Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Flüstern des Waldes

(16)

**Die Macht der Liebe**
Gleich neben der Welt von uns Normalsterblichen befindet sich ein verborgenes Reich voller magischer Geschöpfe und epischer Schicksale. Es ist lediglich ein verstecktes Tor von uns entfernt, das sich immer zur Dämmerung öffnet, um unserem farblosen Menschendasein ein wenig Fantasie, Liebe und Hoffnung beizumischen. So war es schon immer und so sollte es immer bleiben, bis sich an einem unglücklichen Abend ausgerechnet ein Einhorn, das magischste aller Wesen, durch das Tor und in die Menschenwelt verirrt. Ihm auf der Spur ist bald nicht nur der geheimnisvolle Torwächter Ciaran, sondern auch das Menschenmädchen Jessi. Doch auch zu zweit ist es alles andere als leicht, ein Einhorn einzufangen, und der Versuch führt Jessi letztendlich direkt in die für sie verbotene Farbenwelt von Keloria, wo sie neben einer unsterblichen Liebe ihre eigene Bestimmung erwartet...

Portrait
Mira Valentin arbeitet hauptberuflich als Journalistin für Jugend- Frauen- und Pferdezeitschriften. Hoch zu Ross, mit Laufschuhen oder Fahrrad streift sie regelmäßig durch die ausgedehnten Wälder des Hessischen Hinterlands. Hier, zwischen mystischen Quellen und imposanten Steinbrüchen, kam ihr die Idee für »Das Geheimnis der Talente«. Seither sieht sie ständig Dschinn in den Baumkronen sitzen und kann kein Dorffest mehr feiern ohne sich zu fragen, welches arme Opfer heute wohl ausgesaugt wird.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 286 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604412
Verlag Carlsen
Dateigröße 2501 KB
Verkaufsrang 16.221
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
1
1
0
0

Die Welt der Farben
von Karina Hofmann aus Fürth am 30.10.2018

Cover: Das Cover ist in grün und gelbtönen gehalten und wir sehen darauf ein Einhorn mit einem Bogen, der von Pflanzen überzogen ist. Beides hat im Buch eine wichtige Rolle und passt daher perfekt. Vor allem das viele grün gefällt mir gut. Protagonistin: Jessi ist ein Mädchen, das sich ganz anders zeigt,... Cover: Das Cover ist in grün und gelbtönen gehalten und wir sehen darauf ein Einhorn mit einem Bogen, der von Pflanzen überzogen ist. Beides hat im Buch eine wichtige Rolle und passt daher perfekt. Vor allem das viele grün gefällt mir gut. Protagonistin: Jessi ist ein Mädchen, das sich ganz anders zeigt, als sie wirklich ist. Sie kommt rüber wie das nette Mädchen von nebenan, doch sie kann auch sehr rebellisch sein. Als sie eines Tages das Tor zu einer fremden Welt, einer Welt voller Farben findet wird ihr Leben total umgekrempelt. Kurz nachdem sie in Keloria angekommen ist muss sie ihren Mut beweißen ? und das kann sie wirklich gut. Denn sie hat einen starken Charakter, der sowohl neugierig als auch liebevoll ist. Ihr Art hat mir sehr gut gefallen und ich mochte sie gerne. Schreibstil: Das Buch ist in einem einfachen Stil geschrieben, der es ermöglicht nur so durch die Seiten zu fliegen. Vor allem die Kapitelnamen haben mir unglaublich gut gefallen, diese beinhalteten immer eine Farbe und etwas, was damit zu tun hat. Für mich hat sich das ganze Buch wie ein Märchen lesen lassen und ich fand die Vorstellung, das eine fremde Welt uns durch Farben verschiedenste Emotionen schickt unglaublich toll. Nicht zu vergessen das eingebildete Einhorn, das so gar nicht nach unseren Vorstellungen ist. Ich fand es grandios. Besonders gegen Ende wurde das Buch richtig spannend. In meinen Augen ist eine Fortsetzung des Buches möglich, da es eher ein offenes Ende ist. Fazit: Eine märchenhafte Geschichte, die uns in die Welt der Farben eintauchen lässt.

Die beiden Autorinnen haben, eine wirklich ganz wunderbare Welt erschaffen
von Anjelika / Chilly´s Buchwelt am 01.10.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Fazit: Die beiden Autorinnen haben, eine wirklich ganz wunderbare Welt erschaffen. Die beiden Sprecher geben dieser wundervollen Farbenwelt wirklich tolle Stimmen, deren man sehr gern zuhört. Die Geschichte selbst, war aufregend und ruhig zu gleich. Ich war die ganze Zeit gespannt, wie es weitergeht und gleichzeitig immer wieder von den Handlungen begeistert. Vor allem... Fazit: Die beiden Autorinnen haben, eine wirklich ganz wunderbare Welt erschaffen. Die beiden Sprecher geben dieser wundervollen Farbenwelt wirklich tolle Stimmen, deren man sehr gern zuhört. Die Geschichte selbst, war aufregend und ruhig zu gleich. Ich war die ganze Zeit gespannt, wie es weitergeht und gleichzeitig immer wieder von den Handlungen begeistert. Vor allem ist die Geschichte einfach schön und das sogar, ohne kitschig zu sein ?

Ein bezaubernder Fantasyroman
von Areti aus Melle am 29.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: **Die Macht des Einhorns** Gleich neben der Welt von uns Normalsterblichen befindet sich ein verborgenes Reich voller magischer Geschöpfe und epischer Schicksale. Es ist lediglich ein verstecktes Tor von uns entfernt, das sich immer zur Dämmerung öffnet, um unserem farblosen Menschendasein ein wenig Fantasie, Liebe und Hoffnung beizumischen. So war... Inhalt: **Die Macht des Einhorns** Gleich neben der Welt von uns Normalsterblichen befindet sich ein verborgenes Reich voller magischer Geschöpfe und epischer Schicksale. Es ist lediglich ein verstecktes Tor von uns entfernt, das sich immer zur Dämmerung öffnet, um unserem farblosen Menschendasein ein wenig Fantasie, Liebe und Hoffnung beizumischen. So war es schon immer und so sollte es immer bleiben, bis sich an einem unglücklichen Abend ausgerechnet ein Einhorn, das magischste aller Wesen, durch das Tor und in die Menschenwelt verirrt. Ihm auf der Spur ist bald nicht nur der junge Torwächter Ciaran, sondern auch das Menschenmädchen Jessi. Doch es ist alles andere als leicht, ein Einhorn einzufangen, und der Versuch führt Jessi letztendlich direkt in die für sie verbotene Farbenwelt von Keloria. Meine Meinung: "Das Flüstern des Waldes" von Mira Valentin und Kathrin Wandres ist ein bezaubernder Fantasyroman, der den Leser von der ersten Sekunde an mitnimmt und in die Welt des Romans entführt, aus dem man gar nicht mehr auftauchen möchte. Das Cover des Buches ist wunderschön und passt perfekt zu der zauberhaften Welt von Keloria. Genau so stellt man sich das Tor vor, das mitten im Wald in die Welt der Farben führt. Im Zentrum sieht man ein Einhorn, welches auch im Buch eine bedeutende Rolle spielt. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht der zwei Protagonisten Jessi und Ciaran jeweils aus der Ich-Perspektive geschrieben. Somit merkt man gar nicht, dass hier zwei Autorinnen am Werk waren, da sich logischerweise mit dem Wechsel zwischen den Charakteren und deren Eigenarten auch die Schreibweise ändert. Dies macht es dem Leser auch besonders leicht, sich in die jeweilige Person hineinzuversetzen, mit ihr mitzufiebern und vor allem mitzufühlen. Alle Gedanken und Gefühle der Protagonisten sind absolut nachvollziehbar und sorgen dafür, dass man sich mit ihnen verbunden fühlt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und besonders flüssig zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin und die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge. Durch den mitreißenden Schreibstil, die zwei verschiedenen Perspektiven und die Spannung, welche die ganze Zeit über anhält, ist es einem unmöglich, das Buch aus den Händen zu legen. Innerhalb von zwei Tagen habe ich die Geschichte in mich aufgesogen. In der Welt von Keloria, die Valentin und Wandres hier geschaffen haben, spielen Farben eine große Rolle. Man fühlt sich mitten in diese zauberhafte Welt hineingezogen und hat durch die detailreichen sowie bildhaften Beschreibungen alles ganz genau vor Augen. Und eines ist sicher: Die Welt der Farben sieht man nach diesem Buch mit ganz anderen Augen. Es wirkt auf jeden Fall über längere Zeit nach. Fazit: "Das Flüstern des Waldes" von Mira Valentin und Kathrin Wandres ist ein Buch, das man nicht so schnell vergisst. Die fantastische und bezaubernde Welt der Farben "Keloria", das Einhorn, die Spannung und die sympathischen Protagonisten reißen den Leser vom Anfang bis zum Ende mit und bleiben noch lange im Gedächtnis. Ich kann das Buch auf alle Fälle weiterempfehlen.