Der Rostocker Fährhafen

Mecklenburgs Tor nach Skandinavien

Lars-Kristian Brandt

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der 1990 mit der Fährlinie Rostock–Gedser eröffnete Überseehafen in Rostock lockt jährlich mehr als zwei Mio. Passagiere zur Fahrt über die Ostsee. Mit 160 großteils unveröffentlichten Fotografien dokumentiert Lars-Kristian Brandt die bewegte Geschichte des Fährterminals im einzigem deutschen Tiefwasser- und Universalhafen an der Ostsee. Der Betrachter entdeckt das Gelände, beobachtet den Hafenbetrieb und das Ein- und Auslaufen der Riesen der Meere.

Der Fotograf Lars-Kristian Brandt, Jahrgang 1990, ist gebürtig in Oldenburg (Holstein) und wuchs an Ostsee und Elbe auf. Das besondere Interesse an der Fährschifffahrt prägte ihn von Kindesbeinen an. Dass ihm die ideale Verbindung von Beruf und Hobby gelingt, hat er bereits mit den Bildbänden „Der Skandinavienkai in Travemünde“ (Sutton 2014), „Der Rostocker Fährhafen“ (Sutton 2018) und „Der Kieler Fährhafen“ (Sutton 2020) unter Beweis gestellt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 19.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96303-031-4
Reihe Sutton - Bilder der Schifffahrt
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 24,1/16,9/1,5 cm
Gewicht 513 g
Abbildungen mit 160 Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0