Bunburry - Vorhang auf für einen Mord

Ein Idyll zum Sterben

Ein englischer Cosy-Krimi Band 1

Helena Marchmont

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen
  • Bunburry - Vorhang auf für einen Mord

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    2,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (MP3-CD)

2,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

1,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Folge 1: Willkommen in Bunburry! Alfie McAlister - sympathisch, gutaussehend und Selfmade-Millionär - hat in dem malerischen Städtchen in den Cotswolds ein Cottage geerbt. Das kommt wie gerufen, will er London nach einer schlimmen persönlichen Tragödie doch so schnell wie möglich verlassen, um auf andere Gedanken zu kommen. Aber von Ruhe und Abgeschiedenheit keine Spur: Kaum in Bunburry angekommen, steckt Alfie schon mitten in einem Mordfall. Denn Liz und Marge, zwei alte Ladys und die besten Freundinnen seiner verstorbenen Tante Augusta, verpflichten ihn kurzerhand dazu, sich mit ihnen auf die Suche nach dem Täter zu machen. Doch dann gibt es einen zweiten Toten und die drei Amateur-Detektive müssen all ihre Schauspielkünste aufbieten, um den wahren Mörder zu entlarven ...

Über die Serie:

Frische Luft, herrliche Natur und weit weg von London! Das denkt sich Alfie McAlister, als er das Cottage seiner Tante in den Cotswolds erbt. Und packt kurzerhand die Gelegenheit beim Schopfe, um der Hauptstadt für einige Zeit den Rücken zu kehren. Kaum im malerischen Bunburry angekommen, trifft er auf Liz und Marge, zwei alte Ladys, die es faustdick hinter den Ohren haben und ihn direkt in ihr großes Herz schließen. Doch schon bald stellt Alfie fest: Auch wenn es hier verführerisch nach dem besten Fudge der Cotswolds duftet - Verbrechen gibt selbst in der schönsten Idylle. Gemeinsam mit Liz und Marge entdeckt Alfie seinen Spaß am Ermitteln und als Team lösen die drei jeden Fall!

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 156 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732563326
Verlag Lübbe
Originaltitel Bunburry
Dateigröße 4263 KB
Übersetzer Sabine Schilasky
Verkaufsrang 101116

Weitere Bände von Ein englischer Cosy-Krimi

Buchhändler-Empfehlungen

Excellenter Cosy-Crime

Sarah Strehle, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Willkommen im idyllischen Bunburry, wo es das beste Toffe der Welt gibt und ein Mord niemals fern ist. Unfassbar gut gelesen von Uve Teschner! Die Figuren sind allesamt charmant und britisch. Unbedingt mal anhören.

Hörbuchgenuss der feinen engl Art

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Bunburry - idyllisch tödlich gelegen in den Cotswolds. Auftakt zu einem famosen Hörbuchgenuss, der grandios von Uve Teschner gelesen wird. All der englische Charme, die Eigenarten der Bewohner und die ländliche Stimmung werden perfekt eingefangen. Zusammen mit Alfie, Marge und Liz wird ermittelt. Diese Hörbuchreihe sollte auf keiner kriminell-guten Autofahrt fehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2020
Bewertet: anderes Format

Ideal für einen gemütlichen Abend! Als Alfie ein Cottage in den Cotswolds erbt, ist er unschlüssig ob er wirklich dort bleiben soll. Die Freundinnen seiner Tante heißen ihn jedoch herzlich willkommen und auf einmal ermittelt er mit ihnen in einem mysteriösem Todesfall.

Krimi mit britischem Charme
von einer Kundin/einem Kunden aus Linkenheim-Hochstetten am 13.09.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Leichte Unterhaltung, die nebenbei auch Einblicke in das Leben einer englischen Kleinstadt gewährt. Ich freue mich schon auf die nächste Folge

Hochzufrieden
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

So geht Cosy-Krimi - humorvoll, leicht und ohne in das Unsinnig-Alberne abzudriften. Man merkt die Vorliebe der Autorin zum großen Vorbild Agatha Christie einerseits und die Liebe zur "Philosophie" von Oscar Wilde an. Eine interessante Geschichte, die Lust auf mehr Geschichten aus dem hübschen Ort Bunburry macht.


  • Artikelbild-0