Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nur dieser eine Tag

Roman

Die Begegnung mit Krischan stellt Gretas Leben völlig auf den Kopf. Ein Mann, der sie alles überdenken lässt, ein Tag, der das Leben verändert. Ein bewegender Roman von Mary Kuniz über das Schicksal und die Macht der Entscheidung.
Nie hätte Greta – ehrgeizig, pflichtbewusst, reserviert – auch nur im Entferntesten daran geglaubt, dass vierundzwanzig Stunden ihr Leben verändern könnten. Doch dann trifft sie auf Krischan. Er ist attraktiv, charmant, wortgewandt und bringt sie mit einer einfachen Frage völlig aus dem Konzept. »Wissen Sie überhaupt, was Spaß ist?«, fragt er. Und Greta weiß sofort, viel Spaß hat sie in ihrem Leben nicht. Mit Männern und der Liebe verhält es sich ebenso.
Also lässt sie sich auf ein Abenteuer ein: vierundzwanzig Stunden mit einem Unbekannten. Die Regeln: Sie stellen sich abwechselnd Fragen über ihr Leben und Aufgaben, die von »Ohrlochstechen«, oder »in ein Schwimmbad einbrechen« bis zu »Bungeespringen« reichen. Gretas Schutzwall beginnt zu wanken. Doch was Greta nicht ahnt, dieser aufregende, berauschende Tag verändert alles.

»Nur dieser eine Tag« ist eine neu überarbeitete Ausgabe des unter dem Titel »Kopf über Bauch« von Sabine Mary Kunz bereits im Selfpublishing erschienenen Werks.

»Nur dieser eine Tag« von Mary Kuniz ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!
Portrait
Mary Kuniz, geboren 1970 in Offenbach am Main, arbeitete nach ihrer Ausbildung zunächst einige Zeit in Irland und im Anschluss auf einem Kreuzfahrtschiff. Seit 1999 lebt sie mit Ehemann und drei Kindern in einem beschaulichen Dorf in Rheinhessen. Ihren Traum vom Schreiben verwirklichte sie sich 2012 mit dem ersten Band ihrer „Finnisch“-Trilogie. Seit dem erscheint nahezu jedes Jahr ein neuer Roman, und die Ideen hierfür gehen der „lebensfrohen, bodenständigen Träumerin“ garantiert nicht so schnell aus.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 268 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426445419
Verlag Feelings
Dateigröße 836 KB
Verkaufsrang 48.755
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Liest sich schnell weg und ist irgendwie interessant, wenn da nicht die unsympathische Greta wäre...
von schafswolke aus Kiel am 02.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zwei Fremde verbringen 24 Stunden miteinander, für Greta unvorstellbar und doch lässt sie sich auf dieses Abenteuer ein. Doch was bewegt Krischan zu diesem Angebot? Greta und Krischan erleben einen intensiven und abwechslungsreichen Tag miteinander. Aber wohin wird sie ihr Weg führen? Greta lebt nur für ihre Arbeit und... Zwei Fremde verbringen 24 Stunden miteinander, für Greta unvorstellbar und doch lässt sie sich auf dieses Abenteuer ein. Doch was bewegt Krischan zu diesem Angebot? Greta und Krischan erleben einen intensiven und abwechslungsreichen Tag miteinander. Aber wohin wird sie ihr Weg führen? Greta lebt nur für ihre Arbeit und wirkt wie eine Eiskönigin, allerdings benimmt sie sich teilweise wenig königlich, denn sie ist arrogant, überheblich, gefühlskalt und irgendwie kindisch. Krischan hingegen ist geheimnisvoll und hat eine angenehme Art, seine Geheimnisse bleiben leider verborgen, man kann sie nur an einigen Stellen erahnen. Immer wenn ich dachte, dass Greta die Kurve bekommt und auch mir sympathisch wird, da macht sie es mit aller Gewalt kaputt und hat bei mir erreicht, dass ich immer mehr von ihr genervt wurde. Schade eigentlich, denn in meinen Augen macht sie damit die Geschichte kaputt. Das Ende ist etwas offen gehalten. Gibt es eine Fortsetzung? Leider gibt es darauf keinen Hinweis. Ich würde gerne mir über Krischan erfahren, aber ich wünsche ihm auch eigentlich jemand netteres an seiner Seite. Ich vergebe 3 Sterne, da ich Greta einfach zu anstrengend fand.

So einen Tag möchte ich auch gern erleben
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.01.2019

Diese Geschichte von Anna-Greta und Krishan ist wirklich toll. Sie begegnen sich morgens in der Drehtür eines Hotels und Krishan macht ihr ein Angebot für 24 Stunden. In diesen 24 Stunden passieren sehr interessante Dinge und sie lernen sich gegenseitig und auch selbst kennen. Für Anna-Greta beginnt damit ein Prozess, den... Diese Geschichte von Anna-Greta und Krishan ist wirklich toll. Sie begegnen sich morgens in der Drehtür eines Hotels und Krishan macht ihr ein Angebot für 24 Stunden. In diesen 24 Stunden passieren sehr interessante Dinge und sie lernen sich gegenseitig und auch selbst kennen. Für Anna-Greta beginnt damit ein Prozess, den sie selbst nie für möglich gehalten hätte und der ihr auch nie in den Sinn gekommen wäre, denn sie insgesamt eine sehr lustlose und durchorganisierte Anwältin und es hat alles ganz geradlinig zu laufen. Dafür sorgt sie schon, seitdem sie ein kleines Kind ist. Wie wird dieser Selbstfindungstrip innerhalb von 24 Stunden ausgehen? Lest selbst. Mich hat es komplett mitgerissen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die im Sommer erscheinen soll. 5 von 5 Sternen

24 Stunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenburg am 23.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Anna-Greta von Strauß hat sich in ihrem Leben eingerichtet: Sie ist eine ehrgeizige Anwältin, geht in irhem Berug auf, hat eine Affäre mit einem verheirateten Richter - aber ansonsten fehlt jegliche Art von Spontanität, unvorhergesehenen Ereignissen, und auch ein Familienleben ist nicht existent. Dies ändert sich, als sie von... Anna-Greta von Strauß hat sich in ihrem Leben eingerichtet: Sie ist eine ehrgeizige Anwältin, geht in irhem Berug auf, hat eine Affäre mit einem verheirateten Richter - aber ansonsten fehlt jegliche Art von Spontanität, unvorhergesehenen Ereignissen, und auch ein Familienleben ist nicht existent. Dies ändert sich, als sie von einem auf den anderen Tag von Krischan angesprochen wird, der ihr einen Vorschlag macht: 24 Stunden, verschiedene Aufgaben, denen sie sich abwechselnd stellen, und ehrliche Antworten auf 4 Fragen. Regeln, mit denen sich Greta schwer tut, doch Krischan kann sie überzeugen, und die unglaublichsten 24 Stunden liegen vor den beiden. Der Roman ist ein Wechselbad der Gefühle, die Aufgaben, die sie sich gegenseitig stellen, sind eine Riesenherausforderung und die Fragen gehen ans Eingemachte. Doch nach und nach taut Greta immer mehr auf, lässt ihre selbsterrichteten Mauern bröckeln und lernt, endlich wieder Spaß am Leben zu haben. Das Ende allerdings hinterlässt einen unvollendeten Eindruck...