Warenkorb

Wunder kommen leise

Adventskalender für Erwachsene

»Seine Worte stachen mir ins Herz. Ich spürte, dass er recht hatte. Ein Penner weniger machte für diese Welt keinen Unterschied. Aber für ihn machte es einen Unterschied, wie sich die Welt zu ihm verhielt. Und die Welt, das wurde mir unbequem klar, war in diesem Augenblick ich.«

An einem nasskalten Abend in der Adventszeit nimmt der gescheiterte Geschäftsmann Johannes Bublitz den obdachlosen Rudi mit zu sich nach Hause und bewahrt ihn so vor dem Erfrieren. Dieser bedankt sich mit einem vergoldeten Schließfachschlüssel. Johannes macht sich auf, das Geheimnis des Schlüssels zu lüften. Was als kleines Abenteuer beginnt, wird zu einer Reise in seine Vergangenheit und öffnet ein Fenster in eine bessere Zukunft.
Es ist eine Geschichte vom Scheitern und Neubeginnen. Und vom Glauben an Gott, in Kindertagen wie im Erwachsenenleben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 88 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783752843965
Verlag Books on Demand
Dateigröße 546 KB
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Liebenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Brodersby am 10.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Adventskalender-Geschichte von Paula Roose ist absolut liebenswert. Trotz der Kürze wurden die Charaktere gut herausgearbeitet. Ich konnte kaum von dem Buch loskommen.

Der besondere Weihnachtszauber
von anke3006 am 31.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Seine Worte stachen mir ins Herz. Ich spürte, dass er recht hatte. Ein Penner weniger machte für diese Welt keinen Unterschied. Aber für ihn machte es einen Unterschied, wie sich die Welt zu ihm verhielt. Und die Welt, das wurde mir unbequem klar, war in diesem Augenblick ich.« An einem nasskalten Abend in der Adventszeit nimmt ... Seine Worte stachen mir ins Herz. Ich spürte, dass er recht hatte. Ein Penner weniger machte für diese Welt keinen Unterschied. Aber für ihn machte es einen Unterschied, wie sich die Welt zu ihm verhielt. Und die Welt, das wurde mir unbequem klar, war in diesem Augenblick ich.« An einem nasskalten Abend in der Adventszeit nimmt der gescheiterte Geschäftsmann Johannes Bublitz den obdachlosen Rudi mit zu sich nach Hause und bewahrt ihn so vor dem Erfrieren. Dieser bedankt sich mit einem vergoldeten Schließfachschlüssel. Johannes macht sich auf, das Geheimnis des Schlüssels zu lüften. Was als kleines Abenteuer beginnt, wird zu einer Reise in seine Vergangenheit und öffnet ein Fenster in eine bessere Zukunft. Es ist eine Geschichte vom Scheitern und Neubeginnen. Und vom Glauben an Gott, in Kindertagen wie im Erwachsenenleben. Paula Roose hat hier eine ganz wundervolle Adventskalender-Geschichte geschrieben. Jeden Tag ein bis zwei Seiten in dieser hektischen und turbulenten Zeiten lesen. Bei dieser Geschichte hält man bewusst inne und besinnt sich wieder auf das Eigentliche in der Weihnachtszeit. Herzlichen Dank für diese wundervolle Geschichte.

Ein Neubeginn zu Weihnachten
von Igelmanu66 aus Mülheim am 20.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Am späten Vormittag frühstückten wir ausgiebig, dann verabschiedete Rudi sich. Meine Klamotten sollte er behalten. Da bestand ich drauf. »Komm mal wieder vorbei, Rudi«, sagte ich an der Tür. Er kramte in seinem Bündel und zog nach längerer Suche einen vergoldeten Schlüssel hervor. Den drückte er mir in die Hand. »Hier, als Danke... Am späten Vormittag frühstückten wir ausgiebig, dann verabschiedete Rudi sich. Meine Klamotten sollte er behalten. Da bestand ich drauf. »Komm mal wieder vorbei, Rudi«, sagte ich an der Tür. Er kramte in seinem Bündel und zog nach längerer Suche einen vergoldeten Schlüssel hervor. Den drückte er mir in die Hand. »Hier, als Dankeschön«, und augenzwinkernd fügte er noch hinzu: »Das ist der Schlüssel zur Weihnachtsfreude.« Bislang war von Weihnachtsfreude bei Johannes Bublitz nichts zu spüren. Nach dem Scheitern seiner Ehe war es mit seinem einst erfolgreichen Geschäft rapide bergab gegangen. Am Ende stand Hartz IV und große Verbitterung. An einem nasskalten Tag im Advent trifft Johannes auf der Straße einen, dem es noch schlimmer geht. Und hätte er den Obdachlosen Rudi nicht mit in seine Wohnung genommen, er wäre vermutlich erfroren. Mit dem Schlüssel zur Weihnachtsfreude weiß Johannes zunächst nichts anzufangen, aber er begibt sich auf die Suche. Das Forschen nach dem Geheimnis des Schlüssels konfrontiert ihn mit Dingen, vor denen er bislang davongelaufen war… Dieses nette Büchlein war eigentlich als Adventskalender gedacht, aber die 24 Kapitel sind so kurz, dass ich sie hintereinander weg gelesen habe. Für jemanden, der nur wenig Zeit zum Lesen hat, wäre ein Kalenderkapitel sicher problemlos zu schaffen. Die Geschichte verläuft nach altbekanntem Muster. Ein Mann, vom Schicksal gebeutelt, verliert den Glauben an sich, ans Leben und an Gott. Durch ein wundersames Ereignis in der Vorweihnachtszeit überdenkt er sein Leben, findet wieder zu sich und startet einen Neubeginn. Dass dieser klassische Ablauf vorliegt, merkt man sehr schnell. Überraschungen darf man daher nicht erwarten, wer aber Lust auf eine schöne altmodische Geschichte hat, kommt hier auf seine Kosten. Der Stil ist angenehm zu lesen, allerdings dreht sich bei der Handlung viel um den christlichen Glauben. Das muss man einer Weihnachtsgeschichte zugestehen, aber wem das zu weihnachtlich ist, der sollte sich besser ein anderes Buch suchen. Ansonsten gibt es reichlich Stoff über Themen wie Vertrauen, Zuversicht und Nächstenliebe, über das Scheitern und einen Neubeginn und über die Liebe (ja, romantisch wird es auch ;-) Fazit: Sehr traditionelle Thematik, aber schön umgesetzt. »Als ich von meiner Luxusjacht des Lebens in den Ozean gestoßen wurde, habe ich die ganze Zeit auf das nächste Schiff gewartet, das mich rettet. Ich konnte doch nicht ahnen, dass Gott ein Floß schickt.«