Meine Filiale

Ixi und die coolen Huskys

Zusammen mit der Eishockey-Nationalmannschaft

Felix Neureuther

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hier geht es nicht um Bodychecks, Fouls und unerlaubte Weitschüsse, sondern um Fairness, Teamgeist und echte Freundschaft! Sportsfreunde aufgepasst: Ein weiteres Abenteuer mit Ixi und seinen Freunden von Felix Neureuther gibt es jetzt als Bilderbuch zum Vorlesen mit Illustrationen von Christine Kugler. Ixi hat schon immer davon geträumt, dass er mal zusammen mit seinen Freunden, den schnellen Huskys, über das Eis flitzen darf. Und als er beim Slalomtraining im Wald seine Freunde trifft, die gerade für ein wichtiges Eishockeyspiel trainieren, geht sein Traum in Erfüllung. Bald kommt auch schon der Tag, an dem das große Spiel stattfindet. Doch um auf der Ersatzbank zu sitzen, bleibt Ixi keine Zeit, denn das Station tobt - und die Spannung steigt. Genau jetzt entscheidet der Trainer, dass Ixi den alles entscheidenden Schuss ausführen darf. Jetzt muss er unter Beweis stellen, was er bei den Huskys im Training alles gelernt hat …
Eine packende Geschichte, die Kindern vermittelt, dass mit Freundschaft, Fairness und Teamgeist echte Siege zu erreichen sind.

Felix Neureuther, geboren 1984, jagt nicht nur als erfolgreicher dt. Skirennläufer über die Pisten. Seit vielen Jahren arbeitet er auch gezielt mit Kindern, um ihnen Freude an der Bewegung zu vermitteln und ihre Lebensgewohnheiten positiv zu beeinflussen. Der Spitzensportler und Sohn der beiden Skilegenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther hat unter anderem das spezielle Übungsprogramm „Beweg dich schlau“ entwickelt und ist Botschafter von „fit4future“, einem Programm der Cleven-Stiftung..
Christine Kugler arbeitet seit ihrem Abschluss an der Nürnberger Akademie der Bildenden Künste als freie Kinderbuchillustratorin. Die Mittelfränkin wuchs in einem Drei-Generationen-Haus auf. Schon immer verbrachte sie genau wie ihre großen Kindheitsidole „Ronja Räubertochter“ und „Die Rote Zora“ viel Zeit in der Natur. Das Schlittschuhlaufen auf dem Waldsee hat sie allerdings nach vielen unsanften Landungen auf dem Po schon sehr früh wieder aufgegeben.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-71509-9
Verlag Kizz in Herder
Maße (L/B/H) 28,7/21,5/1,2 cm
Gewicht 402 g
Abbildungen Durchgehend vierfarbig illustriert
Auflage 1. Auflage
Illustrator Christine Kugler
Verkaufsrang 119443

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Ixi und......
von einer Kundin/einem Kunden aus Overath am 06.04.2019

Sehr schöne Illustration. Der Text ist auch kindgerecht geschrieben. Aber insgesamt war ich von der Handlung etwas enttäuscht. Könnte etwas mehr Spannung enthalten, da die Zielgruppe 3 - 6 Jahre ist. Ebenso sehr auf Wintersport bezogen.

ein sehr schönes Kinderbuch
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 05.12.2018

"Ixi und die coolen Huskys" ist ein tolles Kinderbuch und ein neues Abenteuer von Ixi, welches die wirklich wichtigen Dinge wie Freundschaft, Teamgeist und Fairness anspricht. Ixi ist im Skifahren kaum zu schlagen. Doch er würde auch sehr gern einmal mit seinen alten Schulfreunden Eishockey spielen. Ein Glück, das er diese ge... "Ixi und die coolen Huskys" ist ein tolles Kinderbuch und ein neues Abenteuer von Ixi, welches die wirklich wichtigen Dinge wie Freundschaft, Teamgeist und Fairness anspricht. Ixi ist im Skifahren kaum zu schlagen. Doch er würde auch sehr gern einmal mit seinen alten Schulfreunden Eishockey spielen. Ein Glück, das er diese gerade beim Training auf dem Eis erwischt. Sie freuen sich sehr gemeinsam mit Ixi zu trainieren, zumal bald ein wichtiges Spiel ansteht. Als es dann endlich so weit ist, kann Ixi es kaum noch erwarten. Er feuert seine Freunde von der Ersatzbank aus an. Doch dann benötigen sie seine Hilfe und er wird eingewechselt. Kann Ixi jetzt zeigen, was er kann? Das Cover zeigt Kinki, Ixi und einen Bären, die gemeinsam Eishockey spielen. Alle lächeln, freuen sich und genießen das gemeinsame Spiel. Umgeben sind sie von einem verschneiten Winterwald. Ixi ist ein kleiner Abenteurer, der es kaum erwarten kann, mit seinen Freunden über das Eis zu gleiten. Kleine Rückschläge steckt er einfach so weg, da er weiß, was wichtig ist: aufstehen und weitermachen. Ixi ist fröhlich, herzlich und ein toller Freund. "Ixi und die coolen Huskys" ist wieder mal ein sehr schönes Kinderbuch aus der Feder von Felix Neureuther. Es zeigt, wie wichtig Freundschaft, aber vor allem auch Fairness und Teamplay sind. Doch diese Dinge sind nicht nur um Sport, sondern auch im normalen Leben mehr als wichtig, denn wir sollten immer so leben und handeln, wie wir es auch von unserer Umwelt erwarten. Vor allem die Kleinen können mit dieser Geschichte wunderbar an diese Grundsätze herangeführt werden und diese verstehen und umsetzen. Ein gutes Buch, welches ich gerne weiterempfehle.

Zweites Abenteuer mit ein paar Fehlern..
von Nicole Lehmann am 30.09.2018

Im zweiten Abenteuer rund um Ixi und seine Freunde steht das Thema Eishockey im Vordergrund. Ixi darf nämlich mit seinen Freunden einen wichtigen Match bestreiten. Vorher wird natürlich intensiv trainiert. Und als er dann plötzlich von der Ersatzbank geholt wird, sind alle Augen auf Ixi gerichtet. Wird er seinem Team den Sieg ei... Im zweiten Abenteuer rund um Ixi und seine Freunde steht das Thema Eishockey im Vordergrund. Ixi darf nämlich mit seinen Freunden einen wichtigen Match bestreiten. Vorher wird natürlich intensiv trainiert. Und als er dann plötzlich von der Ersatzbank geholt wird, sind alle Augen auf Ixi gerichtet. Wird er seinem Team den Sieg einbringen? Das Bilderbuch ist ganz klar als zweiter Teil erkennbar. Wie im ersten Teil hat Felix Neureuther ein Vorwort geschrieben. Dabei erzählt er, wie er auf die Idee gekommen ist, wie die Figuren zu Stande kamen und mit wem er alles zusammengearbeitet hat. Dies finde ich toll gemacht. Die Idee, die Fairness in den Vordergrund zu stellen, finde ich bemerkenswert. Dass Ixi aber sein Schläger einem Gegner gibt, hätte aus meiner Sicht noch etwas mehr hervorgehoben werden können. Oder nochmals erwähnt werden sollen. Auch dass das Loch im Eis nicht grossartig thematisiert wurde, fand ich etwas schade. Ist ja eigentlich witzig und dies darf auch eingebaut werden. Leider haben sich zwei nicht unwesentliche Fehler eingeschlichen, was ich sehr schade finde. Laut Geschichte fängt der gegnerische Torwart den Puck mit der rechten Hand - auf dem Bild hat er den Fanghandschuh aber in der linken Tatze. Auch dass das Penaltyschiessen erklärt wird, mit dem Satz "Das bedeutet, wer das nächste Tor schiesst, gewinnt den Pokal" ist so nicht richtig. Die Illustratorin Christine Kugler hat zudem die Hände der Hockeyspieler fast immer in der Position des Bullis gezeichnet. Ob die Spieler wirklich so spielen bin ich mir nicht sicher. Die Idee der Geschichte fand ich gut, jedoch waren mir etwas zu viele Fehler drin. Daher vergebe ich diesem Buch nur 3 von 5 Hockeymatches.


  • Artikelbild-0