Warenkorb
 

Einblicke in Offene Arbeit

Offenheit beginnt in den Köpfen und Herzen der Erwachsenen.
Offene Arbeit öffnet allen Beteiligten Spielräume für Autonomie.
Offene Arbeit schafft offene Strukturen und Flexibilität im Alltag.
Offene Arbeit lebt im Jetzt, reflektiert das Gestern und dient dem Morgen.

Gerlinde Lill und das Netzwerk Offene Arbeit Berlin haben es sich zum Ziel gesetzt, den Begriff der Offenen Arbeit mit Substanz zu füllen, denn eine überzeugende Beschreibung dessen, was unter einem Offenen Konzept zu verstehen ist, fehlt bislang.
„Wir haben begonnen, unsere Ansprüche und Erfahrungen im Austausch miteinander zu überprüfen und Grundorientierungen herauszuarbeiten. In diesem Prozess wuchs die Klarheit, worauf es im Kern ankommt. Wenn wir Kindern einen Ort schaffen wollen, an dem Lebenslust und Weltentdeckung, Selbstbestimmung und Beteiligung, Besonderheit und Gemeinsamkeit gelebt werden können, obwohl es sich um eine Einrichtung mit institutionellen Zwängen handelt, dann geht das nur, wenn wir (uns) öffnen.“

Die vorliegende Sammlung von Basisbegriffen der Offenen Arbeit soll die sichtbaren und unsichtbaren Seiten von „Öffnung“ beleuchten, zu Diskussionen und Nachahmung anregen.
Stichworte sind:

Differenzierung
Spielräume
Achtsamkeit
Veränderungen
Aktionsbereiche
Kinder unter Drei
Streitkultur
Schatzsuche
Vorbereitung auf die Schule
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 39
Erscheinungsdatum 01.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937785-52-3
Verlag Verlag das netz
Maße (L/B/H) 28/20/1 cm
Gewicht 173 g
Abbildungen mit Fotos. 28 cm
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 36.657
Buch (Geheftet)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.