Nullzeit

Roman

Juli Zeh

(31)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 14,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eigentlich ist die Schauspielerin Jola mit ihrem Lebensgefährten Theo auf die Insel gekommen, um sich auf die nächste Rolle vorzubereiten. Als sie Sven kennenlernt, entwickelt sich aus einem harmlosen Flirt eine fatale Dreiecksbeziehung, die alle bisherigen Regeln außer Kraft setzt. Wahrheit und Lüge, Täter und Opfer tauschen die Plätze. Sven hat Deutschland verlassen und sich auf der Insel eine Existenz als Tauchlehrer aufgebaut. Keine Einmischung in fremde Probleme - das ist sein Lebensmotto. Jetzt muss Sven erleben, wie er vom Zeugen zum Mitschuldigen wird. Bis er endlich begreift, dass er nur Teil eines mörderischen Spiels ist, in dem er von Anfang an keine Chance hatte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641242763
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2017 KB
Verkaufsrang 1154

Buchhändler-Empfehlungen

Man taucht ein in eine Geschichte verschiedener Perspektiven - wem soll man glauben?

I. D., Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Sven ist ein Aussteiger. Deutschland hat er vor über einem Jahrzehnt den Rücken gekehrt, weil er dieses verlogene Wettschwimmen mit Haien nicht mehr ertragen wollte. Antje, für die er eine dauerhafte Jugendliebe ist, wanderte gleich mit aus. Die beiden betreiben eine Tauchschule, und ihre nächsten Gäste sind Jola und Theo, ein schwer einzuschätzendes Ehepaar in einer Hassliebe. Jola, die in Deutschland in einer Telenovela als Schauspielerin mitspielt, versucht mit diesem Tauchlehrgang eine Filmrolle über das Leben einer berühmten Taucherin zu ergattern, die sie verehrt. Theo, Schriftsteller eines einzigen bisher veröffentlichten Romans, lässt sich von Jola aushalten. Und da sind die beiden nun, haben Sven exklusiv für einen festgelegten Zeitraum für ein dringend benötigtes Honorar gebucht, und machen ihm fast von Tag eins an nur Ärger. Durch die Aktionen zwischen Theo und Jola wird Sven immer tiefer in deren skurriles Beziehungsleben gezogen, und es ergibt sich eine eigenwillige Dreiecksbeziehung. Sven ist der Ich-Erzähler der Geschichte. Seine Episoden werden von Tagebucheinträgen Jolas abgelöst. Scheinen sie sich zunächst noch zu ergänzen, weiß der Leser mit Fortschreiten der Geschichte nicht mehr, wem der erzählenden Personen er Glauben schenken soll. Bis zuletzt spann sich in meinen Gedanken die Skepsis beiden gegenüber, gleichzeitig wollte ich beiden glauben. Sehr interessant fand ich die Ruhe der Tauchgänge, die einen Teil von Svens Episoden ausmachen. Juli Zeh ist ein kleines Kunststück damit gelungen, diese Tauchgänge zen-meditativ zu beschreiben. Diese Ruhe wird in einem spannungsgeladenen Finale auch dringend benötigt!

Dirk Lengersdorf , Thalia-Buchhandlung Heinsberg

Spannende Dreiecksgeschichte auf Lanzarote aus drei widersprüchlichen Perspektiven erzählt. Von Anfang an wird antizipierert, dass etwas Schlimmes passiert. Wer wird Täter, wer Opfer? Wer manipuliert wen und wem kann der Leser trauen? Spannend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
23
5
3
0
0

Ein spannender und beklemmender Psycho-Thriller
von Claudia Sünderhauf am 20.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aussteiger Sven hat sich eine erfolgreiche Tauchschule auf Lanzarote aufgebaut und ist mit seinem unkomplizierten Leben sehr zufrieden. Dann aber akzeptiert er das lukrative Angebot eines Promi-Pärchens – mit weitreichenden Folgen. Jola, ein Soap-Sternchen mit Ambitionen, und Theo, Schriftsteller mit Schreibblockade, sind ziemli... Aussteiger Sven hat sich eine erfolgreiche Tauchschule auf Lanzarote aufgebaut und ist mit seinem unkomplizierten Leben sehr zufrieden. Dann aber akzeptiert er das lukrative Angebot eines Promi-Pärchens – mit weitreichenden Folgen. Jola, ein Soap-Sternchen mit Ambitionen, und Theo, Schriftsteller mit Schreibblockade, sind ziemlich nervig und treiben Sven zur Weißglut. Die beiden haben eine komplizierte und zerstörerische Beziehung und Sven, obwohl zunächst entsetzt, ist bald in ihren Bann gezogen. Sven ist Experte in seiner geliebten Unterwasserwelt, doch an Land hilflos den gefährlichen Manipulationen seiner Klienten ausgeliefert. Dieser Psycho-Thriller hat drei Erzählperspektiven und so richtig glauben kann man keinem. Nur eins steht von vornherein fest: Es wird ein böses Ende nehmen. Ich fand den Roman mit seiner angenehm beklemmenden Grundspannung sehr unterhaltsam.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Spannend und dabei auch etwas verwirrend, wer sagt die Wahrheit!?

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Frau, zwei Männer und das Meer - Juli Zeh inszeniert in Nullzeit ein raffiniertes Kammerspiel über Wahrheit und Lüge, Macht und Manipulation. Spannend und intelligent!

  • Artikelbild-0