Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kann Spuren von Geistern enthalten

(2)
Was tun, wenn Ihr Haus von einem Geist besetzt wurde? Was, wenn sich dieses Geschöpf des Jenseits zu allem Übel auch noch als eifersüchtige Plage herausstellt, die sich erbarmungslos an Ihre Fersen heftet und in finsteren Nächten üble Machenschaften schmiedet?
Sobald Sie begreifen, dass ganze Welten Sie von Ihrer Heimsuchung trennen und es nichts mehr gibt, das Sie erlösen kann, wird die Verzweiflung Sie einholen. Sie werden in der Vergangenheit herumstochern und Fürchterliches aufdecken. Und dann werden Sie sich wünschen, eine Dummheit zu begehen.
Aber keine Sorge – noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Befolgen Sie die Ratschläge unseres hilfreichen Leitwerks und vergessen Sie auf keinen Fall die erste Regel der Gespensterjagd: Schließen Sie Ihren Geist niemals ins Herz …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959911870
Verlag Drachenmond Verlag
Dateigröße 1249 KB
Verkaufsrang 38.283
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur ein schönes Cover...“

Judith Greiner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Locker, leicht und lustig – das perfekte Buch für zwischendurch!
Es handelt von Ben, der in einer chaotischen WG wohnt und bei dem plötzlich ein Geistermädchen auftaucht. Daraufhin wird alles noch chaotischer! Irgendwann wird dieser Zustand „normal“ und man erfährt viel mehr von dem Geist. Die Geschichte wird auch etwas traurig. Wenn man dann am Ende angelangt ist, empfindet man eine Mischung aus Glück und Trauer. Besonders hat mir auch die Sicht auf die Liebe gefallen, denn sie ist anders als in einem typischen Liebesroman.
Zu Beginn war Ben etwas kindisch, doch mit seinem Hausgeist lernt er sehr viel dazu und entwickelt sich weiter. Wer weiß… vielleicht könnten Sie auch selbst von den Ratschlägen eines Geistes lernen?
Locker, leicht und lustig – das perfekte Buch für zwischendurch!
Es handelt von Ben, der in einer chaotischen WG wohnt und bei dem plötzlich ein Geistermädchen auftaucht. Daraufhin wird alles noch chaotischer! Irgendwann wird dieser Zustand „normal“ und man erfährt viel mehr von dem Geist. Die Geschichte wird auch etwas traurig. Wenn man dann am Ende angelangt ist, empfindet man eine Mischung aus Glück und Trauer. Besonders hat mir auch die Sicht auf die Liebe gefallen, denn sie ist anders als in einem typischen Liebesroman.
Zu Beginn war Ben etwas kindisch, doch mit seinem Hausgeist lernt er sehr viel dazu und entwickelt sich weiter. Wer weiß… vielleicht könnten Sie auch selbst von den Ratschlägen eines Geistes lernen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Dieses Buch hat mich be-geist-ert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Driburg am 14.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine chaotische WG. Ein Geistermädchen mit geheimen Ängsten. Und Ben steckt mittendrin. Klappentext: "Was tun, wenn Ihr Haus von einem Geist besetzt wurde? Was, wenn sich dieses Geschöpf des Jenseits zu allem Übel auch noch als eifersüchtige Plage herausstellt, die sich erbarmungslos an Ihre Fersen heftet und in finsteren Nächten üble Machenschaften schmiedet? Sobald... Eine chaotische WG. Ein Geistermädchen mit geheimen Ängsten. Und Ben steckt mittendrin. Klappentext: "Was tun, wenn Ihr Haus von einem Geist besetzt wurde? Was, wenn sich dieses Geschöpf des Jenseits zu allem Übel auch noch als eifersüchtige Plage herausstellt, die sich erbarmungslos an Ihre Fersen heftet und in finsteren Nächten üble Machenschaften schmiedet? Sobald Sie begreifen, dass ganze Welten Sie von Ihrer Heimsuchung trennen und es nichts mehr gibt, das Sie erlösen kann, wird die Verzweiflung Sie einholen. Sie werden in der Vergangenheit herumstochern und Fürchterliches aufdecken. Und dann werden Sie sich wünschen, eine Dummheit zu begehen. Aber keine Sorge ? noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Befolgen Sie die Ratschläge unseres hilfreichen Leitwerks und vergessen Sie auf keinen Fall die erste Regel der Gespensterjagd: Schließen Sie Ihren Geist niemals ins Herz ?" Meine Meinung: Obwohl bereits im Klappentext davor gewarnt wird, konnte ich einfach nicht anders: Ich habe die Geister dieses Buches ins Herz geschlossen. Das Konzept der Geschichte rund um Ben, seine Mitbewohner und sein insgesamt etwas turbulentes Leben hat mich von der ersten Seite mitgerissen! Als dann noch übernatürliche Mächte ins Spiel kamen, war ich vollkommen hin und weg. Sarah Adler gelingt es geschickt zwischen der Gegenwart und verschiedenen Vergangenheitsstufen zu wechseln und schafft es alle Fäden so zusammenzuführen, dass sie in einem genialen Plottwist aufeinandertreffen. An dieser Stelle möchte ich hevorheben, dass mich insbesondere das Ende des Buches von sich überzeugen konnte. Die Art und Weise, wie die Geschichte endete, so leise und emotional, schwer und leicht zugleich, hat mich den Buchdeckel mit einem Seufzen schließen lassen. Es fühlte sich einfach "rund" an. Ich möchte außerdem noch die realitätsnahen Charaktere ansprechen, die alle ihre Ecken und Kanten besaßen und gerade deswegen so lebensnah wirkten. Insbesondere die Beziehung zwischen Ben und dem Geistermädchen Elli fand ich toll herausgearbeitet. Sie besitzen ihre ganz eigene, spezielle Liebesgeschichte. Zum Schluss muss ich einfach auf den genialen Schreibstil von Sarah Adler eingehen! Ich liebe ihren Humor und die Art und Weise, wie sie schreibt. So emotional, sarkastisch und düster, aber zugleich witzig ... Das schaffen nur wenige Autoren. Fazit: Ich empfehle dieses Buch an alle, die keine typische Liebesgeschichte lesen wollen. Euch erwartet Spannung, Humor und emotionale Wendungen, die euch dazu veranlassen, eure Perspektive zu vielen Dingen zu überdenken.