Meine Filiale

Nudel im Wind

Roman

Jürgen von der Lippe

(30)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Nudel im Wind

    Penguin

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Penguin

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Nudel im Wind

    Penguin

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Besser gut abgehangen als zu früh gekommen: Jürgen von der Lippes Romandebüt

Neulich sagte meine Frau zu mir: «Warum schreibst Du nicht endlich mal was mit Niveau? Ich würde gerne mal eine welthaltige, vielschichtige Romanhandlung von Dir lesen, ein Panoptikum an Figuren, eine ausgebuffte Mischung aus Action und Reflexion, Gesellschaftskritik und psychologischem Tiefgang, vielleicht sogar auch eine raffiniert eingebaute Krimihandlung, meinetwegen gern auch mit ein bisschen geschmackvoll beschriebenem Sex gewürzt, mach doch, Du kannst das!» Und ich setzte mich an mein Notebook und schrieb: «Ich möchte Ihnen eine ziemlich unglaubliche Geschichte erzählen. Ich weiß, das ist kein glücklicher Anfang für ein Buch, das seine Leser vom ersten Satz an in den Schwitzkasten nehmen und bis zum letzten Wort nicht mehr rauslassen soll. ‹Sie hatten ihm die Kehle durchgeschnitten und ihn dann im Urinal ausbluten lassen› ist da schon ein anderes Kaliber, aber in der Welt der sinnlos waltenden rohen Kräfte bin ich nicht so zu Hause wie in der Psyche der Sanftmütigen, Unscheinbaren mit ihren kleinen liebenswerten Macken. Menschen wie Gregor und sein Hund Waldmeister…»

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Meister humoristischer Feinarbeit und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera. Seine beiden letzten Bücher „Beim Dehnen singe ich Balladen” und „Der König der Tiere” standen wochenlang auf der Bestsellerliste.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 10.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-60077-0
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/2,5 cm
Gewicht 359 g

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Amüsante Seitenhiebe auf die heutigen Fernsehshows. Kein Schenkelklopfer sondern fein, süffisant und ironisch mit großartigen, sympathischen Charakteren. Ein großer Lesespaß !

Leider nicht das gesuchte Besondere

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich hatte gehofft, dass der Autor seinen großartigen Humor in dieses Buch einbaut, aber habe ihn leider nicht gefunden. Die Story ist sprachlich durchaus ordentlich geschrieben und die Charaktere solide, aber der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Schade.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
13
5
7
3
2

Das Geld hätte ich mir sparen können
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 02.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Die von Jürgen gesprochenen Personen kann man sich nicht anhören. Furchtbar. Da kenn ich ihn aber anders. Habe mir mehr von diesem Hörbuch erhofft.

Witzig und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 01.04.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Typisch Jürgen v d Lippe. Witzig, charmant, tolle Charaktere. Alle von ihm selbst im Hörbuch gesprochen. Er unterhält uns bei langen Autofahrten und lässt diese kurzweilig erscheinen.

Köstlich
von Gertrud am 21.11.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Zugegeben, ich habe das Buch nicht gelesen. Nein, ich habe lesen lassen und das vom Autor selbst und ich bin hin und weg und ein wenig traurig, dass alles so schnell vorbei war. Nun, am Anfang war da nur eine Stimme, die mich Person für Person, mit den Akteuren bekanntmachte und mit ihnen in eine Welt entführte, die mir bish... Zugegeben, ich habe das Buch nicht gelesen. Nein, ich habe lesen lassen und das vom Autor selbst und ich bin hin und weg und ein wenig traurig, dass alles so schnell vorbei war. Nun, am Anfang war da nur eine Stimme, die mich Person für Person, mit den Akteuren bekanntmachte und mit ihnen in eine Welt entführte, die mir bisher unbekannt war: Das Fernsehen. Naja, Fernsehen kann jeder, aber Fernsehen machen, das ist ganz schön aufreibend und nicht immer von Erfolg gekrönt, egal wie man sich anstrengt. Jürgen von der Lippe schafft es nicht nur, mich die Höhen und Tiefen einer Show-Produktion durchleiden zu lassen. Er schafft es auch, mein absolutes Unverständnis gegenüber Abnehmshows und deren Teilnehmern aufzubrechen. So absolut sympatisch und echt lässt er seine Akteure über die Seiten ihren Zielen hinterherackern. Das einzige, dass ich ihm nicht verzeihen werde, sind die kulinarischen Schmankerl, die in regelmäßigen Abständen die Handlung geradezu ins Koma fallen und meinen Gaumen feucht werden lassen. Wegen diese Passagen, aber nicht nur deretwegen, werde ich das Buch noch einmal hören und dann Wort für Wort alle Zutatenlisten und Zubereitungsanleitungen abtippen. Oder ich hole mir doch noch das Buch lese es mit eigenen Augen und koche all die Köstlichkeiten nach. Wer genauso hingerissen sein will wie ich, liest es selbst. Es lohnt sich


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1