Warenkorb
 

Das Haus des Architekten

Eine Erzählung aus der Wesermarsch

Weitere Formate

Taschenbuch
Alfons ist Gast bei seinem Bruder in der Wesermarsch, dem erfolgreichen und rätselhaften Architekten Gerald Montblanc. An diesem Abend zieht ein Sturm von der Nordsee kommend auf. Die beiden Brüder und die Frau des Architekten, Elisa, erwarten, ein weiteres ereignisloses Abendessen zu erleben, das die Geheimnisse der Montblancs unausgesprochen lässt, als es inmitten des Unwetters an der Tür klingelt. Tina Berger, die neue Nachbarin, kommt zu Besuch. Sie wohnt in einem der Häuser, die Gerald Montblanc mit seinen rätselhaften Fähigkeiten konstruiert hat. Einer Fähigkeit, von der keiner weiß, woher sie kommt und welche Gefahren sie bergen könnte. Denn er vermag Seelenkarten von Menschen zu zeichnen, die es ermöglichen, Häuserpläne genau den Bedürfnissen seiner Kunden anzupassen. Aber was würde passieren, wenn in eines seiner Häuser neue Menschen einzögen. Zum Beispiel in das eines Mörders?
Portrait
Aufgewachsen in Esens (Ostfriesland) und Bad Bederkesa. Seit 2013 lebt Oliver Peters in der Wesermarsch und arbeitet als freier Autor.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 15.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-4286-1
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,4 cm
Gewicht 484 g
Auflage 8. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.