgesamt finde ich die Sammlung der Lebensbilder gut gelungen und kann dieses Buch allen Lesern empfehlen, die sich in der Mitte oder bereits in der zweiten Lebenshälfte befinden ? ob als Geschenk oder für den persönlichen Gebrauch.

Beeindruckend und emotional
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 22.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In dem Roman ?Träume kennen kein Alter? hat die Herausgeberin Ellen Nieswiodek-Martin, die auch Chefredakteurin der Zeitschrift Lydia ist, sehr persönliche Geschichten von Männern und Frauen, die in der zweiten Lebenshälfte angekommen sind gesammelt und in neun unterschiedlichen Kapiteln zusammengefasst: ? Aufgewacht in der Lebensmitte ? Träume kennen kein Alter ? Loslassen... In dem Roman ?Träume kennen kein Alter? hat die Herausgeberin Ellen Nieswiodek-Martin, die auch Chefredakteurin der Zeitschrift Lydia ist, sehr persönliche Geschichten von Männern und Frauen, die in der zweiten Lebenshälfte angekommen sind gesammelt und in neun unterschiedlichen Kapiteln zusammengefasst: ? Aufgewacht in der Lebensmitte ? Träume kennen kein Alter ? Loslassen und Grenzen akzeptieren ? Das Gute weitergeben ? Sich im eigenen Körper wohlfühlen ? Wenn Träume zerplatzen ? Wenn die Eltern alt werden ? Die Sache mit der Weisheit ? Schöne Aussichten So unterschiedlich die Geschichten sind, alle sind durchgängig leicht lesbar, flüssig geschrieben und oft sehr emotional, denn die Autorin hat die Geschichten der einzelnen Autorinnen und Autoren das, was sie persönlich erlebt haben, sehr gut den einzelnen Oberkapiteln zugeordnet und man findet sich als Leser in der ein oder anderen Geschichte wieder, die Berichte lösen Nachdenken aus, fordern auf, uns mit unserer ureigenen Zukunft auseinanderzusetzen, geben aber auch Denkanstöße, die jeder für sich selbst umsetzen kann, machen Mut, selbst noch etwas neues auf die Beine zu stellen ? etwas schon lang ersehntes in die Tat umzusetzen. Loslassen ist die Kunst, Vergangenes zur Ruhe zu betten und der Zukunft freien Raum zur Gestaltung zu Lassen. (Helga Schäferling) ist in meinen Augen ein Spruch, der sehr passend meine Situation in der Lebensmitte beschreibt. Die Offenheit, die Ehrlichkeit der einzelnen Geschichten haben mich persönlich sehr angesprochen und ich kann diesen Roman, der wirkliche schöne Aussichten auf die zweite Lebenshälfte macht, weiterempfehlen, denn Träume kennen wirklich kein Alter.