Videofilmen - leicht gemacht -

Das Praxisbuch

Peter Vinzens

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die digitale Revolution hat schon lange den Videobereich erfasst. Durch die neue Technik hat sich das Hobby verändert, schwieriger geworden ist es dabei aber nicht. Die nonlineare Bearbeitung ähnelt wieder der, als noch mit Film gearbeitet wurde. Wir können wieder einfach in der Timeline den Film auftrennen, Einstellungen einsetzen und weitermachen. Auch die Dreharbeiten sind einfacher geworden: Ton und Bild werden gleichzeitig aufgenommen und sind in der Datei erst einmal verkoppelt. Ein Problem, an das 8mm-Filmamateure sicherlich noch mit Schrecken zurückdenken. Das eröffnet Amateuren ein einfaches Arbeiten.

Das Buch beschränkt sich weitgehend auf praktische Hinweise. Wie gehe ich mit der Kamera um. Welche Ausrüstung benötige ich für einen Urlaubsfilm. Was kann ich mir selbst basteln und wo bekomme ich den Kontakt zu anderen Videofilmern. Wie bereite ich meinen Schnitt vor und wie wird aus den vielen Einstellungen ein fertiger Film. Aber, ganz ohne theoretische Betrachtungen geht es doch nicht. Es wird erläutert, dass die einfachsten Formen der Umsetzung - Autoren, Autorinnen, Kamerafrauen und Kameramänner wollen sich meist nicht mit komplizierten Dramaturgien beschäftigen - auf einfache Modelle zurückzuführen sind. Aber auch Hinweise, die Sie vor Ärger schützen sollen: Welche rechtlichen Vorschriften muss ich als Amateur berücksichtigen. Was darf ich und was darf ich nicht.

Im Buch greife ich auf eine 40-jährige Erfahrungszeit als Journalist, Regisseur und Kameramann bei Fernsehsendern zurück. Doch auch ich habe einmal als Amateur angefangen und habe diese Erfahrungen nicht vergessen. Amateure betreiben Videofilmen als Hobby, zum Teil mit hohem Engagement. Aber sie unterliegen auch Beschränkungen: Zeit, Geld, Ausrüstung, Training und Erfahrung. Diese Lücken - wenigstens teilweise - zu füllen, ist Anliegen dieses Buches.

Peter Vinzens, *1946, ist Journalist und Regisseur. Bisweilen nimmt er auch selbst die Kamera in die Hand, wenn ihn ein Thema besonders interessierte oder die Gefahr für sein Team unverhältnismäßig groß ist. Ihn interessieren Menschen und die Situationen in denen sie leben. Deshalb beschäftigte ihn z.B. das Thema „Tschernobyl“ und die damit verbundene Reaktorkatastrophe besonders. Im Reaktorbau hat er selbst gedreht. Ansonsten legt er aber großen Wert auf ein kollegiales Team. Bisher hat er sich Fernseh-Dokumentationen und Reportagen gewidmet. Dabei musste sich Vinzens nach Fakten richten und Spekulationen unterlassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 0 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-3313-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/2,3 cm
Gewicht 541 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0