Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Broceliande – Der Wald des kleinen Volkes. Band 3

Der Garten der Mönche

Broceliande / Der Wald des kleinen Volkes Band 3

Über die Wegelagerer am Garten der Mönche ist wenig bekannt. Man sollte sich jedoch vor ihnen in Acht nehmen! Sie verfolgen nur ein Ziel: arglose Wanderer unter die Erde zu lotsen und sie nach einem Schatz suchen lassen, welchen sie schon lange begehren. Für Ronan, den Pfiffigen, Mabik, den Kräftigen, die feine Marie, die schattengleiche Ewen und den kleinen Killou beginnt so das Abenteuer...

Brocéliande, ein mythischer Wald in der Bretagne, ist Schauplatz vieler Sagen rund um König Arthus und seine Tafelrunde. Außerdem ist er die Heimat einer Vielzahl märchenhafter Wesen, die die Protagonistinnen und Protagonisten dieser Reihe von fantasievollen Comics sind. Der Garten der Mönche birgt ein sagenhaftes Geheimnis, das seinen Entdecker unfassbar reich machen soll. Klare Sache, dass die Kinderbande von Ronan, Mabik, Marie, Ewen und Killou sich in dieses Abenteuer stürzt! Aber dabei müssen sie sich so einigen Gefahren stellen.

Ein modernes Comic-Märchen voller Magie, Feen und Kobolden, in dem bekannte Charaktere der Arthussagen neue Rollen einnehmen. »Brocéliande« gibt dem Sehnsuchtsort Wald einen mythologischen Anstrich, gespickt mit reichlich Action und Humor und präsentiert in zauberhaften Zeichnungen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 19.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96219-159-7
Verlag Splitter-Verlag
Maße (L/B/H) 32,2/23/1,2 cm
Gewicht 563 g
Originaltitel Brocéliande - Forêt du petit peuple
Auflage 1. Auflage
Illustrator Djief
Übersetzer Swantje Baumgart
Verkaufsrang 135790
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,80
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Broceliande / Der Wald des kleinen Volkes

  • Band 1

    91429755
    Broceliande – Der Wald des kleinen Volkes. Band 1
    von Olivier Peru
    (3)
    Buch
    14,80
  • Band 2

    126553903
    Broceliande – Der Wald des kleinen Volkes. Band 2
    von Stéphane Betbeder
    (1)
    Buch
    14,80
  • Band 3

    126553637
    Broceliande – Der Wald des kleinen Volkes. Band 3
    von Nicolas Jarry
    (2)
    Buch
    14,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    141288881
    Broceliande. Band 4
    von Stéphane Betbeder
    Buch
    14,80
  • Band 5

    141288976
    Broceliande. Band 5
    von Sylvain Cordurié
    Buch
    14,80
  • Band 6

    143850930
    Broceliande. Band 6
    von Stéphane Betbeder
    Buch
    15,00
  • Band 7

    143851254
    Broceliande. Band 7
    von Nicolas Jarry
    Buch
    15,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderschöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Luckenwalde am 23.05.2019

(5 von 5 Sterne) „Das schlimmste ist, dass ich mich nicht mal mehr an ihr Gesicht erinnere. Mein Vater hat alle Fotos verbrannt, die wir von ihr hatten.“ Inhalt: Der pfiffige Ronan, der kräftige Mabik, die feine Marie, die schattengleiche Ewen und der kleine Killou machen sich auf den Weg nach Broceliande. Fünf Kinder ... (5 von 5 Sterne) „Das schlimmste ist, dass ich mich nicht mal mehr an ihr Gesicht erinnere. Mein Vater hat alle Fotos verbrannt, die wir von ihr hatten.“ Inhalt: Der pfiffige Ronan, der kräftige Mabik, die feine Marie, die schattengleiche Ewen und der kleine Killou machen sich auf den Weg nach Broceliande. Fünf Kinder die den Wald des kleinen Volkes auskundschaften wollen, denn Ronan ist auf einer bestimmten Suche - doch so leicht kommen sie nicht an ihr Ziel. Ein schreckliches Unwetter tobt, und so suchen die Fünf Unterschlupf in einer kleinen Hütte. Als sie nach ein paar Stunden und mit trockenen Sachen weiter aufbrechen und den Wald erreichen bringen Ereignisse die Fünf an ihre Grenzen. Die kranke Marie muss umkehren, Mabik und Ewen sollen sie begleiten – aber Killou ist plötzlich verschwunden. Ronan begibt sich allein auf die Suche nach den kleinen Jungen, und geriet in großer Gefahr. Meinung: Die Broceliande-Reihe fasziniert mich sehr. Die Geschichten sind sehr emotional und unvorhersehbar, die Zeichnungen sind wunderschön – aber Band 3 hat sich zu meiner liebsten Geschichte in mein Herz geschlichen. Eine wunderschöne Geschichte, wo man die Fünf Kinder auf ihren Weg nach Broceliande begleiten kann. Imposante Ereignisse mit viel Gefühl und schöner Magie. Diese Geschichte fesselt einem von der ersten Seite, und man kann diesen Comic kaum aus der Hand legen. Ich hätte am Ende gern noch Stunden weiter gelesen und Zeit mit Ronan und Co. Verbracht. Das Cover: Das Cover ist auch wieder sehr schön und passt perfekt zur Geschichte. Man sieht die 5 Kinder und die kleinen Elfen, welche in der Geschichte eine wichtige Rolle spielen. Die Geschichte: Die Geschichte beginnt mit einer Panne und einer Kindheitserinnerung. Ronan und seine Freunde machen sich auf nach Broceliande, weil Ronan, weil Ronan endlich seine sehnsüchtigste Frage beantwortet haben möchte. Auf dem Weg müssen sie schon einige Hürden überwinden und je tiefer die Geschichte geht, umso mehr spitzt sich alles zu. Auch diese Geschichte ist sehr emotional, von Freude bis Trauer, fühlt man mit den Fünf Kindern mit. Die Charaktere: Sehr an dieser Geschichte gefiel mir, dass die fünf Charaktere wirklich unterschiedliche sind, und doch eine Gemeinsamkeit haben – ihre Eltern sind nicht wie sie sein sollten, wodurch die Kinder mehr auf sich allein gestellt sind. Dennoch halten sie trotz der unterschiedlichen Charaktere zusammen. Grafiken und Text: Auch in Band 3 sind die Grafiken wunderschön gezeichnet worden und die Texte passen sehr gut zu den Bildern, wodurch das Lesen wirklich Freude macht und man das Comic nicht aus der Hand legen mag. *Was mir sehr gut gefällt, ist auf der ersten Seite eine Karte von ganz Broceliande, wo man gut erkennt, wo sich alles genau abspielt. Am Ende von dieser Graphic Novel wird auf die kommenden Bände hingewiesen und es steht, welches wann erscheint. Fazit: Broceliande 3 konnte mich komplett überzeugen – hat sich sogar zu meiner Lieblingsgeschichte in mein Herz geschlichen. Eine wunderschöne Geschichte, mit viel Emotionen und Tiefgang. Ich kann Band 3 der Reihe wirklich empfehlen.

Dieser Comic lebt von seiner zauberhaften Atmosphäre
von Gwynnys Lesezauber aus Nüdlingen am 17.05.2019

Der Wald des Kleinen Volkes – tief, düster und verwunschen. Doch was ist wahr, was Traum … FAKTEN „Broceliande – Der Wald des Kleinen Volkes: Der Garten der Mönche“ ist der dritte Band der Comicserie. Insgesamt sind derzeit 7 Bände geplant. Das Szenario hat sich Nicolas Jarry erdacht, die Zeichnungen stammen von Djief und d... Der Wald des Kleinen Volkes – tief, düster und verwunschen. Doch was ist wahr, was Traum … FAKTEN „Broceliande – Der Wald des Kleinen Volkes: Der Garten der Mönche“ ist der dritte Band der Comicserie. Insgesamt sind derzeit 7 Bände geplant. Das Szenario hat sich Nicolas Jarry erdacht, die Zeichnungen stammen von Djief und die Farbgebung hat Elodie Jacqumoire übernommen. Dieser Band ist erstmals im April 2019 im Splitter Verlag erschienen. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. KURZMEINUNG Die Magie verwunschener Wälder und Mythen hat mich in ihren Bann gezogen! Gepaart mit lustigen Wortwechseln, lauernden Gefahren und einer Expedition, die so ganz anders endet … STORY Die Idee einer Expedition verläuft nicht so, wie die Kinder es geplant haben. Statt neuer Entdeckungen erwartet der Wald sie mit Nebel, Gefahren und Widrigkeiten, bei denen sie wohl daheim geblieben wären, hätten sie früher davon gewusst. Was als lustiges Abenteuer mit frechen Wortgefechten unter Freunden startet, soll ihrer aller Leben verändern. Doch was ist in Broceliande wirklich geschehen? Von Erzählungen gelockt, begeben sich die Kinder zu einem Ziel, das Erfahrungen birgt, die ihr Leben verändern sollen … Diese Story hat mich fertiggemacht. Ich hatte ab einem bestimmten Zeitpunkt so eine Ahnung, was geschehen könnte – und lag fast richtig. Mein armes Herz, das kann ich sagen. So habe ich oft herzlich gelacht, weil hier wirklich mit gutem Humor gearbeitet wurde. Allerdings gab es auch Schrecksekunden und Erkenntnisse, die mich schlucken ließen. Jedes der Kinder hat schon vorab sein Päckchen zu tragen, was sie alle zu verbinden scheint. Dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Das belebt die Story und zog mich quasi durch die Seiten. Besonders möchte ich hervorheben, dass der … ich nenne ihn mal Erzähler … so gekonnt eingeflochten wurde. Oft hat es mich bei anderen Comics gestört, wenn ich seine Texte mitlesen musste. Doch hier integriert sich das und komplettiert die Geschichte. Man bekommt ein Gefühl, die Charaktere und die Handlung werden lebendig. AUFMACHUNG Geflügelte Wesen, ein verwunschen wirkender Wald und leicht rebellisch dreinschauende Kinder – japp, da hat man mich gleich! Das satte Grün, die angedeuteten Feen, das alles lockt mit seinem Zauber und versprüht schon einen Teil der innewohnenden Atmosphäre, die mich beim Lesen so herrlich eingefangen hat. Innerhalb ist die Anordnung der Bilder klar strukturiert und erzählt in Harmonie mit den Texten eine tolle Geschichte. STIL Gekonnt sind hier vor allem die Mimiken. Man sieht sofort, welche Stimmung hier verdeutlicht werden sollte – ganz ohne den Text zu lesen. Für einzelne Situationen wurde mit vorherrschenden Farben gearbeitet, das schien hier ein beliebtes Mittel zu sein und wurde passend eingesetzt. Mir gefallen die vielen Details – man kann ewig auf die Zeichnungen schauen und entdeckt immer wieder etwas Neues. Gleichzeitig gibt es innerhalb der Zeichnungen einen Fokus, der den Blick zielgerichtet auf das lenkt. Für mich wurden die kindliche Naivität, die Abenteuerlust, aber auch die ernüchternde Erkenntnis, Angst und lauernde Gefahr eingefangen. Sicher, das können viele Künstler, aber hier hat das alles eine eigene Magie, die mich mit Bildern mitten in die Broceliande geführt hat Die Atmosphäre der Zeichnungen, das Farbspiel – das hat mich entführt und an der Story teilhaben lassen. FAZIT Dieser Comic lebt von seiner zauberhaften Atmosphäre und hat mich mitten in seine Geschichte gezogen. Ich habe gelacht, einen großen Kloß hinuntergeschluckt und mich von der Story einfangen lassen können. Das Zusammenspiel von Szenario, Zeichnungen und Farben war hier einfach gekonnt und stimmig. Ich möchte gern auch die anderen Bände dieser Reihe lesen! BEWERTUNG 5 von 5 Zahnrädchen. ©Teja Ciolczyk, 02.05.2019