Meine Filiale

Open

Das Selbstporträt

Andre Agassi

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi eine Pop-Ikone der Achtziger. »Ich hasse Tennis«, gestand Andre Agassi, als er auf der Weltrangliste ganz oben stand – und abstürzte. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der großen Persönlichkeit, die er heute ist. Er fördert die Schulbildung benachteiligter Kinder und kann ihnen nun das geben, was sein Triumph ihn selbst gekostet hat.

Andre Agassi war von 1986 bis 2006 professioneller Tennisspieler. Er stand mehrmals an der Spitze der Weltrangliste und gewann acht Grand-Slam-Turniere. Als einziger Spieler hat er den Golden Slam gewonnen – alle Grand-Slam-Titel und die olympische Goldmedaille. Darüber hinaus war er einer der besten Davis-Cup-Spieler. Als Begründer der Andre Agassi Charitable Foundation hat er bislang Spenden in Höhe von mehr als 85 Millionen US-Dollar für die Andre Agassi College Preparatory Academy gesammelt, eine Privatschule für benachteiligte Kinder in seiner Heimatstadt Las Vegas. Mit seiner Frau Stefanie Graf und den beiden Kindern Jaden und Jaz lebt er in Las Vegas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30204-0
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/4,3 cm
Gewicht 554 g
Originaltitel Open. An Autobiography
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Verkaufsrang 34236

Buchhändler-Empfehlungen

Offen und ehrlich!

Nicole Krauß, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Der Hass zwingt mich in die Knie- die Liebe lässt mich wieder aufstehen" Andre Agassi mochte den Tennissport nie, offen und ehrlich schreibt er wie er damit umgehen lernte und in seinen Liebsten, seiner Frau Steffi Graf und den beiden Kindern den Halt fand. Von seinem Vater, nicht immer freiwillig, zu Höchtleistungen gepusht, erkennt er auf dem Höhepunkt seiner Karrieren dass ihn dieser Sport auch zerstört und er ihn eigentlich abgrundtief hasst. Eine richtig gute, sympathische Biografie um und von dem einstigen Paradiesvogel auf der Tour. Sehr zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Unterhaltsam, bewegend, interessant
von Io am 01.06.2020

Einziger Minuspunkt: etwas zuviel Geheule das er Tennis so hasst, obwohl es ihn mit unter zwanzig zum Millionär und Publikumsliebling gemacht hat. Eines der wenigen Bücher das man nicht enden lassen möchte. Mit fast unendlich vielen unterhaltsamen Anekdoten, viele von ihm und seinem Vater.

Unvergesslich
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2020

Seit ihrer Jugend sind Fiona und Aidan das Traumpaar, dem nichts fehlt - außer einem Kind. Kurz vor einem Segeltörn an der schottischen Westküste erhält Aidan die niederschmetternde Diagnose, dass er zeugungsunfähig ist. Er behält das schreckliche Wissen für sich, um Fiona den Urlaub nicht zu verderben. Während sie beim Segeln ... Seit ihrer Jugend sind Fiona und Aidan das Traumpaar, dem nichts fehlt - außer einem Kind. Kurz vor einem Segeltörn an der schottischen Westküste erhält Aidan die niederschmetternde Diagnose, dass er zeugungsunfähig ist. Er behält das schreckliche Wissen für sich, um Fiona den Urlaub nicht zu verderben. Während sie beim Segeln auf dem offenen Meer aufblüht, zieht er sich immer weiter zurück und verfolgt wie gelähmt dem immer heißer werdenden Flirt zwischen seiner Frau und dem attraktiven Skipper Struan. Unaufhaltsam entfernen sie sich voneinander. Für eine leidenschaftliche Affäre mit dem draufgängerischen Weltenbummler riskiert Fiona die vertraute Ehe mit Aidan. Als sie jedoch schwanger wird, ist unklar, wer der Vater ist, und Fiona beginnt auf einen bestimmten Mann zu hoffen. Doch ist der bereit, mit ihr eine Familie zu gründen? Was ist Liebe, was ist Leidenschaft? Lesen Sie selbst!

Nicht nur für Agassi Fans
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 05.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich war ein großer Agassi Fan, nach diesem Buch bin ich es erneut. Ein super gut geschriebenes Buch, spannend und mitleidend. Was ein Mensch bzw. Spitzensportler aushalten muss und kann, unglaublich, ich ziehe den Hut. Ein liebenswerter Mensch, gefühlvoll und ehrlich, den möchte man gern persönlich kennenlernen. Schön, dass er m... Ich war ein großer Agassi Fan, nach diesem Buch bin ich es erneut. Ein super gut geschriebenes Buch, spannend und mitleidend. Was ein Mensch bzw. Spitzensportler aushalten muss und kann, unglaublich, ich ziehe den Hut. Ein liebenswerter Mensch, gefühlvoll und ehrlich, den möchte man gern persönlich kennenlernen. Schön, dass er mit Stefanie seine Liebe des Lebens gefunden hat. Ich wünsche ihm und seiner Familie alles Gute, er hat es verdient!


  • Artikelbild-0