Warenkorb
 

Im Galopp zum Hochzeitstag

(3)
Nein, Maxi ist nicht nervös, als sie Vic wiedertrifft, den Bruder ihrer besten Freundin Carolin. Kein bisschen nervös. Immerhin hat sie den perfekten Freund, den perfekten Job und mehr als genug, das gerade ihre Aufmerksamkeit erfordert: da sind die Vorbereitungen für Carolins Hochzeit, der Pferdehof, und die rebellische, dreizehnjährige Rebecca, die nach Wieselberg 'strafversetzt' wird, um auf dem Hof zu helfen - und gleich mal mit Maxis jüngerem Bruder Justus aneinanderkracht. Nein, Maxi hat wirklich keine Zeit, über Vic nachzudenken. Vic, den Fußballstar, Vic, ihre erste große Liebe. Aber sie kann ihm auch nicht aus dem Weg gehen, immerhin sind sie beide Trauzeugen bei Carolins Hochzeit ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 356
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-7655-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/3 cm
Gewicht 494 g
Auflage 1
Verkaufsrang 9.128
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wunderschön!
von CorniHolmes am 28.08.2018

Auf diese wundervolle Fortsetzung habe ich mich richtig gefreut. Letztes Jahr habe ich die beiden Doppelbände ?Im Galopp auf Wolke 7? und ?Herzklopfen im Galopp? gelesen, welche die ersten vier Bände der ?4 Hufe?- Reihe enthalten. Super schöne Bücher, kann ich jedem, nicht nur Pferdemädchen, wärmstens empfehlen. In ?Im... Auf diese wundervolle Fortsetzung habe ich mich richtig gefreut. Letztes Jahr habe ich die beiden Doppelbände ?Im Galopp auf Wolke 7? und ?Herzklopfen im Galopp? gelesen, welche die ersten vier Bände der ?4 Hufe?- Reihe enthalten. Super schöne Bücher, kann ich jedem, nicht nur Pferdemädchen, wärmstens empfehlen. In ?Im Galopp zum Hochzeitstag? ist die Protagonistin Maxi mittlerweile erwachsen, es sind also einige Jahre ins Land gezogen. Ich war nun sehr gespannt darauf zu erfahren, wie sich Maxi und ihre Freunde weiterentwickelt haben und wie ihr Leben heute so aussieht. Für alle, die die ?4 Hufe?- Reihe so lieben wie ich, ist dieses Buch ein absolutes Muss! Mit ?Im Galopp zum Hochzeitstag? ist Chantal Schreiber eine wundervolle Fortsetzung gelungen, welche genauso schön ist wie die Vorgeschichten. Ich persönlich halte es hier schon für sinnvoller, die vorherigen Bände zu kennen, zumindest den ersten, damit man im Spin-Off allem folgen kann. Ich könnte mir sonst vorstellen, dass man mit den vielen Namen ein paar Probleme bekommen wird. Zudem ist es natürlich sehr schön zu sehen, wie sich die ganzen Charaktere weiterentwickelt haben und was aus ihnen nach gut 13 Jahren so geworden ist. Es gibt allerdings einige Rückblenden, sodass man das Buch vermutlich auch recht gut lesen kann, ohne das Wissen aus den Vorgängern zu haben. Das hat Chantal Schreiber wirklich prima hinbekommen, uns Leser mit genügend Infos zu versorgen um dem Geschehen folgen zu können, ohne allerdings zu sehr zu den vorherigen Bänden zu spoilern. Ich kann mir nämlich sehr gut vorstellen, dass die meisten, die mit diesem Teil in die Reihe einsteigen, nach diesem begierig nach den Vorbänden verlangen werden. Die Reihe ist nämlich wirklich toll. :D Unsere Protagonistin ist wieder Maxi, die mittlerweile 27 Jahre alt ist. Sie ist gerade von einem dreimonatigen Aufenthalt aus Kanada zurück, also rechtzeitig wieder da, um ihrer besten Freundin bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen. Maxi lebt immer noch auf dem Gestüt ihrer Eltern, wo sie ein eigenes kleines Häuschen besitzt. Ihre Arbeit dreht sich rund um Pferde ? das Cover verspricht hier also nicht zu viel, denn ja, natürlich werden hier auch Pferdemädchen auf ihre Kosten kommen. Das Buch ist allerdings kein reiner Pferderoman. Pferde und Reiten spielen hier auf jeden Fall nicht die Hauptrolle. Dies war allerdings auch in den Vorgängern nicht der Fall. So ist auch dieser Band eine perfekt gelungene Mischung aus Pferde-, Liebes- und Freundschaftsgeschichte. Und auch Teenagerprobleme kommen hier zur Sprache. Mit Rebecca haben wir nämlich unsere zweite Erzählerin in dem Buch. Aus ihrer Sicht erfahren wir alles in der Ich-Perspektive, anders als bei Maxi, bei der die Kapitel in der dritten Person erzählt werden. Im Wechsel kommen die beiden zu Wort, was auch sehr schön durch verschiedene Schriftarten deutlich gemacht wird. Maxi kannte ich ja bereits, sie ist mir schon längst ganz fest ans Herz gewachsen. Auch ihre 27-jährige Version war mir richtig sympathisch. Eigentlich hat Maxi sich kaum verändert, sie ist immer noch so lieb, frech und dickköpfig wie früher. Rebecca ist ein neuer Charakter in der Reihe. Mit ihren dreizehn Jahren haben wir also auch eine junge Hauptfigur in dem Buch vertreten. Sehr geschickt von Chantal Schreiber gemacht, wie ich finde, da das Buch so auch jüngere Leserinnen ansprechen wird. Rebecca wirkt anfangs wie der typische Teenager, etwas aufmüpfig und bockig. Es wird nur sehr schnell deutlich, dass die Ehekrise ihrer Eltern das Mädchen sehr mitnimmt und sie sich deswegen ziemlich hilflos fühlt. Ich habe Rebecca wirklich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist ein richtig liebes Mädchen, mit der man beim Lesen sehr mitfühlt. Sehr niedlich fand ich übrigens ihr Verhalten gegenüber Justus. Justus ist der 14-jähriger Bruder von Maxi und verdammt süß und gutaussehend. Als Rebecca ihn das erste Mal gesehen hat, war es sofort um sie geschehen. Justus ist nicht nur attraktiv, er ist auch super nett. Wäre ich in Rebeccas Alter, hätte ich mich garantiert auch sofort bis über beide Ohren in Justus verguckt. ;) Wie sich die beiden langsam näher kommen, wird absolut authentisch und zum Schmunzeln schön beschrieben. Auch bei Maxi tut sich in Sachen Liebe einiges. Bei ihr geht es sogar bei weitem chaotischer zu als bei Rebecca. Ob sich Maxi nun für ihre Jugendliebe Vic entscheiden wird oder für Marcel, das verrate ich hier natürlich nicht, da müsst ihr das Buch schon selber lesen. Was ihr auch unbedingt tun solltet! Ich habe dieses Buch wirklich von den ersten Seiten an geliebt. Mich hat es so gefreut liebgewonnene Charaktere wiederzutreffen und zu sehen, was aus diesen geworden ist. Der Schreibstil von Chantal Schreiber ist mal wieder erstklassig. Er ist locker-leicht und flüssig und liest sich richtig angenehm. Auch der Humor in ihren Büchern trifft jedes Mal meinen Geschmack. Da liegen die Autorin und ich genau auf einer Wellenlänge. Fazit: Eine wundervolle Fortsetzung! Für mich sind die Werke von Chantal Schreiber immer so richtige Wohlfühlbücher. Auch bei diesem schönen Schätzchen hier habe ich mich beim Lesen pudelwohl gefühlt und das Buch in Rekordtempo beendet. Was bin ich froh, dass die liebe Chantal es gewagt hat, dieses tolle Spin-Off zu schreiben und zu veröffentlichen. Danke dafür, ich habe das Lesen hier zutiefst genossen und hatte jede Menge Spaß dabei! :) Pferde, Liebe, Hochzeitsfeeling und so eine richtige Wohlfühlatmosphäre ? das erwartet euch in diesem schönen Buch. Klingt gut? Das ist es auch! Ich kann ?Im Galopp zum Hochzeitstag? absolut empfehlen und vergebe nur zu gerne volle 5 von 5 Sternen!

Witzige Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Österreich am 04.08.2018

Die erste große Liebe, nach so vielen Jahren, bei der Hochzeit der Freundin wieder zu sehn. Oh ja das kann mehr als nervös machen. Obwohl Maxi in einer Beziehung Ist. Ist der doch nicht Mr. Right?! Entfachen bei den Zwein durch die vielen Begegnungen, sind ja Beide Traurigen, etwa neue... Die erste große Liebe, nach so vielen Jahren, bei der Hochzeit der Freundin wieder zu sehn. Oh ja das kann mehr als nervös machen. Obwohl Maxi in einer Beziehung Ist. Ist der doch nicht Mr. Right?! Entfachen bei den Zwein durch die vielen Begegnungen, sind ja Beide Traurigen, etwa neue Gefühle? Wie wird es weiter gehn? Lesen! Sehr flüssig geschrieben. Selbst wenn man die Serie nicht kennt und am Anfang gut aufpasst, kommt man schnell rein. Gute Urlaubslektüre.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Taufkirchen an der Pram am 24.07.2018

Habe bereits die gesamte Reihe von ?im Galopp" gelesen und auch dieses Buch hat mich total begeistert! Ich kann es nur weiter empfehlen. Es ist keine ?Kleine-Mädchen-Pferdestory", sondern auch für Ältere sicher passend! Ich habe bereits mehrere Bücher der Autorin gelesen und kann Bücher und auch Autorin nur empfehlen... Habe bereits die gesamte Reihe von ?im Galopp" gelesen und auch dieses Buch hat mich total begeistert! Ich kann es nur weiter empfehlen. Es ist keine ?Kleine-Mädchen-Pferdestory", sondern auch für Ältere sicher passend! Ich habe bereits mehrere Bücher der Autorin gelesen und kann Bücher und auch Autorin nur empfehlen für Jede(n), die/der es liebt zu lesen, aber Achtung! Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es gleich auslesen musste! ;)