Corporate Social Responsibility

Wie Unternehmen mit ihrer ethischen Verantwortung umgehen

Das von der Betriebswirtschaftslehre gemeinhin proklamierte Ziel der Gewinnmaximierung, das durch das Schlagwort "Shareholder Value" - die Wertsteigerung für den Anteilseigner - ausgedrückt wird, erfährt seit einiger Zeit zunehmend Kritik.

In Zeiten, in denen trotz hoher Gewinne Unternehmen Mitarbeiter entlassen, in denen die Automobilbranche durch immer neue Skandale erschüttert wird, die Banken trotz illegaler Machenschaften und Gewinneinbrüchen weiterhin hohe Boni zahlen, die Energieunternehmen vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte stehen, in denen der Klimawandel zu einem Problem wird, dem die Politik alleine nicht gewachsen ist, in diesen Zeiten wird die Forderung an die Wirtschaft lauter, mehr Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft zu übernehmen. "Corporate Social Responsibility" und "Nachhaltigkeit" sind dabei die Vokabeln der Stunde.

Dieses Buch soll der Frage auf den Grund gehen, was es mit der unternehmerischen Verantwortung auf sich hat, welche internationalen Initiativen und Regeln zu dem Thema existieren und wie die Konzerne ganz konkret mit der Materie umgehen.

Dazu hat der Autor die dreißig größten deutschen Unternehmen unter die Lupe genommen, wobei zum Teil Vorurteile bestätigt werden, teilweise aber auch überraschende Erkenntnisse zu Tage treten. Die deutlich erweiterte Neuauflage zeichnet zudem die Entwicklung innerhalb der letzten zehn Jahre nach und benennt die aktuellen Trends beim Umgang der Konzerne mit ihrer ethischen Verantwortung. Illustriert wird das Buch von über 60 Abbildungen und Tabellen.
Portrait
Oliver Herchen, Jahrgang 1974, studierte zunächst Bauingenieurwesen in seiner Heimatstadt Wiesbaden. Später absolvierte er berufsbegleitend ein Studium zum Wirtschaftsingenieur. Aus der zugehörigen Diplomarbeit entstand
sein erstes Buch »Corporate Social Responsibility - Wie Unternehmen mit ihrer ethischen Verantwortung umgehen« (2007, Neuauflage 2018).

Seither hat er sich immer wieder mit der Frage beschäftigt, warum wirtschaftliche Prosperität oft als wichtiger erachtet wird als die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlage, warum Unternehmensinteressen und Wirtschaftswachstum offenbar wichtiger zu sein scheinen als Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz. Vorläufiges Ergebnis seiner Recherchen ist sein
neues Buch »Des Menschen Erde - Inferno Anthropozän« (2017).

Hauptberuflich ist Herchen als Projektleiter für Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen tätig, bei denen Themen wie Umweltverträglichkeit, Lärm-, Arten- und Umweltschutz heute eine immer größere Rolle spielen. Der passionierte
Rennradler lebt mit seiner Familie in der Nähe von Darmstadt.

Veröffentlichungen:
- Corporate Social Responsibility - Wie Unternehmen mit ihrer ethischen Verantwortung umgehen (2007, Neuauflage: 2018)
- Des Menschen Erde - Inferno Anthropozän (2017)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 19.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-5640-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/2,5 cm
Gewicht 434 g
Abbildungen mit Farbabbildung
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

von Oliver M. Herchen
Buch (Taschenbuch)
24,00
+
=
Die Gesetze der Gewinner

Die Gesetze der Gewinner

von Bodo Schäfer
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

33,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.