Warenkorb
 

The Best Of

(1)
Das Best-Of-Album von Motörhead bietet Lieder aus jeder Schaffensphase des Rock'n'Roll-Urgesteins Motörhead. Die 20 Lieder wurden digital überarbeitet und beinhalten vier bisher unveröffentlichte Live-Tracks.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 03.03.2008
Sprache Englisch
EAN 5050749232625
Genre Heavy Metal
Hersteller Warner Music
Komponist Motörhead
Musik (CD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Rock'n Roll Urgestein...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

We are Motörhead and we play Rock'n Roll...das ist seit dreißig Jahren die kurze aber äußerst präzise Ansage, wenn Ian Lemmy Kilmister mit seiner Band die Bühne betritt, um seinen persönlichen 'Overkill' zu beginnen. Irgendetwas zwischen Gewitter und Apokalypse erwartet den Gast. Aber jeder, der zu einem Motörhead Konzert geht, weiß, was ihn erwartet: der Rock'n Roll Overkill...

Ende der Siebziger kam 'Ace of Spades' auf den Markt. Wie ein Meteoritenenschlag. Und plötzlich wurden Punks und Heavy Metal Fans für kurze Zeit Freunde, ok, - sprechen wir besser von einem zweistündigem Nichtangriffspakt während der Konzerte. Auf 'Steal your Face' sind alle Klassiker vereint. In mieser Sound- und Bildqualität - but who cares: 'We are Motörhead'! Kopf und Gehörgänge durchpusten und sich dieser Urgewalt hingeben. Motörhead ziehen ihren Stiefel seit dreißig Jahren erbarmungslos durch: Love it or leave it. Lemmys Lebensmaxime ist in 'Ace of Spades' in Stein gemeißelt: "You know I'm born to loose and gambling is for fools/but that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...it's the ace of spades..."

Motörhead sind schwarz oder weiß. Entweder oder. Und das mit brachialer Konsequenz! Großartig. Punkt.
We are Motörhead and we play Rock'n Roll...das ist seit dreißig Jahren die kurze aber äußerst präzise Ansage, wenn Ian Lemmy Kilmister mit seiner Band die Bühne betritt, um seinen persönlichen 'Overkill' zu beginnen. Irgendetwas zwischen Gewitter und Apokalypse erwartet den Gast. Aber jeder, der zu einem Motörhead Konzert geht, weiß, was ihn erwartet: der Rock'n Roll Overkill...

Ende der Siebziger kam 'Ace of Spades' auf den Markt. Wie ein Meteoritenenschlag. Und plötzlich wurden Punks und Heavy Metal Fans für kurze Zeit Freunde, ok, - sprechen wir besser von einem zweistündigem Nichtangriffspakt während der Konzerte. Auf 'Steal your Face' sind alle Klassiker vereint. In mieser Sound- und Bildqualität - but who cares: 'We are Motörhead'! Kopf und Gehörgänge durchpusten und sich dieser Urgewalt hingeben. Motörhead ziehen ihren Stiefel seit dreißig Jahren erbarmungslos durch: Love it or leave it. Lemmys Lebensmaxime ist in 'Ace of Spades' in Stein gemeißelt: "You know I'm born to loose and gambling is for fools/but that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...it's the ace of spades..."

Motörhead sind schwarz oder weiß. Entweder oder. Und das mit brachialer Konsequenz! Großartig. Punkt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0