Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kind der Lilie

Letzte Gefährtin

(2)
Gezeichnet von einem harten Schicksalsschlag hat die junge Sayuri mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Denn ihre Eltern wurden vor neun Jahren ermordet. Sie gibt sich selbst das Versprechen den Mörder zur Strecke zu bringen. Alles scheint aussichtslos und die Suche vergeblich.

Als der geheimnisvolle Dashian plötzlich auftaucht und ihr Leben gehörig auf den Kopf stellt, wirdsie mit einer längst vergessenen Vergangenheit aus Kindheitstagen konfrontiert.

Auf bittere Weise muss sie feststellen, dass er mehr mit ihr verbunden ist, als sie jemals erahnt hätte...

Dieses Buch ist der erste Band in meiner Lilienkinder-Reihe und in sich abgeschlossen...

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 697 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783743871830
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 860 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Band 1
von Michas wundervolle Welt der Buecher am 04.10.2018

Kind der Lilie von Cassedy N. K. Morgan Sayuri, möchte unbedingt herausfinden wer Ihre Elter ermordet hat , sie einfach ausgesaugt und liegen lassen hat . Hilfe bekommt sie von Ihrer Freundin , die zwar ein Vampir ist , jedoch nicht brutal mordet um sich zu ernähren. Eines Abend trifft sie in... Kind der Lilie von Cassedy N. K. Morgan Sayuri, möchte unbedingt herausfinden wer Ihre Elter ermordet hat , sie einfach ausgesaugt und liegen lassen hat . Hilfe bekommt sie von Ihrer Freundin , die zwar ein Vampir ist , jedoch nicht brutal mordet um sich zu ernähren. Eines Abend trifft sie in einem Club auf Dashian zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt als ob ein unsichtbares Band sie aneinander bindet . Seit Dashian aufgetaucht ist , wird sie plötzlich mit Ihrer Vergangenheit konfrontiert . Der Schreibstil ist flüssig und die Story wird ist in der Ich -Form geschrieben. Schauplätze sind wundervoll bildlich beschrieben . Ein kleiner Minuspunkt, mir ging die Hauptcharaktere manchmal etwas auf die nerven , ist aber nur meine Ansicht . Ein Buch über Liebe, Zusammenhalt und Freundschaft

Ein Buch so schön wie die Lilie
von einer Kundin/einem Kunden aus Warstein am 25.07.2018

Es geht um Vampire, Sayuri, die Hauptperson dieses Buches, hasst die Vampire, sind sie doch für den Tod ihrer Eltern verantwortlich. Sayuri will Rache, sie ist eine sehr vielschichtige Protagonistin, einerseits wird sie eben von diesen Rachegelüsten getrieben, andererseits ist sie extrem verletzlich und versucht genau aus diesem... Es geht um Vampire, Sayuri, die Hauptperson dieses Buches, hasst die Vampire, sind sie doch für den Tod ihrer Eltern verantwortlich. Sayuri will Rache, sie ist eine sehr vielschichtige Protagonistin, einerseits wird sie eben von diesen Rachegelüsten getrieben, andererseits ist sie extrem verletzlich und versucht genau aus diesem Grund keine Gefühle zuzulassen. Sie hat Angst erneut verlassen zu werden. Deshalb ist es für sie auch unheimlich schwer sich auf Dashian einzulassen. Kann sie ihm vertrauen, sich ihm ganz hingeben. Wer ist er wirklich und welches Geheimnis verbindet sie mit ihm. Und welche Bedeutung hat das Feuermal, das sie besitzt. Ganz alltäglich erfährt man gemeinsam mit Sayuri, mehr über ihre Vergangenheit und wer sie wirklich ist. Dashian ist ein sehr interessanter Mann, arrogant, aber doch bereit alles für Sayuri zu geben, sie selbst mit seinem Leben zu beschützen. Er ist mächtig, stark, sexy und selbstbewusst, aber wenn es um Sayuri geht auch verletzlich. Der Schreibstil ist sehr flüssig und ist als Ich-Erzählung aus der Sicht Sayuri geschrieben, so dass ich mich perfekt in ihre Gefühle und Handlungen einfühlen konnte. Einige Szenen werden aus der Sicht Dashians beschrieben, so dass man auch ihm dadurch näher kommt. Auch die Handlungsorte werden schön und ausführlich beschrieben, alles passt gut zur Geschichte. Vor allem die düsteren Szenen sind hervorragend gelungen, nächtliche Parks und Straßen, Verfolgungsjagten, man kann es direkt vor sich sehen. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, es ist sehr spannend und ich war wirklich von Anfang an von dieser Geschichte gefesselt. Obwohl ich schon eine Menge Vampirromane gelesen habe, war mir zu keinem Zeitpunkt langweilig oder war mir die Handlung bekannt und vorhersehbar. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, wirkten obwohl es natürlich Fantasywesen waren, authentisch und gerade ihre innere Zerrissenheit machte das Ganze so lesenswert. Es geht um Liebe, Vertrauen, um den Mut sich auf den anderen einzulassen, um Opfer aus Liebe. Mein Fazit: Ein sehr gelungener Debütroman und ich bin gespannt was mich in weiteren Büchern dieser Reihe erwartet. Natürlich werden ich den Lilienkindern weiter folgen und auch die nächsten Teile lesen. Meine volle Leseempfehlung für dieses sehr spannende Fantasybuch. Man taucht ein in eine gefährliche und mystische Welt, in der es um Blut und Liebe, um Rettung und Tod geht.