Immer Drama mit dem Lama

Anna Taube

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Kleines Lama – großes Drama!

Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird?

Für alle kleinen Drama-Lamas und ihre Familien.

 

"Dramen gibt es mit Kindern immer wieder. Dass sie manchmal so nett in einem Lama verpackt sind ... toll. Schön und kindgerecht gezeichnet und in kurzen Texten erzählt. So viel Verständnis für die Kleinsten im Alltag macht das Buch sehr empfehlenswert.", Netgalley, Lieselotte Stalzer, 08.01.2019

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 18
Altersempfehlung 2 - 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2986-9
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 17,5/17,4/1,5 cm
Gewicht 186 g
Auflage 7. Auflage
Illustrator Eefje Kuijl
Verkaufsrang 8087

Buchhändler-Empfehlungen

Dana, das Drama-Lama

L. Brunner, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Ein tolles Buch mit einer lustigen Geschichte über Dana das Drama-Lama, welches schlechte Laune hat... Eine tolle kurze Geschichte, die in Reimen geschrieben wurde! Mit lustigen Bildern einer Lama-Familie!!!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wie aus dem Leben gegriffen - eine herrlich amüsante Geschichte mit ganz viel Lama-Drama, aber auch Kuschel-Lama.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

No Drama - Baby
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 22.08.2020

Super schöne Illustration und ein kleine kurze Geschichte. Gekauft habe ich das Buch als mein kleiner Totzkopf im Buchladen eine Szene machte. Es passte einfach zu gut zur Stimmung. Inzwischen ist es ein fester Bestandteil des Abendrituals. Für ein 18-Monate altes Kind ist die Geschichte kurz genug zum Vorlesen. Dank der schönen... Super schöne Illustration und ein kleine kurze Geschichte. Gekauft habe ich das Buch als mein kleiner Totzkopf im Buchladen eine Szene machte. Es passte einfach zu gut zur Stimmung. Inzwischen ist es ein fester Bestandteil des Abendrituals. Für ein 18-Monate altes Kind ist die Geschichte kurz genug zum Vorlesen. Dank der schönen Wendung bekommt er zusammen mit Dana Lama immer gute Laune, egal wie der Tag lief.

Wunderschöne Illustrationen und eine kurzweilige, gute Geschichte - was will man mehr?
von Blubb0butterfly am 23.01.2019

Inhalt Kleines Lama – großes Drama! Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf ... Inhalt Kleines Lama – großes Drama! Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird? Für alle kleinen Drama-Lamas und ihre Familien. Autorin Anna Taube hat in mehreren namhaften Verlagen als Kinderbuchlektorin gearbeitet, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Sie lebt mit ihrer Familie in Bad Rodach. Meinung Die Bilder sind wunderschön! Man verliebt sich direkt in sie! Die Geschichte ist lustig, weil sich alles aufeinander reimt. ^^ Das hat mir richtig Freude beim Lesen bereitet. :D Eine sehr kurze Geschichte, aber schön, dass auch Lamas motzig sein können. ;) Heutzutage sind doch Lamas total in und es bietet Abwechslung. Es muss ja nicht immer gleich die bockige Anna oder der aufmüpfige Peter sein. Ein tolles Kinderbuch.

geniale Illustrationen
von Booksandcatsde am 09.01.2019

Unsere Meinung: Ein Bilderbuch für die Kleinsten rund um das Kulttier „Lama“! Die Illustrationen sind aber auch genial. Wir haben uns sehr über die Zeichnungen – vor allem über die Gesichter – amüsiert. Es macht einfach Spaß, sich das Buch schon alleine anzuschauen. Da hat man den Text noch gar nicht gelesen. Der Text bzw... Unsere Meinung: Ein Bilderbuch für die Kleinsten rund um das Kulttier „Lama“! Die Illustrationen sind aber auch genial. Wir haben uns sehr über die Zeichnungen – vor allem über die Gesichter – amüsiert. Es macht einfach Spaß, sich das Buch schon alleine anzuschauen. Da hat man den Text noch gar nicht gelesen. Der Text bzw. die Geschichte ist durch die Reimform sehr eingängig. Kinder können sehr schnell die Texte mitsprechen. Da macht das Lesen und Zuhören besonders viel Spaß, wenn das Kind zudem zum Mitmachen aktiviert wird. Die Geschichte selbst ist passend für das Alter recht einfach. Dem kleinen Lama geht es nicht gut, jedoch scheint es nicht wirklich etwas Körperliches zu sein. Irgendetwas stört es und den ganzen Tag hat das kleine Lama schlechte Laune. Da macht natürlich auch nichts Spaß! Weder Papa, noch Oma oder Mama gelingt es, dem kleinen Lama zu helfen – oder etwa doch? Natürlich! Natürlich wird am Ende alles wieder gut und das Lama froh! Ein kleines Buch für kleine Entdecker bzw. für alle, die auch mal einen schlechten Tag haben!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7