Warenkorb
 

Alea Aquarius 4. Die Macht der Gezeiten -Teil 2

(ungekürzte Lesung)

Alea Aquarius

(15)
Das große Meermädchen-Abenteuer geht weiter - Teil 2 des vierten Bandes. Auf der Flucht vor Doktor Orion hat die Alpha Cru Kurs es bis nach Norwegen geschafft. Dort hoffen die Freunde die geheimnisvolle Walwanderin zu finden, die Alea Nachrichten geschickt hat. Zuerst aber geben sie ihr Bestes im Kampf gegen eine Ölkatastrophe, die große Teile der Küste verwüstet hat. Dafür wagen sich Alea und Lennox ins verpestete Meer … Werden sie den gefährlichen Ausflug unbeschadet überstehen? Und wird die Alpha Cru weitere Verbündete finden, um für die Ozeane zu kämpfen? Der zweite Teil des vierten Bandes der großen Meermädchen-Saga von Bestsellerautorin Tanya Stewner. Vielstimmig interpretiert von Hörbuchpreis-Trägerin Laura Maire. Mit eigenem Alea Song - von der Autorin selbst gesungen!
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Laura Maire
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 18.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783837366273
Verlag Oetinger audio
Spieldauer 250 Minuten
Format & Qualität MP3, 249 Minuten, 176.99 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Es geht aufregend weiter.....“

Anika Siefert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der 4.Teil der Reihe geht genauso spannend weiter. Alea und ihre Crew müssen sich weiter vor Orion schützen, der ihnen dicht auf den Fersen ist. Als sich vor der Norwegischen Küste eine schwere Ölkatastrophe ereignet, versucht Alea, mit Hilfe der "Magischen" das schlimmste zu verhindern. Gelingt das?
Außerdem versucht Alea immer noch weitere Meerkinder zu finden.

Auch dieser Teil ist spannend geschrieben und man ist jetzt schon gespannt wie es weitergeht.

Der 4.Teil der Reihe geht genauso spannend weiter. Alea und ihre Crew müssen sich weiter vor Orion schützen, der ihnen dicht auf den Fersen ist. Als sich vor der Norwegischen Küste eine schwere Ölkatastrophe ereignet, versucht Alea, mit Hilfe der "Magischen" das schlimmste zu verhindern. Gelingt das?
Außerdem versucht Alea immer noch weitere Meerkinder zu finden.

Auch dieser Teil ist spannend geschrieben und man ist jetzt schon gespannt wie es weitergeht.

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Die Alpha-Crew gerät erneut mehr als einmal in Lebensgefahr. Auch ihre Helfer verblüffen alle. Die größte Überraschung hält die Walwanderin bereit. Auf ins turbulente Abenteuer. Die Alpha-Crew gerät erneut mehr als einmal in Lebensgefahr. Auch ihre Helfer verblüffen alle. Die größte Überraschung hält die Walwanderin bereit. Auf ins turbulente Abenteuer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
15
0
0
0
0

wieder ein spannendes und wundervolles, aber auch sehr erschreckendes Abenteuer
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 26.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Die Macht der Gezeiten" ist der fulminante und beängstigende vierte Band der Reihe um "Alea Aquarius". Alea und die Alpha Cru segeln, auf der Flucht vor dem gemeinen Doktor Orion, in ihr nächstes großes, aber auch lebensgefährliches Abenteuer. Auf ihrem Weg nach Norwegen kommen sie an einer Bohrinsel vorbei, die... "Die Macht der Gezeiten" ist der fulminante und beängstigende vierte Band der Reihe um "Alea Aquarius". Alea und die Alpha Cru segeln, auf der Flucht vor dem gemeinen Doktor Orion, in ihr nächstes großes, aber auch lebensgefährliches Abenteuer. Auf ihrem Weg nach Norwegen kommen sie an einer Bohrinsel vorbei, die durch ein Leck massenhaft Öl in das Meer abgibt. Können Alea und die Magischen eine Ölkatastrophe verhindern? Wird sie die Walwanderin treffen und mit den Meerkindern einen Weg finden, die magische Unterwasserwelt vom Virus zu befreien? Das Cover passt perfekt zur Alea Aquarius-Reihe. Es ist wieder wunderschön. Vor allem mag ich die Erhebungen und dass es glitzert. Alea hat eine sehr entschlossene und kampfbereite Haltung. Um sie herum tobt das Meer und es lässt schon erahnen, dass es möglicherweise ein turbulenter Band wird. Sie selber wirkt aber verhältnismäßig ruhig, in ihrem Gesicht ist keine Aufregung oder Anspannung zu erkennen. Es sieht aus, als wäre sie auf der Suche nach etwas oder jemanden und ansonsten steht sie einfach wie ein Fels in der Brandung da und wartet auf das, was auf sie zukommt. Alea wird mit jedem Buch stärker und selbstsicherer. Man spürt ihre Verbindung zum Wasser und der Unterwasserwelt. Vor allem aber sehnt sie sich nach ihrer Familie und weiteren Meerkindern und sucht daher auch akribisch nach ihnen. In der Alpha Cru hat sie eine neue Familie gefunden, bei der sie sich pudelwohl fühlt und die ihr immer zur Seite stehen. Lennox geht in seiner Rolle als Beschützer total auf. Es ist seine Bestimmung und diese erfüllt er nur allzu gern. Er wird aber auch dringend benötigt, denn überall lauern unbekannte Gefahren. Sammy bringt mich einfach immer wieder zum Schmunzeln. Er war schon immer mein kleiner heimlicher Liebling, denn er ist einfach etwas ganz Besonderes und seine herzliche und wunderbare Art erreicht jedes mal mein Herz. Ben ist ein Charakter, den ich auch, so wie eigentlich jeden, sehr gern habe. Er ist für alle der große Bruder, ist sehr wissbegierig und kümmert sich um einfach alles und jeden. Ich finde es so toll, wie er die Wassersprache lernt und einfach immer so "Ben" ist. Tess kennt man ja normalerweise eher als die Toughe, doch in diesem Buch zeigt sie wieder ihre sanfte und auch ihre verletzliche Seite. Und vor allem wächst sie extrem über sich hinaus, was ich sehr beeindruckend finde. "Die Macht der Gezeiten" ist wieder ein spannendes und wundervolles, aber auch sehr erschreckendes Abenteuer. Sobald ich wieder mit der Alpha Cru unterwegs war, habe ich mich direkt zuhause gefühlt. Es macht einfach so viel Spaß mit den Freunden auf Reisen zu gehen und zu lesen, was sie für tolle Dinge erleben. Vor allem aber beeindruckt mich die Freundschaft von Alea und Co. Sie haben sich gesucht und gefunden und ergänzen einander perfekt. Ich freue mich auf neue Abenteuer und Geheimnisse und kann es kaum erwarten zu lesen, wie es weitergeht.

Eine unfassbar gute Fortsetzung der Meermädchen-Saga
von Areti aus Melle am 04.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Auf der Flucht vor Doktor Orion segelt die Alpha Cru nach Norwegen, wo eine Bohrinsel leckgeschlagen ist. Können Alea und die Magischen eine Ölkatastrophe verhindern? Wird sie die Walwanderin treffen und mit den Meerkindern einen Weg finden, die magische Unterwasserwelt vom Virus zu befreien? Meine Meinung: "Alea Aquarius - Die Macht... Inhalt: Auf der Flucht vor Doktor Orion segelt die Alpha Cru nach Norwegen, wo eine Bohrinsel leckgeschlagen ist. Können Alea und die Magischen eine Ölkatastrophe verhindern? Wird sie die Walwanderin treffen und mit den Meerkindern einen Weg finden, die magische Unterwasserwelt vom Virus zu befreien? Meine Meinung: "Alea Aquarius - Die Macht der Gezeiten" ist eine gelungene und unfassbar gute Fortsetzung der Meermädchen-Saga von Tanya Stewner. Das Buch ist sehr schön und aufwendig gestaltet (mit Glitzer auf dem Cover, fantasievollen schönen Zeichnungen bei jedem neuen Kapitelanfang und Wassertropfen auf den Seiten). Zudem ist es in einer relativ großen Schrift geschrieben, sodass es auch für Kinderaugen sehr ansprechend ist. Die einzelnen Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und in gewisser Weise so unterschiedlich, dass sicher jeder Leser hier einen Protagonisten finden kann, mit dem er besonders sympathisiert. Man kann sich die einzelnen Figuren sowohl bildlich als auch charakterlich sehr gut vorstellen. In diesem Band kommen einige neue Figuren hinzu, die das ganze Geschehen noch spannender und neugierig auf die nächsten Bände machen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und die Geschichte ist voll von Spannung und reich an Abenteuern. Wir lernen hier weitere magische Wesen kennen, die in den ersten drei Bänden noch nicht vorkamen. Auch die werden schön mit Worten ausgemalt. Man kann wirklich in diese fantasievolle Welt des Meeres abtauchen und träumen. Auch hier ist wieder die wichtige Message in dem Buch nebenbei enthalten: Nämlich wie wichtig es für die Wesen im Meer ist, dass die Meere sauber gehalten werden. Zudem kommen auch leichte englische Begriffe und ihre Übersetzungen vor. Somit hat das Buch auch einen schönen Lernfaktor. Ich bin ganz neugierig auf Band 5 und gespannt, was die Alpha Cru dort noch alles erleben wird und kann es kaum erwarten. Fazit: Ein tolles Buch über Freundschaft, Liebe, das Meer und viele Abenteuer. Es ist auf alle Fälle sehr lesenswert. Aber Vorsicht: Danach sehnt man sich sehr nach dem Meer! :-)

Ein traumhaftes Buch!
von Lesezirkel am 29.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wir sind wieder total begeistert. Das Buch hat uns wieder in seinen Bann gezogen und uns nicht mehr rausgelassen. Was uns wieder gleich aufgefallen ist, sind wieder die tollen Kapitelüberschriften. Wir sind wieder total in die Geschichte eingetaucht. Man konnte sprichwörtlich beim Lesen die Meeresbrise spüren, so lebendig und... Wir sind wieder total begeistert. Das Buch hat uns wieder in seinen Bann gezogen und uns nicht mehr rausgelassen. Was uns wieder gleich aufgefallen ist, sind wieder die tollen Kapitelüberschriften. Wir sind wieder total in die Geschichte eingetaucht. Man konnte sprichwörtlich beim Lesen die Meeresbrise spüren, so lebendig und so real. Eine kleine Wiederholung gab es auch, dass fanden wir gut, so kann jemand der gerade erst begonnen hat, sich gut zurechtfinden. Die Beschreibungen sind wieder so lebendig. Wieder ein Gefühl als wären wir dabei. Was man da wieder alles erfährt. Man merkt beim lesen wirklich wieviel Fantasie und Liebe Tanya Stewner hineingesteckt hat. Alea taucht wieder mit ihrer Crew in gefährliche Abenteuer ein. Jedesmal ein Kopfkino. Die eigene Fantasie wird dabei angeregt. Alles so lebendig als wäre man dabei und Teil der Geschichte. Was auch gut war, dass Tanya auch verschiedene Themen in ihren Bücher anspricht, wie hier zum Beispiel die Umwelt. Auch andere Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und Liebe, war in diesem Buch zu finden. Alea gerieht immer wieder auf der Flucht vor Doktor Orion, in verschiedene Abenteuer. Oft muss man echt die Luft anhalten vor lauter Spannung. Gottseidank ist die Alpha Crew dabei. So viele tolle Ideen, die tollen Meereswesen, die tollen Namen. Da gehört sehr viel Fantasie dazu. Und das verleiht dem Buch was Magisches, was unbeschreibliches. Alea ist für uns einfach toll. Alle sind auf ihrer Art toll. Wenn man so liest, meint man mitten unter ihnen zu sein. Sammy könnten wir wieder knuddeln. Die Charakter sind wieder einmalig liebevoll und fantasiereich ausgearbeitet. Man kann sich gut in sie hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen. Im allgemeinen wurden hier echt tolle Charakter geschaffen, unterschiedlich und echt genial. In jedem steckt die tolle Fantasie und Liebe von Tanya drin. Das Cover ist wieder magisch. Man spürt wieder förmlich die Meeresmagie. Die Schrift dazu und die Farben, sehr gut gelungen.