Meine Filiale

Für mich bist du tot

Zerstörte Illusionen

Elisabeth Charlotte

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Für mich bist du tot

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    10,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen
  • Für mich bist du tot

    ePUB (Epubli)

    Sofort per Download lieferbar

    7,49 €

    ePUB (Epubli)

Beschreibung

Die Autorin schildert den langsamen Zerfall ihrer kleinen Familie, ausgelöst durch den plötzlichen Kontaktabbruch ihres einzigen geliebten Sohnes.
Die authentische Geschichte beginnt in den fünfziger Jahren mit der Flucht des Vaters aus der DDR in den Westen Deutschlands. Alleingelassen, beginnt nun für die Mutter und ihre Kinder ein Leben voller Entbehrungen. Die Mutter ist den alltäglichen Belastungen, die sich aus der Erziehung der Kinder ergeben, nicht gewachsen. Sie sucht bald Trost im Alkohol und Tabletten. Dies hat katastrophale Folgen für alle, besonders aber für die Entwicklung ihrer Kinder.
Elisabeth Charlotte lässt die Leser teilhaben an ihrem, von vielen Schicksalsschlägen begleiteten Weg, vom schüchternen Mädchen bis hin zur selbstbewussten Frau.
Sie bekommt einen Sohn, ein Wunschkind, durchläuft ein schmerzhaftes Coming out, verbunden mit einer ersten unglücklichen Liebe. Als sie die Frau ihres Lebens dann kennenlernt, scheint sie endlich in einem glücklichen Leben angekommen zu sein.
Doch jetzt beginnt die eigentliche Tragödie...

Elisabeth Charlotte, Jahrgang 1949, ist in der ehemaligen DDR, im Berliner Bezirk Friedrichshain aufgewachsen.
Seit 1989 lebt sie mit ihrer Lebensgefährtin in Kleinmachnow.
In ihrem Buch erzählt sie ihre ungewöhnliche Lebensgeschichte, beginnend in der DDR. Sie weckt so manche Erinnerungen, stellt Vergleiche an.
Der Mauerfall 1989 bringt einiges in ihrem Leben durcheinander, für die plötzliche Freiheit muss sie einen sehr hohen Preis zahlen.
Ihr einziger Sohn wendet sich ohne Nennung von Gründen von ihr ab. Für sie bricht eine Welt zusammen, sie verzweifelt, ist gepeinigt von Schuldgefühlen. Ihre kleine Familie zerbricht.
War es vorauszusehen, wäre es zu verhindern gewesen?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-3863-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,7 cm
Gewicht 349 g
Auflage 25

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

In einem Zug durchgelesen....
von Carmine aus Deutschland am 26.12.2019

Das Buch schildert die vielleicht etwas ungewöhnliche Lebensgeschichte einer starken Frau und Mutter. Es werden Themen angesprochen, die man selbst und besonders wenn man Kinder hat, nicht erleben möchte. Sehr berührend schildert sie ihren nicht einfachen Lebensweg. Das Buch ist kein Roman, es ist die Schilderung eines Lebens. ... Das Buch schildert die vielleicht etwas ungewöhnliche Lebensgeschichte einer starken Frau und Mutter. Es werden Themen angesprochen, die man selbst und besonders wenn man Kinder hat, nicht erleben möchte. Sehr berührend schildert sie ihren nicht einfachen Lebensweg. Das Buch ist kein Roman, es ist die Schilderung eines Lebens. Sehr spannend geschrieben, es kommen Erinnerungen an alte Zeiten hoch. Ich habe es in einem Zug durchgelesen.

Sehr oberflächlich geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Springe am 18.11.2019

Eine schwere Kindheit, ein Leben mit Höhen und vielen Tiefen... Mir hat jedoch die Tiefe der Erzählung insgesamt gefehlt. Hab es zwar zu Ende gelesen, aber gegeben hat es mir nichts. In einfacher Sprache, manchmal polemisch und oft ohne Zusammenhang hat die Autorin ihre Jahre runtergeschrieben.


  • Artikelbild-0