Warenkorb
 

Eifel-Jagd - Kriminalroman aus der Eifel (Ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

(4)
Siggi Baumeister muss sich viele Fragen stellen. Wen wollte die Freundin des Bauunternehmers Julius Berner, Cherie, im Wald treffen? Warum geht eine erfahrene Jägerin wie Mathilde Vogt in der Dunkelheit auf die Pirsch und kehrt dann nicht zurück? Hat der Wildhüter Stefan Hommes Wissen von den Geschäften seines Jagdherrn? Wie passt Narben-Otto in das Bild von Berners Clique? Und wer ist eigentlich dieser unheimliche Waldmensch, der vorgibt sich nur für die Eifelflora zu interessieren? Um diese schwierige Mordserie aufzuklären, muss Baumeister tief in die fremden Geheimnisse des Weidwerks eindringen und auch Rodenstock und Emma um Hilfe bitten. Jacques Berndorf, so lautet das Pseudonym des Journalisten Michael Preute, der am 22. Oktober 1936 in Duisburg-Hamborn geboren wurde. Nach einer Kindheit in Osnabrück wohnt er heute - bei dem Handlungsort seiner Romane kaum anders zu erwarten - in der Eifel. Preute arbeitet sich langsam als Journalist bei verschiedenen Zeitungen nach oben - bis er 1976 einen Trennstrich zieht. Erst nachdem er seine Probleme mit Alkohol überwunden hat beginnt er mit seiner nicht einfachen Rückkehr in den Journalismus. 1984 zieht er schließlich in die Eifel, wo er einige Jahre später mit seiner Reihe von Eifel-Krimis beginnt, für die er 1996 sogar den Hauptpreis beim Eifel-Literatur-Festival gewann.
Portrait
Jacques Berndorf (eigentlich Michael Preute), 1936 in Duisburg geboren, studierte zunächst Medizin, wandte sich dann aber dem Journalismus zu. Er arbeitete als Gerichtsreporter, wurde Chef vom Dienst und Chefredakteur und verfasste zahlreiche Sachbücher, ehe er unter dem Pseudonym Jacques Berndorf zum erfolgreichsten Krimiautor Deutschlands avancierte. Zuletzt erschienen »Ein guter Mann« und »Eifel-Kreuz«. Jacques Berndorf lebt in Dreis-Brück.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Jacques Berndorf
Erscheinungsdatum 13.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783836809337
Verlag Saga Egmont
Spieldauer 725 Minuten
Format & Qualität MP3, 725 Minuten, 459.48 MB
Verkaufsrang 2.023
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannender Eifel-Krimi !! Spannender Eifel-Krimi !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Die Eifel jagt
von Alexia am 29.11.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Baumeister wird von Dinah verlassen. Mal wieder. Viel Zeit, darüber nachzudenken hat er allerdings nicht. Denn in der Eifel ist die Jagd eröffnet worden. Das erste Opfer ist Erika Schallenberg, genannt Cherie, die Geliebte des reichen Julius Berner aus Düsseldorf, der sich in die Eifel zurückzieht, um dort heile... Baumeister wird von Dinah verlassen. Mal wieder. Viel Zeit, darüber nachzudenken hat er allerdings nicht. Denn in der Eifel ist die Jagd eröffnet worden. Das erste Opfer ist Erika Schallenberg, genannt Cherie, die Geliebte des reichen Julius Berner aus Düsseldorf, der sich in die Eifel zurückzieht, um dort heile Welt zu spielen. Schnell befinden sich Baumeister und seine Freunde Rodenstock und Emma wieder in einer aufregenden Geschichte, bei der es nicht nur einen Mord gibt… Berndorf ist wieder ein spannender Krimi gelungen. Wie immer werden die Charaktere liebevoll, mit großer Kenntnis der Menschen und ihrer Stärken und Schwächen geschildert. Dazu ein guter Fall, der einem nicht zu Atem kommen lässt. Ein kurzweiliges, schnelles Leseerlebnis.

Jagdszenen in der Eifel
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 16.08.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach „Eifel-Rallye“ der 9. Eifel-Krimi in der laufenden Handlung um Siggi Baumeister, Band 7 in der Serie bei Grafit. Kaum steigern sich Baumeister und seine Freunde so richtig in die Ermittlungen zu einem Mordfall hinein, folgt schon der nächste, und auch bei denen bleibt es nicht. Schließlich stoßen sie auf... Nach „Eifel-Rallye“ der 9. Eifel-Krimi in der laufenden Handlung um Siggi Baumeister, Band 7 in der Serie bei Grafit. Kaum steigern sich Baumeister und seine Freunde so richtig in die Ermittlungen zu einem Mordfall hinein, folgt schon der nächste, und auch bei denen bleibt es nicht. Schließlich stoßen sie auf eine Personengruppe um den Großindustriellen Berner. Da tun sich Abgründe auf! Von Erpressung, Steuerhinterziehung, Prostitution bis Mord ist alles dabei. Doch wie immer wird der Fall am Ende mit Bravour gelöst. Spannend bis zur letzten Seite! „Der Bär“ ist der nächste Band.

Mittelmäßig in der Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Dierdorf am 28.04.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für mich eines der schwächeren Bücher in der Serie. Die Aussagen zur Jagd und den Jägern sind zudem m. E. ziemlich an den Haaren herbei gezogen, schade, dass es teilweise so urealitisch ist, sonst wäre die Story gut.